Ceka-Büromöbelwerke: Übernahme durch Investorengruppe um Joachim Fleischer

moebelkultur.de

ww-pappel
Mitglied seit
8 Mai 2007
Beiträge
0
<img src="http://cdn.moebelkultur.de/_images/db/15600_200_150.jpg" hspace="5" align="left" > Es geht weiter: Die insolvente Ceka-Büromöbelwerke GmbH wird mit Wirkung zum 1. März 2012 von einer Investorengruppe um den branchenerfahrenen Joachim Fleischer übernommen. Ceka hatte im vergangenen Jahr Insolvenz anmelden müssen, weil eine fest eingeplante Anlagenfinanzierung nicht zustande gekommen war und die Umsatzerlöse nicht kostendeckend waren. Das Insolvenzverfahren wurde am 1. Dezember eröffnet und am 6. Februar 2012 stimmte die Gläubigerversammlung der Investorenlösung zu.

Weiterlesen...

RSS Feed der Seite moebelkultur.de
 
Oben Unten