CAD mit bester Preis/Leistung

finewood

ww-pappel
Registriert
10. Dezember 2008
Beiträge
7
Ort
Thurgau Schweiz
Immer wieder wird nach dem besten, einfachsten oder günstigsten CAD-Programm gefragt. Da will ich einmal für SketchUp eine Lanze brechen.
Ich bin Fan von SketchUp aus folgenden Gründen:
- Eine vollwertige Version kann gratis heruntergeladen werden
- Mit dieser Version können 3D-Kundenzeichnungen erstellt werden
- Mit Ruby können eigene Plugins geschrieben werden
- Selbst die Pro-Versionen ist günstig........

Ich selber habe einige Tools für die Sink-Norm (Swiss-Kitchen) geschrieben und
präsentiere sie auf www.tomatoes.ch




Einige Tools sind gratis zum Herunterladen. Damit und mit etwas Einarbeiten kann jeder selber weitere Tools dazufügen.
Wer will oder als Anerkennung kann auch das ganze Paket gepaypalt werden :emoji_wink:.

Antworten? Fragen? Vorschläge?
 

michael

cheffe
Teammitglied
Registriert
23. August 2003
Beiträge
1.979
Alter
56
Ort
Paderborn
Wow, macht einen guten Eindruck.
Leider kann ich es nicht testen weil es nur für den PC ist.
Schade.
 

Unregistriert

Gäste
Vorsicht!

Meines Wissens nach ist SketchUp kostenlos für Private Zwecke, das schließt eine Kundenzeichnung nicht mt ein.

Ansonsten ein tolles und günstiges Programm für Präsentationen/ Skizzen, wenn es darüber hinaus gehen soll, fährt man mit anderen Programmen aber besser und hat die Mehrkosten auch schnell wieder raus.
 

finewood

ww-pappel
Registriert
10. Dezember 2008
Beiträge
7
Ort
Thurgau Schweiz
Auch für Mac

Freut mich und für
........ Leider kann ich es nicht testen weil es nur für den PC ist.
Schade.
gibt es eine gute Nachricht:
SketchUp gibt es auch für Mac (Mac OS X (10.4+)
Ruby-Tools sollten eigentlich plattformunabhängig sein:
"Ruby ist in hohem Maße portabel:
Es wird vorrangig auf GNU/Linux entwickelt, arbeitet
aber auf vielen UNIX-Varianten wie Mac OS X,
auf Windows 95/98/Me/NT/2000/XP, DOS, BeOS, OS/2 usw."
 

finewood

ww-pappel
Registriert
10. Dezember 2008
Beiträge
7
Ort
Thurgau Schweiz
Unbedingt Pro-Version

Vorsicht!
Meines Wissens nach ist SketchUp kostenlos für Private Zwecke,
das schließt eine Kundenzeichnung nicht mt ein.

Stimmt, eigentlich sollte es heissen " - Mit dieser Version könnten bereits 3D-Kundenzeichnungen erstellt werden".
Pro Version mit Export-Möglichkeiten etc. kostet 331.00 Euro.

Ansonsten ein tolles und günstiges Programm für Präsentationen/ Skizzen,
wenn es darüber hinaus gehen soll, fährt man mit anderen Programmen
aber besser und hat die Mehrkosten auch schnell wieder raus.

Stimmt auch, aber als Kleingewerbler (kleine Schreinerei) hatte ich es satt,
für eine unverbindliche Klein-Möbel-Offerte den "Rolls-Royce" anzuwerfen.
In der Zwischenzeit mache ich Küchen, Innenausbauten, Badzimmermöbel
usw. von A-Z mit SketchUp, inklusiv Materialliste.....
 

michael

cheffe
Teammitglied
Registriert
23. August 2003
Beiträge
1.979
Alter
56
Ort
Paderborn
Hm, ich habe das in meinen Pluginordner geworfen und bisher funktionierten dort auch immer fast alle Ruby Scripte.
Liegt es an der 7.0 Version ?
Ich kriegs zumindest nicht ans laufen.
Wie installierst du die Scripte ?
 

finewood

ww-pappel
Registriert
10. Dezember 2008
Beiträge
7
Ort
Thurgau Schweiz
SketchUp7

Ich habe SketchUp7 nicht im Betrieb (warte auf Deutsche Version),
aber kurz die englische Windows-Version getestet.
Heureka, bei mir hat es funktioniert!
Hier ein kleines Tutorial zur Installation der Demo-Tools (und als Beweis:emoji_wink:).

Weitere Demos hier: Raum und Sockel und Korpus

Übrigens, für die Installation von SketchUp7 (inkl. Download) habe ich genau
5 Minuten gebraucht. Das ganze hat 45 Mega und ist ein vollwertiges und
durchaus brauchbares CAD-Programm.
Bei soviel Werbung könnte mir Google eigentlich ruhig mal was rüberschieben.......
 

Unregistriert

Gäste
Stimmt auch, aber als Kleingewerbler (kleine Schreinerei) hatte ich es satt,
für eine unverbindliche Klein-Möbel-Offerte den "Rolls-Royce" anzuwerfen.
In der Zwischenzeit mache ich Küchen, Innenausbauten, Badzimmermöbel
usw. von A-Z mit SketchUp, inklusiv Materialliste.....

Dem muss man Respekt zollen. Aber das ist schon wieder spezieller da du die entsprechenden Ruby Kenntnisse und die Zeit zur Verfügung hattest dir die Software entsprechend zu erweitern und anzupassen.

Sowohl die Kenntnisse, als auch die Zeit haben auch die meissten "Kleingewerbler" eher nicht. So dass dort andere Lösungen greifen. Wenn man jedoch so Technisch Interessiert ist, lassen sich mit SketchUp sicher auch schöne Lösungen erzielen.
 

finewood

ww-pappel
Registriert
10. Dezember 2008
Beiträge
7
Ort
Thurgau Schweiz
Nachtrag

Das Tutorial zur Installation habe ich gleich in die "Schritt für Schritt"-Seite eingebaut.

Gruss aus der
tomatos-ch.gif
 
Oben Unten