Bootsbau...

Kunsttischler

ww-kastanie
Registriert
12. September 2008
Beiträge
31
Ort
56814 Faid
Hallo zusammen,
nach langer Zeit habe ich wieder Lust was Neues auszuprobieren. Des Öfteren habe ich mir Gedanken über den Bau eines Kanus oder einer kleinen Jolle gemacht. Ich habe zwar viel Literatur über dieses Thema gefunden aber dennoch möchte ich erstmal nicht viel Geld bzw. kein Geld für Infos ausgeben. Deswegen bin ich nun hier. Kennt sich jemand mit diesem Thema aus, oder kennt jemand eine gute Seite im www die mir evt. Über den Aufbau dieser Boote weiterhelfen könnte?

Vielen Dank
Gruß Julian :rolleyes:
 

haass

ww-robinie
Registriert
17. September 2007
Beiträge
1.196
Ort
hannover
Mit google suchen wirst du ausnahmsweise in diesem fall nicht viel finden. Zumindest nichts deutsches. Am meisten findest du auf amerikanischen Seiten. In den Staaten ist dieses Hobby weiterreistet. Es gibt dort bootsbauschulen und Kurse. Sieh mal unter woodenoat.com nach.
Auch eine gute Adresse ist clc.com
Wenn du engl. Begriffe eingibst, wird das ergebnis viel Größer.
Kanubaukurse gibt es auch in Deutschland. Z,b. Bei dick in Metten, aber auch anderswo.
Viel Erfolg , bin auf deine Erfahrungen gespannt.
Heiner
Ach so, noch was. Eine schöne Sache ist auch www.matzen-jollendesign.de
Da findest ein leistendinghi zum Segeln oder rudern
 

raziausdud

ww-robinie
Registriert
22. Juni 2004
Beiträge
4.339
Ort
Südniedersachsen
Hallo noch einmal,

bei home gibt es unter "Bauweise" eine Zeichnung. Die könntest Du mal auf Karton ausdrucken/kopieren und mit Klebeband zusammenkleben. Da siehst Du, wie schnell man mit der Sägen-Nähen-Kleben(SKN)-Methode zu einem Rumpf kommt.

Ich habe einige solcher Papp-Modelle. Wenn ich ein Boot bauen wollte, würde ich diese Pappschablonen hochrechnen und dann das Ganze aus Sperrholz in Originalgröße bauen. Einfacher gehts nicht ...

Sicherer ist es natürlich, fertige Pläne zu nehmen. Die gibt es im net z.T. auch kostenlos. Lies dich mal ein wenig durch das o.a. boote-forum. Da wirst Du etliches dazu finden.

p.s. hast Du womöglich gestern den Film des NDR über die Bootsbauerin gesehen ...? :emoji_wink: Wenn nicht, kannst Du es nachholen. Den gibt es in der NDR mediathek, "Von Meisterhand - Die Bootsbauerin". Die Praktikantin baut im Film auch ein kleines Boot in der SKN-Bauweise.

Herzliche Grüße
Rainer
 

Kunsttischler

ww-kastanie
Registriert
12. September 2008
Beiträge
31
Ort
56814 Faid
Danke euch schonmal für diese helfenden seiten :emoji_grin:
@ Rainer:
Ja ich habe die sendung geschaut und deshalb nochmal meinen gedanken näher gekommen :rolleyes:

Gruß
Julian
 

haass

ww-robinie
Registriert
17. September 2007
Beiträge
1.196
Ort
hannover
ich habe mir ebne den film in der mediathek angesehen - da scheint es ganz schön kalt zu sein.
die halle nur aus brettern und das bei dem wetter!!!
da macht die arbeit nicht so vile freude.
ich habe bei mir wenigstens einen ofen, der etwas wärme bringt.

aber trotzdem interessant.
heiner
 

Kunsttischler

ww-kastanie
Registriert
12. September 2008
Beiträge
31
Ort
56814 Faid
Ja, dass habe ich mir auch gedacht. Da ich selber lieber einen ofen anmache, als das ich drei Paar Socken anziehe. Aber ich glaub schon das, dass irgendwo diese See romantik hermacht.
 

Hans-Friedrich

ww-robinie
Registriert
29. November 2011
Beiträge
1.426
Bei diesen alten Hallen wäre jeder Ofen Verschwendung. Da musst du den halben Landkreis heizen, bevor das in der Bude warm wird.
Wir haben mal in einer ähnlichen Halle, auch eine alte Werft jetzt zum Überwintern von Booten genutzt, einen tragenden Balken austauschen müssen. Natürlich im Spätherbst, kurz bevor die Boote ins Winterlager kommen. War schon recht schattig in der Halle .
 

GertG

ww-robinie
Registriert
24. November 2009
Beiträge
1.031
Ort
Geilenkirchen
Schade, daß Mitglied "Raftinthomas" nicht mehr hier tätig ist.
Der kannte sich da gut aus und hatte mir auch schon geraten.

Kannst ja mal versuchen, ihn zu kontaktieren.
Der ist aus Aachen.
 
Oben Unten