Bohr und Meiselhammer

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von Homer, 17. März 2008.

  1. Homer

    Homer ww-esche

    Beiträge:
    515
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    Hallo zusammen,

    Bin schon seit längerem auf der Suche nach einem kleinen Netzbetriebenen Bohr-Meiselhammer. 2-3kg Klasse.

    Als "Anforderung" stelle ich das bohren in 6,8,10mm Beton, kleinere Stemm und Meiselarbeiten wie zb. Fliesen, Kabelkanäle, Putz.... sowie das Dosen fräsen in Holz/Riegips .


    Momentan stehen ein Protool CHP2, Makita HR 2470, Bosch GBH 2-26 DFR BSS in der Auswahl


    Wer kann mir Tips geben oder hat so ein Gerät bzw. anderer Hersteller


    MfG Homer
     
  2. Georg L.

    Georg L. ww-robinie

    Beiträge:
    3.916
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Zur Zeit gibt es bei Hilti eine Aktion, bei der es die TE-2 Sehr günstig gibt. Wäre vielleicht auch was.
     
  3. heiko-rech

    heiko-rech ww-robinie

    Beiträge:
    3.284
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    ich habe eine Makita, ich glaube eine 2450. Das Ding ist sein Geld wirklich wert. Ich habe sie schon arg gequält bisher, Schlitze kloppen, 68mm Dosen in Stein (Kein Beton), 16mm Bohrer mit 600mm Länge durch die Kellerwand etc. Das Ding ist nicht klein zu bekommen. Auch kleinere Wände einreißen, hat sie klaglos mitgemacht.

    Bohren mit den üblichen Durchmessern bis 16mm in Beton ist natürlich auch kein Problem. Handlich ist sie auch, aber das ist ja eher subjektiv.

    Jedenfalls kann ich über die Qualität nicht meckern.

    Gruß

    Heiko
     
  4. Meisterpaul

    Meisterpaul ww-birnbaum

    Beiträge:
    245
    Ort:
    Witten
    Ich habe seit letzem Jahr den Milwaukee PPH 30 X2E Bohrhammer im Einsatz.
    Ist von der Größe her sehr handlich und kräftig beim Bohren und meißeln.
    Der Bohrhammer hat 2 Gänge und kann durch das mitgelieferte Schnellspannwechselfutter auch problemlos als Bohrmaschine benutzt werden. Die Maschine hat ein sehr hohes drehmoment und kann auch dicke Schrauben versenken.
    Der Bohrhammer hat Elektronischen Sanftanlauf .
    Der einzige Nachteil der Maschine ist das im Linkslauf die Geschwindikeit heruntergeregelt ist. Daduch kann man dicke Schrauben ohne weiteres reinknallen aber mit dem Bohrhammer nicht mehr Lösen !? warum das so ist --> keine Ahnung :confused:
     
  5. heiko-rech

    heiko-rech ww-robinie

    Beiträge:
    3.284
    Ort:
    Saarland
    Hallo,
    Ist bei meiner Makita auch so.

    Gruß

    Heiko
     
  6. 1000 Baustellen

    1000 Baustellen ww-ahorn

    Beiträge:
    128
    Ort:
    Rhein Main
    kauf dir was gescheites :emoji_slight_smile:

    [​IMG]


    wo kommt eigentlich in letzter zeit dieses milwaukee zeug her ????? hat das zeug qualität oder ist das chinesenkrempel
     
  7. 1000 Baustellen

    1000 Baustellen ww-ahorn

    Beiträge:
    128
    Ort:
    Rhein Main
    das ding kann nicht meißeln !
     
  8. 1000 Baustellen

    1000 Baustellen ww-ahorn

    Beiträge:
    128
    Ort:
    Rhein Main
    hab eben mal gegoogelt : milwaukee kommt angeblich daher wo schon der name draufhinweist . 1924 gegründet & angeblich der größte "heavy duty" elektrowerzeugherstelet weltweit . na ja - wers glaubt ! also vor 25-30 jahren gabs fürs schlagbohren und meisseln nur den namen hilti wenn man jemanden beeindrucken wollte und duss wenn man ein echter experte war - an duss war es fast unmöglich ranzukommen oder man musste schon da unten im schwarzwald wohnen .

    jetzt legt mal so nen duss neben ein milwaukee :emoji_slight_smile: allein der anblick der duss maschienen ist doch schon klasse . und wer was von duss mal in der hand hatte und damit geschafft hat schmeisst alles andere weg und vererbt es nach 30 jahren an seine nachkommen
     
  9. Meisterpaul

    Meisterpaul ww-birnbaum

    Beiträge:
    245
    Ort:
    Witten
    Die wurden bis vor 2 oder 3 Jahren under dem Namen Atlas Copco hergestellt und verkauft. Um Weltweit mit einem einheitlichem Erscheinungsbild aufzutreten wurden die Atlascopco Prudukte dann optisch ( vorher schwarz jetzt grau rot ) auf das Milwaukee Design umgestellt. Der Bohrhammer wird in Winnenden, Deutschland hergestellt.

    Wie ? laut dem Motto Quadratisch Praktisch Kantig gut ? :eek: :emoji_stuck_out_tongue:
     
  10. Homer

    Homer ww-esche

    Beiträge:
    515
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    Hallo zusammen,

    Hilti war auch mein erster Anlaufpunkt,mit Sicherheit sehr gute Maschinen jedoch der Preis mit ca.350+ in diesem Einsatzgebiet ist mir zu hoch.

    Soll nicht heißen Geiz ist geil, aber übertreiben will ichs nicht. (Privatgebrauch)

    Milwaukee und Duss kannte ich als "Marke" noch nicht.


    MfG Homer
     
  11. Stangei

    Stangei ww-nussbaum

    Beiträge:
    95
    Ort:
    Waging
    Hallo
    wir haben im Betrieb bisher immer Hilti und Duss gehabt. Werden aber richtung Duss wechsel da wir bei Hilti nach 12 Jahren keine ersatzteile mehr für das Gerät bekommen haben. Anders war es bei DUSS da wurde unser Abbruchhammer 19 Jahre ohne Probleme reperiert ( angeblich 25 Teilegarantie). Aber seit einiger zeit kann man bei Hilti Geräte Mieten hier hast du keine Wartungskosten, Reperaturen Akkus tausch ect. einfach Fragen.

    PS: unsere wahl für die Zukunft ist Dussssssssssssssssssssssssssssssssssssssssssss
     
  12. 1000 Baustellen

    1000 Baustellen ww-ahorn

    Beiträge:
    128
    Ort:
    Rhein Main
    danke für die aufklärung .


    ja genau , die duss-maschienen sind kult & qualität vereint . wenn ich schon sehe das hilti solche aktionen macht : " gebt uns eure alte hilti und ihr bekommt auf die neue 50euro rabatt "dann dreht sich mir der magen um . und wenn mein vorredner schreibt das sie die 19jahre alte maschine ohne probleme repariert bekommen haben finde ich das richtig klasse - die dussleute stehen zu dem was sie vor langer zeit gebaut haben und schmeißen es nicht einfach weg . hilti hat zwar noch einen klangvollen namen , die qualität nimmt aber ab ! hilti versucht bei allen elektrowerkzeugen mitzumischen - das ist ein fehler , zumindest die qualität leidet drunter .


    HÖHÖHÖ :emoji_grin:

    [​IMG]
     
  13. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    4.019
    Ort:
    heidelberg

    Moin

    Allerdings sind die Leasingpreise für die Hilti Maschinen echt nicht " ohne ".

    Lohnt sich imo nur,wenn man Großbaustellen hat und die einem einen Container hinstellen mit allem Werkzeug drin und der nach einigen Wochen wieder zurück an Hilti geht.

    Ich hab mir für unseren 4 Mann Betrieb mal ein Hilti Angebot machen lassen und bin (fast) umgefallen:emoji_wink:

    Makita und Bosch Hämmer der 2 Kilo Klasse sind wirklich recht ordentlich,würde ich auch empfehlen.

    Hilti ist mir zu teuer,deren 2 K-Mörtel kostet teilweise das doppelte wie der zugelassene Mörtel anderer Hersteller.

    Duss Hämmer sind die " Enterprise " unter den Bohr/Meißelhämmern,allerdings eben wirklich nur was für absolute Profis.
    Für den " ab und zu " Gebrauch wirklich zu schade,außer Geld spielt absolut keine Rolle:emoji_grin:

    Gruß



    Gruß
     
  14. HaraldNieswandt

    HaraldNieswandt ww-ulme

    Beiträge:
    174
    Ort:
    Weifa
    Hallo,

    seit etwa einem Jahr habe ich eine KHE 28 von Metabo - und sie hat (bisher) absolut alles mitgemacht: Kleine Abrissarbeiten, etliche Bohrungen mit Durchmesser 16 mm 900 mm tief in Mergelgestein (war wegen einer Schwammbekämpfung, in Wänden aus Mergelgestein ist von Granit bis Lehm alles drin). Meine Meinung: Absolutes Sahneteil, außerdem (für mich auch wichtig): Made in Germany.

    Gruß
    Harald
     
  15. magmog

    magmog ww-robinie

    Beiträge:
    5.123
    Ort:
    63xxx, am Main
    guude,

    die made in germany zeiten sind bei matabo vorbei. deren neuer chef stzt voll auf sherholder value made in china.

    ich stze seit vielen jahren die leichten bosch blau ein, teilweise bis das getriebegehäuse zu heiß zum festzuhalten ist. (der job muß halt fertig werden!) ohne probleme. genau gucken bei der typauswahl, nicht alle können auch nur meißeln.

    gut bohr, justus.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden