blast ihr eure Filter der Reinluftabsaugungen ab und an aus?

Mitglied seit
31 Mai 2006
Beiträge
1.190
Ort
Frankfurt
Hi,

wie handelt ihr das bei euren Absauganlagen, blast ihr ab und an mal aus? Ich habe einen manuellen Rechen, der praktisch 1 mal über den Papierfilter streicht den zu reinigen...

Viele Anlagen haben ja eine pneumatische Abreinigung, da passiert doch nichts anderes als ein "Luftstoß" von der "Reinluftseite" damit der Dreck in den Spänesack fällt oder?

Ergo dachte ich mir Druckluftpistole her, Revisionsdeckel auf und von der Reinluftseite ein wenig blasen, der Dreck fällt ja dann in den drunter eingebauten Spänebeutel...

Jetzt zeigen die hier was mit Papierfiltern so passieren kann:

https://www.ms-motorservice.de/unte...uftfilter-reinigen-ausklopfen-oder-ausblasen/
Klar geht man mit der Druckluft nicht auf 5 cm an das Papier ran...

Wie handhabt ihr das?
 

glenwood25

ww-robinie
Mitglied seit
14 September 2008
Beiträge
603
Ort
25 km südlich Ulm
Hallo,

ja das Video ist ganz interessant.

Ich hab ne Felder AF-22 mit nem "normalen" Staubsack und ne BGU RLG 2000 (Reinluft).
Bei der hab ich vor ein paar Wochen (erstmals seit 1995) den Filter rausgebaut und (bestmöglich) ausgeblasen.Das Ding hat auch so einen Faltenfilter...........in meinen Augen der letzte Sch..ß.
Die Abstreifer kratzen vorne ein bisschen drüber und das wars. Die Falten setzen sich zu, und lassen sich nie wirklich sauberkriegen.
Kann mich deshalb ums Verrecken nicht dazu durchringen, die AF 22 mit so nem Faltenfilter nachzurüsten.
Die pneumatische Abreinigung kenn ich ich von ALKO und SPÄNEX.
Wollte kürzlich so eine SMU 2500 kaufen. Foto von den Filterschläuchen war nicht wirklich vertrauenerweckend.
Und vom Illertal nach Dortmund fahren.............
Kann mir nicht vorstellen, dass ein Hersteller seine Faltenfilter mit Druckluft abreinigt. Meiner Meinung nach macht das höchstens bei Filterschläuchen Sinn.
Vielleicht weiss ja jemand näheres.

Gruß
Gerhard
 

benben

ww-robinie
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
8.690
Ort
Deensen
Ich habe 3 reinluftgeräte in betrieb. Eine 250er Alko mit DruLuAbreinigung, eine 200er Höcker ebenfalls mit DruLu und eine 160er mit mechanischer. Alle 3 haben Schläuche und sind mehrere Jahre in Betrieb, bei der ganz kleinen habe ich die Schläuche mal getauscht, bei den grösseren funktioniert das tadellos.
Faltenfilter ist dann wie in den Staubsaugern? da funktioniert das ja auch nur mit regelmäßigem austausch, bzw. auspusten/aussaugen.

Gruss
Ben
 

elmgi

ww-robinie
Mitglied seit
25 Dezember 2009
Beiträge
3.195
Alter
70
Ort
Metropolregion Rhein-Neckar
Ich habe 3 reinluftgeräte in betrieb. Eine 250er Alko mit DruLuAbreinigung, eine 200er Höcker ebenfalls mit DruLu...
Armer Kerl! Die 200er nehm´ ich Dir aus Entgegenkommen ab, dann hast Du damit auch nie irgendeinen Ärger! :emoji_stuck_out_tongue_winking_eye:
Weg mit den Dreck- und Staubschleudern und den Transport übernehme ich ausnahmsweise auch noch! :emoji_grin:

Wenn Du dafür allerdings mein Dickerchen im Tausch haben möchtest, dann... :emoji_angry::emoji_rage::emoji_thumbsdown:
 

michaelhild

ww-robinie
Mitglied seit
29 Juli 2010
Beiträge
9.006
Alter
43
Ort
im sonnigen LDK
Ich hab ja auch ne Filterkassette an meiner Absauganlage und sehe nur Vorteile gegenüber einem Staubsack.
Der feine Dreck bleibt im "System" und wird nicht durch den Stoff in den Raum geblasen.

Ich hatte bisher einmal den Filter von innen abgesaugt und das war es, den Rest erledigen die Abstreifbürsten und ein leichtes Klopfen. Etwas Staub bleibt zwar innen in den Falten hängen, trotzdem ist die Filterfläche größer und die Anlage staubfreier als ein normaler Sack.
 

petermitoe

ww-buche
Mitglied seit
7 März 2019
Beiträge
282
Ort
Im Ländle
Ich habe eine Filterpatrone ohne manuelle Abreinigung an der Absauganlage und bin jedesmal erstaunt, wie viel da raus kommt, wenn ich die Patrone nach Abklopfen bei laufender Anlage abmache.
Ich schätze es sind ein bis zwei Baueimer Staub welcher da rauskommt und es ist bestimmt gut, ab und zu sauber zu machen, auf die Leistung der Absauganlage wirkt sich es nicht wirklich deutlich aus, macht aber ein gutes Gefühl :emoji_wink:
 
Oben Unten