Behandlung von Hollywoodschaukel aus sibirischer Lärche

willgill

ww-birke
Registriert
11. Mai 2020
Beiträge
72
Ort
Berlin
Hi zusammen,

ich habe im letzten Jahr eine Hollywoodschaukel aus Siberische Lärche für den Garten gebaut. Ich habe das Holz gar nicht behandelt, und nun nach eine Saison sieht das Holz selbstverständlich nicht mehr so frisch aus.

Womit könnte ich das Holz behandeln, damit die Schaukel nicht so schnell vergammelt?

Vielen Dank!
 

IngoS

ww-robinie
Registriert
5. Februar 2017
Beiträge
8.874
Ort
Ebstorf
Hallo,

wenn das Holz vergraut ist, bleibt es grau, es sei denn, du streichst da was farbiges drüber. Mit Lasur fasst sich das Holz glatter an und man kann es einfacher mal abwischen. Ob die Lebensdauer verlängert wird ist fraglich.

Gruß

Ingo
 

Calculon

ww-birke
Registriert
15. Oktober 2020
Beiträge
70
Ort
Südwestliches Baden-Württemberg
Ich hab auf meine Hollywoodschaukel aus Douglasie (auch unbehandelt) ein Dach gemacht. Die Schaukel stand den ganzen Winter draußen und ist wesentlich weniger vergraut als die Bank, die daneben steht (gleiches Material, fast gleichzeitig aufgestellt).
Noch stört das Vergrauen nicht, also war das Dach nicht als Schutz für die Schaukel gedacht sondern als Regen- bzw. Sonnenschutz für mich. Wäre aber vielleicht auch eine Idee.
 

Mitglied 30872

Gäste
Wichtige Voraussetzung für Vergrauung ist, dass das Holz nass wird. Sonnenschein alleine macht das Holz nicht grau.
 

willgill

ww-birke
Registriert
11. Mai 2020
Beiträge
72
Ort
Berlin
Danke für die Antworten!

Mit "vergammelt" habe ich eher dreckig und vergraut gemeint. Pilze, Moos etc sind noch nicht dabei.

Also wenn ich das richtig verstehe: eine Lasur wird dabei helfen, das Holz abzuwischen, aber an das Vergrauen ändert es nichts?
 

sonicbiker

ww-esche
Registriert
2. Februar 2017
Beiträge
542
Ort
Südheide
Also wenn ich das richtig verstehe: eine Lasur wird dabei helfen, das Holz abzuwischen, aber an das Vergrauen ändert es nichts?
Nein, „abwischen“ kannst du mit Wasser oder einem Lappen. Eine Lasur ist kein Reinigungsmittel. Eine Lasur auf das frisch verarbeitete Holz aufgetragen (und regelmäßig erneuert) verzögert das Vergrauen - aber bei Lärche dürfte sich nicht allzu viel ändern, was die Lebensdauer angeht - konstruktiver Holzschutz vorausgesetz.
 
Oben Unten