Bauernhaus verspachtelte Balken beizen

Lea2020

ww-pappel
Mitglied seit
20 Oktober 2020
Beiträge
8
Ort
Stuttgart
Hallo zusammen,

wir renovieren gerade ein sehr altes Bauernhaus. Im Wohnbereich wollten wir die sehr dunklen Balken an der Decke etwas auffrischen. So haben wir diese zunächst abgeschliffen und wollten sie anschließend in der Farbe Nussbraun beizen.

Beim abschleifen der ( vermutlich Farbe) kam leider eine große Stelle heraus, die vor Jahren mal verspachtelt worden ist. ( S.h Foto).

Wie auf dem Foto zu erkennen haben wir eine Probe gemacht, wie die Stelle mit Beize herauskommt.Wie erwartet deckt die Beitze nicht gut genug ab.

Hat jemand einen Tipp, wie wir die verspachtelte Stelle Etwas Retuschieren könnten?

Wir möchten ungern die gesamten Balken mit Farbe oder Lack streichen, da uns die Holzstruktur Optik mit der Beize sehr gefällt.

Ich bin schon sehr auf eure Antworten gespannt.

Vielen Dank im Voraus
 

Anhänge

seschmi

ww-robinie
Mitglied seit
23 Mai 2008
Beiträge
1.720
Ort
Mittelfranken
Vorsicht beim Beizen, das dunkelt ja noch deutlich nach. Nicht, dass es wieder zu dunkel rauskommt.

Eine weitere Möglichkeit wäre, das mit einem Brett zu verblenden. Oder kontrastfarbig deckend streichen - betonen wirkt oft besser als schlecht kaschiert. Da eine Maserung aufzumalen, so dass es professionell aussieht ist recht anspruchsvoll, auch, weil der endgültige Farbton sich erst in einigen Monaten einstellen wird.
 

Lea2020

ww-pappel
Mitglied seit
20 Oktober 2020
Beiträge
8
Ort
Stuttgart
Vorsicht beim Beizen, das dunkelt ja noch deutlich nach. Nicht, dass es wieder zu dunkel rauskommt.

Eine weitere Möglichkeit wäre, das mit einem Brett zu verblenden. Oder kontrastfarbig deckend streichen - betonen wirkt oft besser als schlecht kaschiert. Da eine Maserung aufzumalen, so dass es professionell aussieht ist recht anspruchsvoll, auch, weil der endgültige Farbton sich erst in einigen Monaten einstellen wird.
Mir ist es bewusst, dass man es immer erkennen wird, - etwas erkennen ist für mich Auch völlig ok, aber sehr gerne nicht so deutlich wie auf dem Foto. Hinzu kommt, dass es aussieht als wären es An der Decke in Summe unterschiedlich Arten und Helligkeiten von Holz, von daher wird es in Summe eh nicht ganz gleichmäßig sein. Aber dass nehm ich lieber in Kauf als so ein ganz dunkles Braun...
 

marcus_n

ww-robinie
Mitglied seit
23 August 2020
Beiträge
2.104
Ort
Augsburg
Lea: Dadurch, dass ihr so radikal abgeschliffen habt, ist das natürlich schon ein bisserl ein Problem. Jetzt müsst ihr wieder nacharbeiten, damit das passt. Fleckenfrei wird das sowieso nicht werden. Ich würde mir ein Stück Holz besorgen, dass ähnlich wie die Balken ist und dann verschiedene Versuche machen, bevor ihr Euch an das Original rantraut. Neben Spiritusbeize, Bierlasur, geht auch stark verdünnte Leinölfarbe. Ausprobieren. Vlt. in mehreren dünn lasierenden Schichten auftragen bis es passt. Und nicht nur mit Pinsel, auch mit Schwamm, Tuch und Ballen oder Lammfellrolle kann man gute Ergebnisse hinbekommen.
 
Oben Unten