Aus Laminat passende Dekor-Platten machen

Fletz

ww-pappel
Mitglied seit
13 September 2020
Beiträge
2
Ort
Saarbrücken
Hallo zusammen,

ich habe bei der Gestaltung meines Büros zu Hause einige Herausforderung zu bewältigen und habe gleich zwei Fragen:
1) Es wird ein Hochglanz-Laminatboden mit Holzoptik verlegt. Passend dazu sollen die gleichen Laminat-Platten als Holzoptik-Deko an Wand und Decke angebracht werden (nur einige Platten). Mein Problem sind die Seiten der Laminat-Platten. Ich werde die Platten auf die gewünschte Grösse zuschneiden und dann sind die Seiten natürlich "nackt", also man sieht die Holzfaserplatte. Wie könnte man die Seiten der Platten am besten verarbeiten? Optimalerweise würden sie natürlich gleich aussehen, wie die Oberseite des Laminats (also hochglanz Holzoptik), aber ich denke das ist nicht hinzubekommen. Was könnte man da alternativ machen, damit die Seiten möglichst nach "Original" aussehen bzw. was könnte man überhaupt machen? Die Dekor-Platten würde zum Teil auf Augenhöhe an der Wand hängen, d.h. die Lösung sollte nicht gebastelt aussehen.

Andere Frage:
2) Ich muss mit den gleichen Laminat-Platten eine Wandecke verkleiden. D.h. ich würde die Laminatplatten auf Gärung mit 45° schneiden und zusammenkleben. Hier entsteht ein ähnliches Problem: die Kante zwischen den beiden Laminatplatten wäre ja keine ABS-Kante, also nicht ganz sauber verarbeitet. Was könnte man hier mit der Kante machen?

Wäre für Ideen oder Vorschläge sehr dankbar!
Viele Grüße!
 

werists

ww-robinie
Mitglied seit
24 Juni 2014
Beiträge
759
Ort
Odenwald
Hi,
- Die Schnittkanten wiest Du nie exakt angleichen können, selbst wenn dann wird es sich Lauf der Zeit unterschiedlich nachdunkeln oder ausbleichen.
- Was man nicht verstecken kann, muss man betonen
1. Rahmen drum herum
2. Viertelstab-Leiste o. ähnl.

Beides in deutlich anderem Farbton, z.Bsp. schwarz gebeizt
 

Mater1984

ww-robinie
Mitglied seit
26 März 2013
Beiträge
1.379
Ort
Bretzfeld (bei Heilbronn)
Oder wenn die Platten geklebt werden mit einem Rahmen aus Acryl. Wenn so oder so noch verputzt wird die Platten aufkleben und drum rum putzen.
Den Spalt mit Acryl verschließen. Allerdings sind die Platten dann nicht reversibel weil sie Löcher in der Wand hinterlassen würden.
 

Sebl

ww-robinie
Mitglied seit
11 Juli 2018
Beiträge
719
Ort
Marktleuthen
Wie siehts damit aus: Mit dem V-Nutfräser an der Schnittkante Entlang fahren und zwar so tief dass man die Dekorschicht nicht mit durchfräst und dann mit Leim die Kante im 90° Winkel hoch leimen?

edit: Das funktioniert womöglich nur mit 2 von 4 Kanten, sonst muss man die Ecken irgendwie zurecht basteln, auf gehrung abgesetzt....
 

Fletz

ww-pappel
Mitglied seit
13 September 2020
Beiträge
2
Ort
Saarbrücken
Die Platten werden leider nicht bündig mit der Wand verputzt, sondern drauf geklebt, also wird man die Kanten sehen.

Der Vorschlag mit dem V-Nut-Fräser ist gut, das könnte ich tatsächlich ausprobieren. Ich könnte mir vorstellen, dass die Beschichtung der Laminatplatten nicht so flexibel ist und beim Hochkanten es Risse entlang der Kante entstehen könnten, aber einen Versuch ist es Wert.
 

Clemens J.

ww-robinie
Mitglied seit
4 August 2009
Beiträge
603
Ort
Waldshut-Tiengen
Hallo,

Laminat ist ja eine dünne Kunststoffschicht auf der Trägerplatte. Wie dick ist diese Schicht?
Bei Küchenarbeitsplatten ist es ja ähnlich. Da habe ich schon oft aus dem Abfallstück der Spüle Streifen geschnitten wo ich dann die Laminatschicht mit der Kreissäge weggeschnitten habe. Den dünnen Streifen dann mit Kontacktkleber auf den Endstoß der Arbeitsplatte aufgeklebt und bündig gemacht. Vielleicht ist das eine Obtion. Ist allerdings mit einigem Aufwand verbunden.
Wenn das nicht funktioniert dann würde ich einen Anleimer vorschlagen der aber einen Kontrast zur Fläche bildet.

Gruß Clemens
 

magmog

ww-robinie
Mitglied seit
10 November 2006
Beiträge
10.035
Ort
am hessischen Main
Guuden,

bei den Kantenhändlern bekommt man praktisch immer ein Passenden DeKor,
und die in Melamin, ABS 1mm, 2mm...
Oder Furnierkante anbringen und passend beizen.
 
Oben Unten