Antiken Schrank lagern

Boris

ww-kastanie
Mitglied seit
28 April 2005
Beiträge
30
Ort
Dresden
Hallo,

ich möchte einen Barockschrank lagern, weil in der Wohnung kein Platz ist. Der Schrank ist mit Nussbaum furniert und mit Schellack poliert. Brauche ich dazu einen beheizten und klimatisierten Lagerraum? Es gibt Anbieter von Lagerräumen, bei denen man Metall- oder Holzboxen mieten kann, die i.d.R. aber nicht in beheizten Räumen stehen. Ein Anbieter sagte mir, im Winter kann es im Lagerraum 0° kalt sein.
 

Keilzink

ww-robinie
Mitglied seit
27 November 2010
Beiträge
1.840
Ort
Reutlingen
... das Problem ist nicht zuerst die Temperatur - zumindest, solange die Übergänge nicht abrupt sind. Also Tagsüber 40 Grad in einer Blechbox. die dann in der Nacht auf 5 Grad runterkühlt. Das Problem ist die Luftfeuchtigkeit. Sobald die Holzfeuchte 12 % übersteigt, wird das Holz für verschiedene Schädlinge interessant. Holz unter Dach, das aber aussenbewittert ist (also zB auch in einer Garage) kommt fast nie unter 14 % in unseren Breiten. In Zentral-geheizten Räumen liegt Holz für gewöhnlich um die 9%. (also sicher, was den Schädlingsbefall angeht).
Die richtige Antwort auf deine Frage muß also lauten: Barock = wertvoll = museal, und dazu braucht du, um sicher zu gehen, einen Lagerraum mit einer Luftfeuchte um die 50 - 60 % und ausgeglichenen Temperaturen ohne große abrupte Schwankungen. Das ist am einfachsten in einem Zentral-geheizten Raum zu verwirklichen.
 
Oben Unten