Alten Teppichkleber aus Holzdiele mit ehemaligem Wurmstich entfernen

arnekuehl

ww-ahorn
Mitglied seit
14 Februar 2014
Beiträge
105
Ort
Selm
Hallo zusammen,

ich habe in meinem Haus jetzt unter dem Laminatboden alte (Eichen)Holzdielen gefunden, welche leider mal nen leichten Wurmbefall hatten. Leider hat der Vorbesitzer irgendwann mal Teppich drüber geklebt gehabt und der Teppichkleber ist natürlich in die Wurmlöcher gedrückt worden.
Den Teppichkleber habe ich mittlerweile mechanisch entfernt (Schaber angeschliffen und dann geschabt wie ein Wilder, hinterher mit dem Exzenterschleifer drüber).

Leider ist jetzt noch der graue Teppichkleber in den Wurmlöchern, gibt es eine Möglichkeit den da heraus zu bekommen?
 

benben

ww-robinie
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
7.637
Ort
Deensen
Hallo,

sicher das es Eiche ist?

wenn in einem Eichenboden der Wurm ist, dann ist in der Regel die UK (meist Weichholz) auch schon länger hin....

Evtl. kannst du die Oberfläche dunkel gestalten, evtl deckt das dann die Wurmlöcher auch gut ab....

Sonst bleibt wohl nur "rauskratzen"....

P.S. Foto hilft immer:emoji_wink:

Gruss
Ben
 

arnekuehl

ww-ahorn
Mitglied seit
14 Februar 2014
Beiträge
105
Ort
Selm
Foto folgt heute Abend. (Bin noch bei der Arbeit)

Das ist auch meine Befürchtung, dass die Unterkonstruktion einen weg hat. Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich nicht bei der Vogel-Strauß-Taktik bleibe und mir die Unterkonstruktion gar nicht erst angucke... :confused:

Bin mir halbwegs sicher, dass es Eiche ist...
 

benben

ww-robinie
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
7.637
Ort
Deensen
Hallo,

Ist schon ein merkwürdiges Schadensbild, vermute fast dass die Bohle die total hinüber ist Buche ist... Das hat man manchmal bei den alten Dielenböden....
Ob der Rest tatsächlich Eiche ist mag ich so auch nicht beurteilen...

Auf jeden Fall muss die ganz arge Bohle raus und dann wird man ja sehen wie es drunter aussieht. Das wäre auf jeden Fall mein erster Schritt bevor ich da weiter arbeit reinstecke, wer weiss schon was drunter ist.....

Gruss
Ben
 

arnekuehl

ww-ahorn
Mitglied seit
14 Februar 2014
Beiträge
105
Ort
Selm
Ja das ist auch mein Ansatz. Ich konnte von oben keine Befestigung der Dielen erkennen, wie sind solche Dielen normalerweise befestigt?
 

benben

ww-robinie
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
7.637
Ort
Deensen
Wenn oben nichts zu sehen ist dann meist schräg durch die Feder genagelt/geschraubt!

das heisst im umkehrschluss es gibt eine Seite an der du anfangen musst aufzunehmen. Oder Schneidest/Stemmst/brichst die eine defekte Bohle vorsichtig raus.

Gruss
Ben
 

arnekuehl

ww-ahorn
Mitglied seit
14 Februar 2014
Beiträge
105
Ort
Selm
Kann es sein, dass die Dielen keine Nuten+Federn haben? Ich bin da gestern mal durch die Spalten mit dem Schaber gefahren und konnte ziemlich weit rein...
 

benben

ww-robinie
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
7.637
Ort
Deensen
Ich wette die sind stumpf genagelt, such mal nach Stellen wo etwas mehr Kleber ist und kratz die Frei....


Gruss
Ben
 
Oben Unten