Akku(bohr)schrauber in der 18V Klasse

msp-holzwurm

ww-ulme
Registriert
4. Juni 2006
Beiträge
172
Ort
Main-Spessart
Hallo!

suche einen guten/sehr guten Bohrschrauben (evtl. auch mit Schlagwerk) in der oberen Leisungsklasse. (große Spax/Holzbauschrauben/35mm Forstnerbohrer)

Für kleinere Arbeiten hab ich nen Festool und nen Fein. (9,6V)

Zur Zeit hab ich einen Flex AB12 (sehr zufrieden) hat aber jetzt so langsam Alterserscheinungen, das Ladegerät funktioniert nur noch nach Zufallsprinzip, manchmal schaltet das nach 10 Minuten ab, obwohl der Akku mit der Leuchte völlig "leergenukelt" worden ist.

Gedacht hatte ich an:
Fein ASB18 (das ist der mit Schlagwerk) oder Mafell BS 18V

das Teil muß sich bei 6x180 wohlfühlen.

Hat einer einen der genannten Schrauber und kann was dazu sagen??

(ich kann nur sagen, die Firma Fein hatte meinen kleinen nach 2 Monaten über der Garantie auf Kullanz repariert und sowas merk ich mir und meine Mafell Kreissäge ist fast so alt wie ich und bisher war da die Tischeinlage für Sage und Schreibe 7,-- Mark mal defekt)

Grüße & Dank

German
 

Dj_muk

ww-pappel
Registriert
2. September 2008
Beiträge
14
Alter
34
Ort
Hamburg
also ich hab nen schrauber von makita auf 14,4 volt (mit lithium akku)und der macht so einiges mit
und den tot zu laden das dauert (er läd sich außerdem innerhalb von ca 20min wieder auf)
preis leistungsverhältnis rechnet sich wieder
ich muss leider sagen mit meinem fein schraube hatte ich net so viel glück
 

bello

ww-robinie
Registriert
21. Mai 2008
Beiträge
8.829
Alter
66
Ort
Koblenz
Hallo German,

wir haben ausschließlich Makiata Schrauber im Betrieb. Das neueste Modell bei uns iat der BDF451RFE. Der erfüllt auch alle Deine Anfordeungen. Wir setzen den überwiegend mit 160 - 200 x 6 ein. Hat auch ein ordentliches Schlagwerk. Akkus werden sehr schnell geladen (Gebläsekühlung an der Ladestation). Den 6347 DWDE haben wir seit 3 Jahren. Gilt Gleiches wie oben, nur ohne Schlagwerk. Der Service von Makita ist absolut hervorragend.

Gruß Volker
 

DirkF

ww-ahorn
Registriert
3. April 2008
Beiträge
111
Kann mich der Aussage von Volker nur anschließen.

Habe zwar einen kleineren Makita Schrauber würde diesen aber nie wieder abgeben.

Gruß Dirk
 
Oben Unten