Absaugung

Flo81

ww-fichte
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
17
Ort
Riedering
Hallo zusammen
Ich bräuchte eine kurze Kaufentscheidung bezüglich zweier Rl Absaugungen.
Ich hätte eine Höcker Vacumobil EA 250 Bj. 1997 und eine
Alko Mobil Jet 250 Bj.1998 im Auge
Was wäre den euren Erachtens die bessere Wahl?
MfG
 

predatorklein

ww-robinie
Mitglied seit
24 März 2007
Beiträge
5.970
Ort
heidelberg
Hallo

Von der Leistung sind die ziemlich gleich .
Wichtig wären der Preis und der Zustand der Filter .

Die EA 250 ist wertiger verarbeitet , wird normalerweise auch höher gehandelt als die ( alten ) Alko Modelle .

Die Mobiljet 250 kriegt man hie und da mal um die 2000 - 2500 € , für die Höcker zahlt man normalerweise so ab 3000 € aufwärts .

Beides sind aber gute Reinluftabsaugungen .

Gruß
 

PrimaNoctis

ww-robinie
Mitglied seit
31 März 2018
Beiträge
1.641
Ort
Heidelberg
Ich würde es auch von der Ausstattung und im üblichen wie Preis, Lage und Zustand abhängig machen. Ich habe auch gerade so eine suche hinter mir. Ich schreibe dir einfach mal die Stichwörter, die mir geholfen haben.

Sind Steuerungen dabei? Nur für die Maschinen oder auch für die Schieber?
Welche reinigungstechnologie ist verbaut?
Wie alt sie die Filter?
Standen sie in einer Behindertenwerkstatt oder im zweischichtbetrieb in einem größeren Betrieb?
Was für eine feuerlöscheinrichtung ist darin verbaut oder ist gar keine drin? Was sind deine Anforderungen dahingehend?
 

Flo81

ww-fichte
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
17
Ort
Riedering
Hallo
Danke schon mal für die Antworten
Bei der Höcker sind anscheinend noch die ersten Filter verbaut und wurde in einem 2 Mann Betrieb genutzt.Filterreinigung funktioniert mit einem Rüttelmotor und eine Feuerlöscheinrichtung ist nicht verbaut.
Ich würde sie nur im Nebenerwerb nutzen, angeschlossen ist eine Breitband, Dicken und Abrichthobel, Formatkreissäge und Fräse.
Muss man die Filter nach dieser Zeit tauschen oder kann man sie auch Waschen?
 

PrimaNoctis

ww-robinie
Mitglied seit
31 März 2018
Beiträge
1.641
Ort
Heidelberg
Ich habe mir gerade die 200er Nestro aus der Zeit gekauft, auch noch die ersten Filter drin. Natürlich wird dir der Kundendienst immer sagen, dass die durch sind und raus sollten. Ich kann dir übrigens nur empfehlen, mal bei Höcker und Alko anzurufen, die sind alle sehr hilfsbereit. Dort kannst du dir auch mal einen Satz neue Filter (natürlich mit Rabatt zum Listenpreis) anbieten lassen. Mir wurde gesagt, im normalen 1-Schicht-Betrieb sollten die Filter alle 8-10 Jahre getauscht werden. Durch Waschen ginge der feine Dreck nicht ganz raus, man könne die aber 2, 3x waschen. Vielleicht erzählt dir da noch jemand der anderen mehr dazu, der praktische Erfahrungen dazu hat.

Durch ein gutes Angebot habe ich mir gleich einen neuen Satz Filter dazugekauft. Die haben, falls für dich wichtig, dann übrigens auch die aktuelle H3 Prüfung bzw. sind auf dem Stand der Technik.

Ich meinte übrigens mit der Ausstattung, ob die eine Maschine besser als die andere ausgestattet ist. Wenn eine noch einen manuellen Knopf zum rütteln haben sollte (gab‘s bei den großen glaub ich damals gar nicht) oder die eine ohne Steuerelektronik und die andere mit vollem Paket daherkommt bei gleichem Preis, wäre das auch eine Hilfe. Sonst kann man nicht mehr dazu sagen, ohne genauere Daten und Preise.

Wenn das Teil keinen Feuerlöscher hat, wird der Käuferkreis ziemlich klein, da bei Neuaufbau der Bestandsschutz wegfällt, wie ich das verstehe. Eventuell kannst du das in die Preisverhandlung einfließen lassen.
 

predatorklein

ww-robinie
Mitglied seit
24 März 2007
Beiträge
5.970
Ort
heidelberg
Moin

Besser als ein Modell mit Feuerlöscher sind die Modelle mit einem Wasseranschluss .

Wie bei der Nestro NE 250 .
Einmal 300 € ausgegeben und fertig .

Die Feuerlöscher-Modelle müssen öfters ma gewartet werden , soll nicht billig sein .

Ab 250 mm müssen die neueren Modelle eine Löscheinrichtung haben , würde mal abklären , wie das bei Modellen ist , bei denen noch nichts verbaut wurde .

Die Filter unserer NE 250 sahen nach 10 Jahren noch absolut jungfräulich aus .
Werden aber auch 2 mal im Jahr manuell gereinigt .
Gibt aber auch Betriebe , da ist für den " TD " keine Zeit :emoji_frowning2:

Gruß
 
Oben Unten