Absaugung an OF 1010

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Haui57, 4. Juli 2013.

  1. Haui57

    Haui57 ww-esche

    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Lüneburg
    Habe gesucht, aber nicht gefunden. :confused:
    Nachdem ich nun vorgestern meine neue OF 1010 ausprobiert habe und dazu meinen Staubsaugerschlauch mit Klebeband an der Oberfräse festgeklebt hatte, hege ich nun die Hoffnung, dass hier jemand bereits eine gute und kostengünstige Lösung für dieses Problem gefunden hat. Dieser ovale Anschluß ist nun wirklich nicht das Wahre. Für fast alle runden Anschlüsse hat mein Staubsauger Adapter, aber die sind leider aus Hartgummi und lassen sich nicht weit genug dehnen.

    Wäre Klasse, wenn jemand hier einen guten Tipp für mich hat.
     
  2. michaelhild

    michaelhild ww-robinie

    Beiträge:
    8.134
    Ort:
    im sonnigen LDK
    Der ovale Anschluss ist schon etwas "naja". Zwar schön flach, aber das anstöpseln ist Mist.

    Es gibt von Festool deren Schlauchanschlüsse einzeln. Damit kann man dann bestehende Schläuche nachrüsten. Diese sind aus weichem Gummi und passen somit auf alles mögliche.
     
  3. Haui57

    Haui57 ww-esche

    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Lüneburg
    Wahrscheinlich bin ich beim "gockeln" zu blöd. Alles was ich immer angezeigt bekomme, sind gleich ganze Schläuche und die kosten ein Heidengeld. Na ja, ich such mal weiter.
    Trotzdem vielen Dank.
     
  4. Robbie01011987

    Robbie01011987 ww-robinie

    Beiträge:
    763
    Ort:
    Köln
    Such mal nach Festool Schlauchmuffe...ich hab auch eine OF1010 und einen Kärcher-Sauger...ausm Knauber hab ich dann in der Festool-Abteilung so eine Gummimuffe gefunden an die ich meinen Kärcher problemlos einstecken kann. Trotzdem muss ich sagen, dass ich den ovale Anschluss auch eher "naja" finde.
     
  5. michaelhild

    michaelhild ww-robinie

    Beiträge:
    8.134
    Ort:
    im sonnigen LDK
    Für den 27mm Schlauch ist es die 487071, für 22mm 456756 und für 36mm 487721.
    Wobei letztere so wie es aussieht nicht auf die OF1010 passt.
     
  6. Bernd das Brett

    Bernd das Brett ww-ahorn

    Beiträge:
    105
    Ort:
    Bochum
    Du brauchst die "Anschlussmuffe Antistatik" für den 27er Schlauch, Teilenummer 487071, Listenpreis 16,42€. Die Muffe vom 36er Schlauch passt definitiv nicht.

    Gruß
    Bernd
     
  7. Haui57

    Haui57 ww-esche

    Beiträge:
    514
    Ort:
    bei Lüneburg
    Danke Jungs,

    ich wusste, dass ich mich auf Euch verlassen kann. Dann werd ich nach Feierabend mal meinen Schlauch ausmessen, damit ich mir auch den richtigen Adapter bestelle. Denke aber, der 27ger müsste passen.

    Gruß

    Haui
     
  8. Christoph Burchard

    Christoph Burchard ww-pappel

    Beiträge:
    7
    Ort:
    Stuttgart
    Der Thread ist schon ein bisschen älter.
    Wollte trotzdem meine Lösung zur Frage zur Verfügung stellen.

    Ich habe selbst einen Kärchersauger, den "Sicherheitssauger NT 35/1 Tact Te M".
    Für den Anschluss der OF 1010 habe ich folgende Adapter:

    An den Kärcherschlauch: "Muffe für Werkzeug C35EL" Bestellnummer 5.453-042.0
    An die OF 1010: Festool D27 DM-AS, Bestellnummer 487071 (wie oben schon erwähnt).

    Der Kärcher Adapter wird fest in den Festool Adapter gesteckt.

    Beides zusammen hat zwar 30 Euro gekostet, aber dafür hält es sehr gut!
     
  9. matchesder

    matchesder ww-robinie

    Beiträge:
    909
    Das wundert mich alles etwas..
    Bei meinem Kärcher MV3P war ein flexibler Adapter dabei, bei dem ich einfach die kleinste Stufe abgeschnitten habe. Ging dann Problemlos auf die OF1010.
    Der Festool AS-Schlauch lohnt finde ich trotzdem, bekomme jetzt keine mehr gewischt :emoji_slight_smile:
    Außerdem dreht sich der Schlauch in der Muffe.

    Sollte jemand von Festool mitlesen:
    Einfach eine Runde Öffnung nach oben weg, wie bei der Bosch GOF 1250 oder wie bei Dewalt DW621. Da ist wenigstens der Schlauch gleich vom Werkstück weg.
    Der Ovale Stutzen ist neben dem billigen Parallelanschlag mein einziger Kritikpunkt an der Maschine.
    Die Absaugung an Sich funktioniert ja gut.

    Grüße
     
  10. ranx

    ranx ww-robinie

    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    nähe Kassel
    moin,

    und wo wir schon einmal beim mitlesen sind ... :emoji_slight_smile:

    wie wäre es denn wenn der Stromanschluss schon im Saugschlauch integriert wäre ?


    LG uwe
     
  11. michaelhild

    michaelhild ww-robinie

    Beiträge:
    8.134
    Ort:
    im sonnigen LDK
    Bei den Druckluftgeräten gibt es das ja schon. Natürlich kein Strom sondern Luft.
     
  12. FredT

    FredT ww-robinie

    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Halle/Saale
    Und für alle nicht paßfähigen Fälle gibt es immer noch die Muffe aus einem Stück altem Fahrradschlauch. Der kann ggf. auch nach innen eines Stutzens umgeschlagen werden und wirkt dann reduzierend...
     
  13. matchesder

    matchesder ww-robinie

    Beiträge:
    909
    Wenn Du mal am Parallelanschlag saugen willst?
    Oder anders nebendran, weil durch den kopierring die Absaugung eh wirkungslos ist?
    Ist mir gestern erst passiert^^

    Grüße

    Martin
     
  14. ranx

    ranx ww-robinie

    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    nähe Kassel
    Moin,

    entweder nimmst das Y- Schlauch/Kabel Set mit einem Meter Länge was es als Zubehör gibt
    oder deinen jetzt schon vorhandenen Schlauch :emoji_slight_smile:

    LG uwe
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden