Abrichten

Marcel_sky

ww-pappel
Mitglied seit
10 Oktober 2020
Beiträge
1
Ort
Gummersbach
Hallo!

Ich verzweifle hier, weiß aber nicht wo der Fehler liegt.
Habe ne EB HC 260 und versuche die 90 Grad Seite eines Brettes gerade zu hobeln. Allerdings schaffe ich es nicht, dass die Kante komplett gerade wird. Ich habe von dem ca 70 cm langen Brett immer bei ca 25 cm eine Kante drin, so dass das Brett kippelt wenn ich es auf eine gerade Fläche stelle.

Habe die Messer neu eingestellt. Tische stehen gerade zueinander.
Ich schiebe das Brett am Anschlag auf die Welle und sobald es drüber ist, "drücke und ziehe" ich nur noch auf der Seite des Abgabetisches.

Hat wer ne Idee was ich falsch mache oder eventuell falsch eingestellt sein könnte ?
 

Clemens J.

ww-esche
Mitglied seit
4 August 2009
Beiträge
597
Ort
Waldshut-Tiengen
Hallo,

versuche mal einfach auf dem Aufgabetisch weiterzuschieben, wenn du mit dem Brett schon über die Hobelwelle drüber bist. und beobachte, ob es auf dem Abgabetisch/Abnahmetisch einen Spalt zwischen Holzkante und Tischfläche gibt. Dazu musst du natürlich ein gerades Brett nehmen. Wenn es zum Ende des Abnahmetisches einen immer breiteren Spalt gibt, die Tische aber wirklich gerade zueinander stehen, dann sitzen deine Messer einen "Hauch" zu tief, so dass das Holz an der Kante zum Abnahmetisch etwas hochsteigt.

Gruß Clemens
 

dascello

ww-robinie
Mitglied seit
9 Januar 2008
Beiträge
4.095
Ort
Wuppertal
Klingt banal: Mit der rechten Hand solange runterdrücken und schieben bis das Brett links genügend auflage hat. Dann nahtlos mit links weiterbewegen.
Wenn aber die tische nicht fluchten, dann wird das nix.
 
Oben Unten