Abkleben von Glas zum Lackieren

michitgo

ww-kastanie
Registriert
2. Januar 2005
Beiträge
30
Hallo zusammen,

wie klebt Ihr denn Euer Glas ab, wenn Ihr es rückseitig lackiert? Bisher haben wir immer Klebeband und Zeitung genommen - klappt auch gut. Allerdings wird die Glaslackiererei immer mehr, daher würde es mich interessieren, ob es bessere Methoden gibt?!

Gruß
Michael
 

schoental

ww-nussbaum
Registriert
29. Juni 2006
Beiträge
80
Ort
backnang
Glas abkleben

Hallo,

also machen wir auch so, Klebeband an die Kante und Fläche dann mit Zeitung, bzw. wir haben noch altes Gegenzugpapier auf der Rolle, wenns mal größere Flächen sind...

für schnellere Möglichkeiten sind wir offen :emoji_slight_smile:

Gruß Alex
 

Hamburger Jung

Gäste
wir nehmen bei größeren Flächen Tapeten oder Packpapier, bei Zeitungen muß mann immer so viele Stoßfugen abkleben. Ausserdem kriegt man Tapeten immer als Anbruchrollen von den Malern umsonst:emoji_grin:
 

poly.de

ww-birke
Registriert
1. Mai 2011
Beiträge
74
Ort
Gießen
Hallo Michael

wie klebt Ihr denn Euer Glas ab, wenn Ihr es rückseitig lackiert? Bisher haben wir immer Klebeband und Zeitung genommen. ....ob es bessere Methoden gibt?l

Frag' 'mal bei der nächsten Zeitungsdruckerei nach Rest-Rollen von der Rotationsmaschine. Wenn eine Rolle fast alle ist, wird sie während des Druckvorgangs fliegend gegen eine neue Rolle (Bild davon z.B. hier:emoji_slight_smile:

Datei:WAZDruckhausEssen013.jpg ? Wikipedia

gewechselt.

Auf der "leeren" Rolle sind dann immer noch einige 10 m Papier drauf.

Die Druckereien sind i.a. froh, wenn Sie diese Restrollen gegen ein paar Euro in die Kaffeekasse loswerden können.

Es gibt sie in verschiedenen Breiten und immer auf einem schön stabilen Pappkern.

Wenn Du Dir dann noch einen Halter dafür baust, kannst Du äußerst schnell abkleben.

Viel Erfolg und noch einen schönen Abend!

poly
 

Copic

ww-buche
Registriert
6. März 2009
Beiträge
274
Ort
Zwischen Kaiserslautern und Saarbrücken
Ich nehme normalerweise Schaumfolie von der Rolle, die bleibt dann auch drauf bis zur Montage (ist dann gleich die einseitige Transportverpackung)

Aber wie eigentlich bei allem was mit OFL zusammenhängt bieten die Zulieferer für Autolackierer tolle Produkte: Papierabroller mit autom. Klebeband.
Habe ich mal benutzt als ich in einer Lackiererei was abgeklebt habe und war begeistert.
 

Wilhelm

ww-ahorn
Registriert
25. August 2003
Beiträge
132
Ort
Spenge
Die Kanten machen wir mit Malerkreppband und die Flächen mit selbstklebender Schutzfolie. Die Folie lässt sich auch nach dem lackieren prima entfernen.
 
Oben Unten