2 Zimmer neu einrichten + Vitrinenschrank

seppl12

ww-fichte
Mitglied seit
29 Mai 2015
Beiträge
17
Ort
Schärding
Hallo liebe Handwerker :emoji_slight_smile:

Ich habe vor für den Frühling ein neues Projekt anzugehen, bzw. eigentlich sind es gleich zwei.
Ich habe nämlich vor mein (Josef) Zimmer und das Zimmer meines Bruders (Simon) neu einzurichten.

Kurz zur Vorgeschichte: Ich selber bin Lehrling zum Tischlereitechniker und habe großen Spaß an meiner Arbeit und auch von meinem Vater und Großvater eine gut ausgestattete Werkstatt zu Hause. Dadurch bin ich auf die Idee gekommen mein Zimmer neu einzurichten, und bei der Gelegenheit mache ich das Zimmer meines Bruders gleich mit.

Zu Beginn des Projektes möchte ich euch aber einmal meine Pläne zeigen, da ich mit der Planung noch nicht viel Erfahrung habe, sodass ihr sie euch anschauen könnt und mich auf eventuelle Fehler, Probleme und Schwierigkeiten hinzuweisen.

Die Einrichtung besteht im Grunde aus diesen Möbeln:
Josefs Zimmer: Bett (bereits fertig), großer Kleiderschrank, Kommode, Fernsehkasterl, Schreibtisch (wird zur Lehrabschlussprüfung gebaut)
Simons Zimmer: Schreibtisch (beretis fertig), Kasterl mit Türl (beretis fertig), Kommode, Kleiderschrank, Nachtkasterl
und für den Vorraum möchte ich noch eine Vitrine für meien Lego-Technik Fahrzeuge bauen.

Die Möbel sollen alle aus furnierten Platten in Eiche und weiß beschichtete Platten sein, da mir diese Kombi gut gefällt.
Die Platten werde ich zugeschnitten und bekanntet kaufen, alles andere kann ich zu Hause machen.

Im Anhang findet ihr die Pläne der oben genanten Möbel und Bilder der bereits fertigen Möbel.

Bitte lasst mir eure Gedanken und Verbesserungsvorschläge da und sagt mir was ihr davon haltet.

MFG Josef
 

Anhänge

FunctionalDesign91

ww-fichte
Mitglied seit
11 Februar 2016
Beiträge
17
Ort
Senden
Hallo,

sieht schon gut aus ich würde dir noch zu einer 3d ansicht raten. Diese entwerder am Rechner erstellen oder eine 1 bzw 2 Fluchtpunktzeichnung anfertigen. Ist immer besser um es sich vor zu stellen.
 

seppl12

ww-fichte
Mitglied seit
29 Mai 2015
Beiträge
17
Ort
Schärding
Hallo,

Ich habe mir überlegt ob ich es in 3D zeichnen sollze, habe mich aber fürs erste dagegen entschieden, weil ich im Moment absolut keine Zeit habe.
Das Projekt muss ich jetzt sowieso mal in den Hintergrund stellen, da ich an meinem Lehrabschlussprüfungs - Stück arbeizen muss. Dazu werde ich später auch noch ein Thema eröfnnen :emoji_wink:
Aber vielleicht zeichne ich alles noch mal in 3D.
 

FunctionalDesign91

ww-fichte
Mitglied seit
11 Februar 2016
Beiträge
17
Ort
Senden
Hallo,

das kenne ich bin momentan in der Planung meines Meisterstücks. Je nach dem wie schnell du mit CAD Programmen bist lohnt es sich auf jeden Fall.
 

seppl12

ww-fichte
Mitglied seit
29 Mai 2015
Beiträge
17
Ort
Schärding
Da ich noch Lehrling bin und in der Schule und in der Firma AutoCAD verwendet wird, muss ich damit wohl vorlieb nehmen. Aber zum Linien zeichnen reicht es, 3D kann es nicht besonders gut.
CAD+T hat mir auf der BWS in Salzburg sehr gut gefallen, und als Schüler hätte ich sogar Zugang zu einer Lizenz.
 
Oben Unten