ZukunftsWerkstatt Tischler am 6. Oktober hilft beim EnergiesparenStromfresser auf Dit

tischlernews

ww-birke
Mitglied seit
8 Mai 2007
Beiträge
60




Sie lauern berall in der Tischlerwerkstatt: Stromfresser, die die Energiekosten unntig in die Hhe treiben. Die nchste ZukunftsWerkstatt Tischler bei der Firma Kuper in Rietberg zeigt, wie man den Kostentreibern Kompressor, Beleuchtung, Absauganlage und Heizungskessel zu Leibe rcken kann.
Die Veranstaltungsreihe, die der Fachverband des Tischlerhandwerks Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit der Firma Heinrich Kuper vor zwei Jahren ins Leben gerufen hat, stellt dieses Mal das aktuelle Thema Energiesparen in den Mittelpunkt. Live knnen Teilnehmer am 6. Oktober unter anderem erleben, wie Leckagen in Kompressoren beseitigt werden, welche Unterschiede ein neuer Heizkessel machen kann, und wie mit neuer Beleuchtungstechnik die Stromkosten im Betrieb gedrosselt werden knnen. Die Energieagentur NRW wird aktuelle und knftige Entwicklungen auf dem Energiemarkt nachzeichnen und erlutern, welche Konsequenzen sich daraus fr den einzelnen Handwerksbetrieb ergeben. Wie die Ressourcen in einem Betrieb nach einem Energiecheck effizienter genutzt werden knnen, stellt das Technologie-Zentrum Holzwirtschaft anhand mehrerer Beispiele aus der Praxis vor.
Das komplette Programm der ZukunftsWerkstatt Tischler gibt es beim Fachverband des Tischlerhandwerks NRW.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Fachverband bitte um Anmeldung bis zum 26. September.


Weiterlesen...
 
Oben Unten