Wo gibt es Mahagoni?

Clint Ostwald

ww-fichte
Mitglied seit
19 Februar 2012
Beiträge
21
Hallo,

ich möchte das Mediaboard von Woodman nachbauen, dazu benötige ich Mahagoni.
Wo gibt es dieses Holz zu kaufen, Baumarkt Fehlanzeige!

Da ich keine Säge besitze möchte ich die Platten per Oberfräse zuschneiden. Das sollte ja mit der OF 2200 und MFS kein Problem sein. Als Fräser hätte ich an einen 4 mm Nutfräser aus meinem ENT-Sortiment gedacht oder gibt es spezielle Fräser für diesen Anwendungsfall?
 

ARON

ww-robinie
Mitglied seit
7 Juni 2011
Beiträge
674
Ort
NRÜ
Lieber Clint,

möchte Dir wohlmeinend einen Grundkurs in Holzbearbeitung nahelegen. Ich befürchte, daß Du nach kurzer Zeit das Hobby aufgeben wirst. Die meisten Anfänger übernehmen sich bei Ihren ersten Projekten doch ziemlich.

Du wirst merken, Holzarbeiten machen wirklich Spaß, wenn man sie Basics kennt.
 

michaelhild

ww-robinie
Mitglied seit
29 Juli 2010
Beiträge
8.600
Alter
42
Ort
im sonnigen LDK
Da ich keine Säge besitze möchte ich die Platten per Oberfräse zuschneiden. Das sollte ja mit der OF 2200 und MFS kein Problem sein. Als Fräser hätte ich an einen 4 mm Nutfräser aus meinem ENT-Sortiment gedacht oder gibt es spezielle Fräser für diesen Anwendungsfall?
Nicht Dein Ernst oder? :eek:
Red lieber noch mal mit Vaddern, damit er noch etwas Kohle locker macht, damit sein Germanistikstudent sich ne Säge kaufen kann.


Troll oder nicht Troll, das ist auch immer noch die Frage.
 

Eddy

ww-robinie
Mitglied seit
13 April 2011
Beiträge
1.557
Ort
NRW
Lieber Clint,

möchte Dir wohlmeinend einen Grundkurs in Holzbearbeitung nahelegen. Ich befürchte, daß Du nach kurzer Zeit das Hobby aufgeben wirst. Die meisten Anfänger übernehmen sich bei Ihren ersten Projekten doch ziemlich.
Das sehe ich genau so!
Und sollte es dann dein Hobby werden,sollte deine nächste
Investition eine HKS oder TKS sein.
Mit einer Oberfräse Holz zuschneiden,das wird nichts:emoji_grin:
 

FridolinA

ww-buche
Mitglied seit
7 Januar 2012
Beiträge
299
Hi Clint,

da ich Deine Begeisterung für das Schaffen (und auch dessen mediale Aufbereitung) von Woodman teile, verstehe ich Deinen Wunsch, das Board nachzubauen.

Mit einem 4mm Nutfräser in der Oberfräse wirst Du aber nicht weit kommen.
Erstens ist dessen Nutzlänge zu gering, um die Bretter auszuschneiden und zweitens wirst Du viele davon brauchen, da sie oft brechen werden.

Ohne Säge würde auch Woodman an der Aufgabe scheitern :emoji_wink:.

Und vergiss nicht, die Kabel anschließend sauber unter Putz zu verlegen. So wie Woodman das macht, ist es schade um die viele Arbeit. Aber er ist halt ein Holzwurm :emoji_slight_smile:.
 

Glismann

ww-robinie
Mitglied seit
18 Oktober 2004
Beiträge
1.066
Ort
Hamburg
Und nebenbei:
Holz gibt es im Fachhandel, damit meine ich nicht Baumarkt, sondern Holzhändler.
Die verkaufen Holz in allen Sorten und Massen.
Damit gehts Du zu einem Tischler um die Ecke, löst Dir das hobeln und zuschneiden,
schon hast Du alles.

Oder Du bestellst das Holz gleich zugeschnitten beim Tischler
 

Clint Ostwald

ww-fichte
Mitglied seit
19 Februar 2012
Beiträge
21
Danke für die Antworten!

Die Meister fallen ja leidern nicht vom Himmel, da habe ich mich ganz schön blamiert, mit meiner visionären Arbeitsmethode!

Dann wird es wohl die neue Festool TS sein!
 

muh

ww-buche
Mitglied seit
30 Januar 2012
Beiträge
277
Ort
Südhessen Nordbaden
@ Clint Ostwald

es gibt zwei Arten von Studenten, was ich leider aus eigener Anschauung gelernt habe, lernen musste.
Die einen ziehen ihr Ding durch.

Die anderen kämpfen ständig an Nebenkriegsschauplätzen.
Hab da Dinger mit Studenten erlebt, das glaubt einem keiner aber das interessiert zum Glück auch keinen.

Früher sind die Jungs gescheitert, im Studium und im Nebenleben.
Heute geht es anders, gibt Medikamente für die nicht immer Modekrankheit ADHS.
Mach es so wie ich, nimm die Tabletten, und plötzlich setzt du die Prioritäten im Leben ganz anders.

Vielleicht wirst du Schreiner.

Wenn du aber so weiter machst hast du bald 20 Baustellen, vom Fahrradsport über Gleitschirmfliegen bis Büttenschöpfen,
aber du hast kein beendetes Studium. Nur ein Zimmer mit Festoolgeräten bis zum Dach.
 

narrhallamarsch

ww-robinie
Mitglied seit
9 Juni 2011
Beiträge
2.050
Ort
Worms
@ Clint Ostwald

es gibt zwei Arten von Studenten, was ich leider aus eigener Anschauung gelernt habe, lernen musste.
Die einen ziehen ihr Ding durch.

Die anderen kämpfen ständig an Nebenkriegsschauplätzen.
Hab da Dinger mit Studenten erlebt, das glaubt einem keiner aber das interessiert zum Glück auch keinen.

Früher sind die Jungs gescheitert, im Studium und im Nebenleben.
Heute geht es anders, gibt Medikamente für die nicht immer Modekrankheit ADHS.
Mach es so wie ich, nimm die Tabletten, und plötzlich setzt du die Prioritäten im Leben ganz anders.

Vielleicht wirst du Schreiner.

Wenn du aber so weiter machst hast du bald 20 Baustellen, vom Fahrradsport über Gleitschirmfliegen bis Büttenschöpfen,
aber du hast kein beendetes Studium. Nur ein Zimmer mit Festoolgeräten bis zum Dach.
jau:emoji_grin: oder lorezepam soll da auch gut sein....
 

Martin W

ww-ulme
Mitglied seit
22 September 2010
Beiträge
171
Ort
Rheinland
@ #8: Genau. Und die Ergebnisse der Arbeit immer schön in die Tonne kloppen und bloß nicht mehr drüber nachdenken, sonst nimmt am Ende die Familientradition Schaden.
 
Oben Unten