Wiedermal ein OSB-Platten-Thema

l10h

ww-pappel
Mitglied seit
5 Oktober 2007
Beiträge
2
Ort
Mainz
Wir haben mit unserem Verein ein Sportstudio gemietet indem sich ein Bodenbelag aus OSB-Platten befindet diesen haben wir jetzt einmal abgeschliffen,
und jetzt ??? :confused:
Unsere Anforderung ist eine 100%ige Barfußsport-Nutzung d.h. der Boden soll auch bei Pfützen aus Schweiß nicht glitschig sein.
Wir denken Lack ist zu glatt.
Was könnt Ihr uns empfehlen Öl oder Wachs oder was anderes und welche Produkte bekommt man wo.
Vorab vielen,vielen Dank für die Tipps. :emoji_slight_smile:
Mit Sportlichen Grüßen
Frank
 

Simb05

ww-buche
Mitglied seit
23 April 2006
Beiträge
279
Ort
Pinneberg
Hallol10h.
Ich glaube es ist der denkbar schlechteste Untergrund für deine nackten Füsse.
Es gibt einen rutschfesteren Treppenlack, aber OSB ist ja nun auch nach dem Schleifen nicht eben auf der Oberfläche. Bitte an einer unsichtbar Stelle ausprobieren. Sonst mit Kork belegen und dann versiegeln.Ist auf alle Fälle für die Füsse besser.
Moin moin simb05
 

hstrang

ww-fichte
Mitglied seit
15 August 2007
Beiträge
24
Ort
Aachen
OSB Boden

Sonst mit Kork belegen und dann versiegeln.Ist auf alle Fälle für die Füsse besser.
Womit das problem einer rutschhemmenden Oberfläche immer noch nicht gelöst
wäre. Öle oder Wachs-Öl Mischungen scheiden aus, das es in Europa meines Wissens nach keinen Hersteller gibt, der eine Zertifikat hierfür vorweisen kann.

Einzige Chance, der bereits erwähnte Treppenlack. Ist aber alles ander als günstig.
Mehrfaches grundieren und schleifen vorausgesetzt.

Gruß

Holger
 

Eurippon

ww-robinie
Mitglied seit
19 Mai 2004
Beiträge
1.835
Ort
Eppelborn
OSB barfussfähig zu machen ist nicht rentabel, erstens weil zuviel Lack benötigt werden würde bis alle Unebenheiten geschlossen (Gefahr von Splitter in den Zehen) wären....

Welcher Sport soll denn ausgeübt werden? Mir fällt bei barfuss nur Kampfsport ein, hab ich jahrelang selbst gemacht; aber ich hätte es abgelehnt (trotz Fallbeherrschung) ohne Matten zu trainieren. Die sind ja auch gegen das Ausrutschen gedacht, da nützt kein noch so dicht versiegelter Boden was. Schweiss und glatte Flächen (egal ob Treppenlack) bedeutet Unfallgefahr.
Mach Dich versicherungstechnisch nicht unglücklich....kauf Matten, die sind zwar teuer aber notwendig...
 
Oben Unten