Wie wird mein Nussbaumschrank dunkler?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von murphy_83, 17. Juni 2012.

  1. murphy_83

    murphy_83 ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Ort:
    hamburg
    Hallo zusammen!

    Ich habe bereits einige Forenbeiträge gelesen, die in etwa in die Richtung gehen, allerdings war die richtige Antwort noch nicht ganz dabei.
    Ich habe von meiner Großtante einen massiven Nussbaum-Küchenschrank geerbt. Das Holz ist wirklich noch gut erhalten, doch leider gefallen mir und meinem Freund die Farbe des Holzes so gar nicht. Es ist ein sehr warmer,hellbrauner, fast fuchsig-goldiger Ton, der auch sehr glänzt, eventuell ist das eine Schellackoberfläche (?).
    Zuerst wollten wir das gute Stück abschleifen und dann in einer ganz anderen Farbe lackieren, aber besonders durch die vielen Hinweise hier wurde uns klar, was das eigentlich für eine Schande für dieses tolle Stück wäre.
    Frage 1: Gibt es eine Möglichkeit (Politur, Öl o. ä. ), das Holz dunkel zu färben? Ich dachte da eher an einen dunklen Mahagoni-Ton. Da wir den Schrank aus obigen Gründen gar nicht abschleifen wollen, ist allerdings die Frage, was eigentlich diese lackierte Oberfläche durchdringen könnte.
    Frage 2: Die Ablagefläche dieses Schrankes macht einen nicht-lackierten eindruck, was auch erklären würde, warum stellenweise Teuchtigkeit von Tassen o.ä. in das Holz eingedrungen ist und dort fiese Ränder geblieben sind. Was kann ich dagegen machen?

    Herzlichen Dank für die Mühe und Antworten! Beste Grüße, Nina
     
  2. M.S.69

    M.S.69 ww-eiche

    Beiträge:
    377
    Ort:
    Hamburg
    moin, moin du nordlicht.



    1) eine bestehende- "lackierte" Oberfläche -nachträglich zu färben (womit auch immer), halte ich für keine wirklich gute Idee.
    2) Diese Fläche könnte über die Jahre intensiver beansprucht und eventuell schon einmal "nachbearbeitet" worden sein. ...:confused:


    Fotos könnten weiter helfen....

    liebe grüße aus Hamburg, m.s.
     
  3. Keilzink

    Keilzink ww-robinie

    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo Nina!
    Raten kann ich dir nicht, ich versteh nicht viel von Oberflächenbehandlung. Aber für das zitierte wollte ich mich bedanken - mir dreht es immer fast das Herz ab, wenn ich solche "Farbveredelungen" mitbekomme ... und es ist schön, wenn man merkt, dass es Sinn macht, etwas dagegen zu setzten.
    Die richtigen Experten melden sich hier sicher umgehend.

    Viel Erfolg wünscht
    Andreas
     
  4. murphy_83

    murphy_83 ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Ort:
    hamburg
    Danke für die freundlichen Anmerkungen bisher!

    Ich habe übrigens nochmal in Erfahrung bringen können, dass ich mich in der Holzart geirrt habe. Es ist also kein Nussbaum, sondern Kirschbaum, das erklärt diese rötliche Färbung.

    Ich hätte gerne noch ein Foto angehängt, aber da ich im Moment nicht dort wohne, wo der Schrank steht, ist das gerade etwas problematisch. :emoji_open_mouth:

    Bei aller Liebe für das Teil, die Farbe entspricht so wirklich gar nicht meinem Geschmack. Eine Freundin hat mir geraten, eine dunkle Politur zu versuchen, aber im Netz hab ich gelesen, dass das die Farbe nicht wirklich verändert bzw. nichts bringt wenn der Schrank lackiert ist.

    Joar..noch irgendwelche Tipps?

    Viele Grüße!!
     
  5. frankundfrei

    frankundfrei ww-robinie

    Beiträge:
    2.115
    Ort:
    Lichtenfels
    Schönes Teil verkaufen ...

    Wenn Du tatsächlich von Deiner Großtante einen Küchenschrank aus massiver Kirsche geerbt hast, dann würde ich den auf keinen Fall verschlimmbessern und ihn damit u.U. entwerten.

    Bitte stelle mal Fotos rein, damit man Alter und Art erkennen kann. Evtl. gibt es auch gut zahlende Interessenten und Du kannst Dir mit dem Geld das kaufen was gefällt.

    Klar, es gibt auch Erinnerungswerte - aber auch die sollte man erhalten und nicht durch falsche Farbe zerstören.

    Grüße aus Frangn

    Frank von Natural-Farben.de
     
  6. narrhallamarsch

    narrhallamarsch ww-robinie

    Beiträge:
    2.050
    Ort:
    Worms
    finger weg vom beizen und anderen verschlimmbesserungen, gerade, wenn du nicht weisst, mit was das holz vorher behandelt wurde.

    ich mach aus nem käfer durch einen fetten spoiler vorne auch keinen ferrari.

    wenn du mahagonifarben möchtest, kauf dir mahagoni :emoji_grin::emoji_grin: wobei kirsche massiv eher unter mercedes einzuordnen wäre....

    zumal kirsche nicht gerade unproblematisch ist beim beizen, das holz kann sehr fleckig werden. ein restaurator kann dir hier eventuell weiterhelfen oder, wie frank es angemerkt hat: verkaufen....
     
  7. holzwurm658

    holzwurm658 ww-kastanie

    Beiträge:
    29
    sollte die oberfläche noch gut erhalten sein, würde ich nichts machen und den tipps der anderen zustimmen, verkaufen. solltest du trotzdem an der oberfläche was verändern wollen, dann versuchs mal wie folgt:
    wenn es schelllack ist, müßte sich die oberfläche mit alkohol anlösen und der lappen müßte klebenbleiben. wenn dem nicht so ist, kannst du ihn ggf. ablaugen lassen. danach nochmals schön schleifen und die oberfläche mit pigmentiertem öl ölen.
     
  8. murphy_83

    murphy_83 ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Ort:
    hamburg
    Moinsen,

    dankeschön für die vielen Antworten. Ich muss darüber nachdenken, was ich damit mache. Verkaufen kommt für mich eigentlich nicht in Frage, evtl. versuch ich es mal mit einer dunklen Politur, schaden kann das wohl nicht.

    Viele Grüße!
     
  9. welaloba

    welaloba ww-robinie

    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    Hofheim
    Zwei Anregungen, die überhaupt nicht hilfreich sind: Warum sollte Nina versuchen, den Schellack anzulösen? Hat sie gesagt, dass sie das Möbel entlacken will?
    Kirsche "ablaugen lassen" ? So ein Quatsch. Es sollte bekannt sein, dass Kirsche bei (z.B. Natron-) Lauge richtig schön schwarz wird... Na ja, die dunklere Farbe wäre dann jedenfalls erreicht - :emoji_frowning2:
    Und die Aktion mit der dunklen Politur kann Nina sich ebenfalls sparen, das bringt nix.
    Möbelpolituren wie Poliboy oder Renuwell und Konsorten kann man mal als Abstaubehilfe in einem Tuch verwenden, aber sonst lässt man besser die Finger davon. Die Sachen taugen nur für absolut intakte Lackflächen. Vor allem an der "Ablagefläche", auf der nach deiner Beschreibung kein Lack mehr drauf ist, würdest du mit "Politur" - welche auch immer, nur weiteren Schaden anrichten.
    Gruß Werner
     
  10. Vannay

    Vannay ww-ahorn

    Beiträge:
    129
    Kann ich mich nur anschließen. Mach doch mal Fotos, damit wir alle wissen, wovon wir reden. Kirsche massiv in der Küche evtl. gar mit Shellack will mir net so richtig in den Kopf, vielleicht habt Ihr auch andere Vorstellung von "massiv". Aber auf die Chance hin, dass sich das bewahrheiten sollte: Bitte bitte bitte, vor jeglichen Maßnahmen erstmal gucken und zumindest grob einschätzen lassen, ich bin mir sicher, dass ein "sehr warmer,hellbrauner, fast fuchsig-goldiger Ton" an einem Küchenschrank aus Kirsche massiv, womöglich gar mit Shellack, vielen anderen die Freudentränen in die Augen treiben (und auch deren Portemonnaie öffnen) würde. Aus Erinnerung an dem Schrank festhalten, ihn aber durch - bitte nicht falsch verstehen - laienmäßiges Painting zu verschandeln, weil Euch die Farbe nicht passt, käme auf einer Skala, was Ihr einem solchen Schrank Böses tun könnt, ziemlich bald nach Zerhacken zum Feuerholz machen.
     
  11. murphy_83

    murphy_83 ww-pappel

    Beiträge:
    4
    Ort:
    hamburg
    Fotos sind leider im Moment nicht möglich, da der Schrank und ich räumlich momentan weit voneinander getrennt sind - bei meinem Umzug im August soll er dann in die neue Wohnung mitziehen. Ich denke, ich lass ihn so wie er ist, vielleicht fügt er sich doch besser in meine Farbideen und anderen Möbeln ein, als ich mir vorstellen kann.
    Falls nicht, muss er in den Flur..

    Danke für eure Anregungen!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden