Werkzeugdiebstahl unterbinden

heiko-rech

ww-robinie
Mitglied seit
17 Januar 2006
Beiträge
3.512
Ort
Saarland
Hallo,

wie unterbindet man effektiv den Diebstahl von Werkzeug? In den letzten Wochen sind bei uns zwei Akkuschrauber und eine Bohrmaschine entwendet worden. Wir sind ein größerer Betrieb mit 25 festen Mitarbeitern. Es gibt aber auch immer wieder mal Leiharbeiter, Praktikanten und Aushilfen.

Persönliches Werkzeug haben die Mitarbeiter. Dafür haben sie unterschrieben. Das sind aber nur die Handwerkzeuge. Kleinmaschinen sind sozusagen "Allgemeingut". Wir arbeiten im Dreischichtbetrieb. Arbeitsgänge gehen oft über mehrere Schichten hinweg. Werkzeug zurückbringen bei Schichtende funktioniert also nur bedingt.

Wie bekommt man sowas effektiv in den Griff?

Gruß

Heiko
 

Airborne

ww-robinie
Mitglied seit
7 September 2007
Beiträge
641
Ort
München
Regelmässige Bestandsaufnahme, Vereinnahmung von Werkzeug, Registrierung, Makierung und häufiges Nachzählen. Persönliche Verantwortungen auf den einzelnen Schichten, es gibt da doch Meister und/oder Vorarbeiter. Die müssen halt dafür sorgen das auch sowas nicht geschieht.

Und falls das nicht hilft muß man halt direkter werden. Diebstahl ist ganz klar ein Fall für eine fristlose Kündigung.

an technischen Maßnahmen:
RFID heißt eine neue Technik, mit der Gegenstände per Funk erkannt und geortet werden können. Wenn die Werkzeuge mit einem solchen Chip ausgestattet werden und an der Personaltür ein entsprechender Detektor wartet ist definitiv gewährleistet das das Werkzeug nicht die Firma verläßt.
Kostet nicht viel und ist effektiv.
Ruhig mal dannach googlen.

Gruß
Torsten
 

raftinthomas

ww-robinie
Mitglied seit
16 Oktober 2004
Beiträge
3.810
Ort
Aachen/NRW
das das "unterschreiben lassen" für werkzeug rein psychologisch ist und keinerlei rechtliche relevanz hat, sollte bekannt sein.

meiner meinung nach funktioniert nur eine persönliche verantwortlichkeit, dh jeder muss umfangreich ausgestattet sein, andere werkzege/maschinen gibt es gegen werkzeugmarken an der ausgabe.

alles andere funktioniert nicht.
 
Oben Unten