Welchen Schrauber zur Fenstermontage?

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von Ph!l, 6. September 2014.

  1. Ph!l

    Ph!l ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Trier
    Hi Leute

    Wie im Themenname schon zu lesen suche ich einen brauchbaren Akkuschrauber zur Fenstermontage.

    Da ich in geraumer Zeit in meinem eigenen Neubau Fenster montieren muss, möchte ich mir einen neuen Akkuschrauber zulegen der auch die Fensterschrauben eindrehen kann.

    Jetzt ist die Frage: Was für eine Art von Schrauber nehme ich am besten?

    Akku-Schrauber?
    Akku-Schlagschrauber?
    Akku-Schlagbohrschrauber?

    In der Firma nutzen wir einen alten Fein Schlagschrauber für die Fensterschrauben einzudrehen. Deswegen denke ich das ein normaler Akkuschrauber nicht die richtige Lösung ist.

    Ich habe schon einen Makita Akku mit dem ich sehr zufrieden bin, der aber altersbedingt schon etwas schwächelt. Deswegen wirds Zeit den Maschinenpark zu erweitern.

    lg Phil
     
  2. Da wir zu faul sind noch einen Akkuschrauber zu schleppen, Schrauben wir die Fensterschrauben mit dem Bohrhammer ein. Den braucht man ja sowieso.
    Für den Bohrhammer haben wir einen Bithalter mit SDS Aufnahme, sowie ein Bohrfutter für normale Bohrer. So ist jede Bohrhammerkiste von uns ausgestattet.
     
  3. Ph!l

    Ph!l ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Trier
    Ok macht ihr das mit oder ohne Schlag?

    Also würde ein normaler Schlagbohrschrauber reichen.
     
  4. Wir kloppen die Schrauben meist ohne Schlag rein.
    Lediglich wen es sehr harter Beton ist stellen wir den Schlag wieder an.
     
  5. HiPe

    HiPe ww-kiefer

    Beiträge:
    46
    Ort:
    Göttingen
    Wir nehmen den Festool C12 auf der Arbeit. Mein privater 12V AEG-Schrauber schafft das aber auch, nur die Akkus sind recht fix leer gelutscht. Solang man vernünftig bohrt, braucht man nicht viel Kraft zum rein drehen. Bei Ziegelsteinen 6mm und bei Beton oder Holzbalken 6,5mm. Zumindest bei den Schrauben von Würth. Das kann je nach Hersteller und ausführung etwas variieren.
     
  6. GrußausSolingen

    GrußausSolingen ww-kirsche

    Beiträge:
    148
    Wie soll beim Bohrhammer der Schlag zum REINSCHRAUBEN denn helfen??? Klar dann nagelt man die Schraube rein......
    Schlagschrauber oder starker Schrauber (je nach Mauerwerk kann es gut gehen oder eben nicht)
     
  7. Ph!l

    Ph!l ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Trier
    Der Feinschrauber den wir nutzen hat ja auch eine Art von Schlag nur wirkt der anders als der Schlag eines Bohrhammers. Also wäre wohl ein Schlagschrauber die optimale Lösung.

    Sowas hier meine ich.Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  8. Holz-Christian

    Holz-Christian ww-robinie

    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Genau, bei einem Schlagschrauber wirken die Schläge tangetial, also in Drehrichtung.
    Dadurch lässt sich ein wesentlich höheres Drehmoment erzielen als mit einem Standartschrauber.
    Bei einem Bohrhammer wirken die Schläge axial, also in Bohrrichtung.
    Sie haben sonit keinen Einfluss auf das Drehmoment.

    Zur eigentlichen Frage: wir benutzen schon seit Jahren 2 18V Akkuschrauber zur Fenstermontage.
    Einer zum Bohren, und einer zum Schrauben.
    In Hohlkammersteinen darf man eh nicht mit Schlag vorbohren.
    Wenn Vollziegel oder gar Bruchsteine in Altbauten verbaut sind, wird mit dem Bohrhammer vorgebohrt.
    Zum anschließenden Schrauben eindrehen hat der 18V Standartschrauber bisher immer voll gereicht.

    Gruß Christian.
     
  9. Ph!l

    Ph!l ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Trier
    Also dann sollte ich mir einen starken Akku mit 18Volt besorgen und dann müsste das reichen.
     
  10. Holz-Christian

    Holz-Christian ww-robinie

    Beiträge:
    2.980
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Würde ich an deiner Stelle machen, der ist auch sonst wesentlich universeller einsetzbar als ein Schlagschrauber.
    Schlagschrauber machen eigentlich nur für Zimmerer mit richtig großen Holzbauschrauben Sinn.

    Gruss Christian.
     
  11. Ph!l

    Ph!l ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Trier
    Ok
    Verwendung hätte ich für den Schlagschrauber schon da ich begnadeter Autoschrauber bin. Nur bräuchte ich dazu wieder einen anderen Schrauber, der die 1/2 Zoll Aufnahme hat. Diese kann ich dann wiederum nicht ohne weiteres zum Fenster montieren verwenden.
     
  12. GrußausSolingen

    GrußausSolingen ww-kirsche

    Beiträge:
    148
    Klar kannst auch einen mit 1/2" benutzen. Gibt Adapter 1/2" auf 1/4" für Bits...

    Wenn du schon Akkus hast die noch funktionieren, würde ich nach einer solo Variante suchen oder bei ebay. Schlagschrauber der verschiedensten Marken habe ich da schon neu-guter ZUstand für 50-80€ geschossen.
     
  13. Ph!l

    Ph!l ww-fichte

    Beiträge:
    15
    Ort:
    Trier
    So wird's wohl auch laufen. Werde mir nen normalen Akku kaufen mit paar ordentlichen 2 oder 3 ah Akkus. Und dann kauf ich ne solo Maschine. Wenn es ja so einen Adapter gibt.
     
  14. GrußausSolingen

    GrußausSolingen ww-kirsche

    Beiträge:
    148
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    für die C6,3 (25mm) Bits für die E/F (50+) bin ich mir nicht sicher.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden