welche Handkreissäge ?

vjeko

ww-pappel
Mitglied seit
20 Januar 2008
Beiträge
1
Ort
Sv.Filip i Jakov , Kroatien
Hi,
I'm writing from Croatia - hopefully someone can understand me (or I will need to try my bad German grammar :emoji_slight_smile: ) - you can answer in German if you like.

I have a Festo ATB 55E + rail

I would like to use the Eurekazone rail (eurekazone.com)
to cut hardwood. The rail reduces depth of cut by 16mm, so I'd like to buy another saw for cutting thick hardwood eg for bed frames, table legs etc.

I was thinking of a 230-235mm saw (85mm depth of cut)
Makita 5903R, Hitachi C9BA2, Metabo KS85, Hilti WSC85 (can buy 2 Makita or Hitachi saws for one Metabo or Hilti)

or 270mm saw eg Makita 5103 (100mm depth of cut)

Questions
(a)The 270mm saw is quite large and heavy - is it better to buy it or a 235mm saw and then a bandsaw for thicker material ?

(b)Does anyone have experience with the Makita/Hitachi/which is better ?

(c)Is it worthwhile paying for the Metabo or Hilti ?

(d)Makita has a 30mm saw mounting hole, the Hitachi 25mm - is 30mm "more standard" than 25mm i.e. easier to buy ?

Thanks in advance,
Vjeko
 

hutch

ww-esche
Mitglied seit
23 Dezember 2007
Beiträge
493
Ort
Dresden
Hallo
Ich habe beste Erfahrungen mit der makita mit 85mm Schnitttiefe gemacht reicht eigentlich völlig aus. Wichtig bei einer HKS ist das du einen erwindungssteifen Tisch hast, also nicht aus Blech, besser ist aluminium-(oä)druckgusstisch. Weit verbreiteter ist die 30mm Aufnahme bei HKS und TKS.

mfg hutch
 

Dietrich

ww-robinie
Mitglied seit
18 Januar 2004
Beiträge
3.791
Ort
Taunus
Hallo Vjeko,

die KS 85 von Metabo ist eigentlich eine Mafell KSP, sie kann säulengeführt tauchen und als Pendelhaubensäge genutzt werden, hat einen Flipkeil.
Ich habe die KS 85 seit 3 jahren und bin sehr zufrieden mit ihr.
In Deutschland bietet Metabo einen guten und sehr schnellen Service für Ersatzteile und Reparaturen an, zudem 3 Jahre Garantie ohne Aufpreis.

Gruß Dietrich
 
Oben Unten