Welche beschichtete Spanplatte darfs den sein?

holz-wurmmm

ww-eiche
Mitglied seit
22 Mai 2013
Beiträge
390
Ort
Langenthal, Schweiz
Liebe Holzwerker

Ich wollte nur eben schnell im Katalog meines bevorzugten Holzhändlers nachschauen, was eine weisse 16er und 19er Spanplatte kostet. Dabei wurde ich um ein Haar von der Fülle an Abkürzugen und Arten von Weiss erschlagen. Ich hoffe ihr könnt mir da etwas weiter helfen.

Ich möchte einen Einbauschrank bauen. Der Schrank soll aus 19mm weissen Spanplatten, die Schubladen aus 16mm weissen Spanplatten gebaut werden. Die Fronten werden aus echtem Holz sein. Zur Auswahl steht:

Kronospan Decor-Platten weiss
  1. EAA M Decor-Platten weiss K100SM/K100SM Frontweiss
  2. EAA M Decor-Platten weiss K100PE/K100PE Frontweiss
  3. EAI Decor-Platten weiss K110PE/K110PE Innenweiss
  4. EAP M Decor-Platten weiss K101BS/K101BS Korpusweiss
  5. EAS Decor-Platten weiss K101SE/K101SE Korpusweiss
  6. EAF M Decor-Platten weiss K101SM/K101SM Korpusweiss
  7. EAF M Decor-Platten weiss K101PE/K101PE Korpusweiss

Kann mir jemand sagen was die Zahlen und Buchstaben bedeuten? Was hat es mit den verschiedenen Weiss an sich? Preislich nehmen sich die verschiednen Typen nicht viel.

Viele Grüsse
Holzwurm
 

catweazle20

ww-birke
Mitglied seit
20 September 2007
Beiträge
56
Ort
91338 Igensdorf bei Nbg
Hallo Holzwurm,

Die Zahlen geben den Farbton an:
K100=Edelweiß
K110=korpusweiß
K101=frontweiß

Die Buchstaben danach geben die Struktur an:
PE=miniperl
SM=seidenmatt
SE=holzstruktur
BS=büttenstruktur

Am besten mal bei deinem Holzhändler nach Handmustern fragen,
dann wird der Unterschiedschnell klar.

Mfg

Sebastian
 

Holz-Christian

ww-robinie
Mitglied seit
30 September 2009
Beiträge
3.077
Ort
Bayerischer Wald
Hallo Ernst.

Noch ein kurzes Wort zur Qualität der Krono Platten:

-Beschichtung extrem spröde, selbst beim Kantenfügen mit Diafräser gibts Ausbrüche.

-Platten haben teils extreme Spannungen- Klemmen und Verzug beim Auftrennen.

-Da wird wirklich der letzte Dreck verpresst, man "findet" beim bearbeiten regelmäßig Steinchen oder Metallsplitter.

Mein Tipp, zahl lieber ein paar Euro mehr für ordentliche Platten.

Gruss Christian.
 

catweazle20

ww-birke
Mitglied seit
20 September 2007
Beiträge
56
Ort
91338 Igensdorf bei Nbg
Hallo Christian,

Meinst du kronoswiss oder kronospan? Bei den deutschen geb ich dir recht, wir haben in der Firma mit den Schweizer Produkten allerdings nur gute Erfahrungen gemacht.

Mfg Sebastian
 

predatorklein

ww-robinie
Mitglied seit
24 März 2007
Beiträge
4.926
Ort
heidelberg
Moin

Das, was Holz-Christian schildert kann ich nu bestätigen.
Kronospan spreche ich jegliche Daseinsberechtigung ab.
Dann sind wir schon drei in der Runde :emoji_wink:

Auch die Unterscheidung " Korpusweiss / Innenweiss / Frontweiss " halte ich für totalen Schwachfug.
Wir kaufen IMMER Frontweiss , zumal die preislichen Unterschiede auch bei uns minimal sind.

Da noch kucken zu müßen daß man keine Platten mal verwechselt wäre mir wirklich zu viel Aufwand.

Gruß
 
Oben Unten