Weichholzküchenbuffet - wie aufarbeiten?

saja

ww-pappel
Mitglied seit
14 November 2014
Beiträge
13
Ich habe ein Weichholzküchenbuffet, das die ganze Zeit im Keller stand und jetzt in den Wohnraum soll. Das Holz sieht sehr "trocken" aus. Deshalb bin ich von der ursprünglichen Idee, das Buffet nur zu wachsen abgekommen und habe überlegt, es zu ölen. Was meint ihr dazu? Wie sollte ich das Holz vorbereiten, um auch die weißen Flecken (s. Bild) zu entfernen oder werden die sich beim ölen "auflösen"? Was für ein Öl soll ich nehmen?

Desweiteren habe ich noch eine Weichholztruhe, bei der nur der Deckel nicht mehr so schön ist, da er Wasserränder von Gläsern/Flaschen. Hier wollte ich gerne nur wachsen. Wie bereite ich hier die unschönen Stellen auf das Wachsen vor?

Lieben Dank für eure Hilfe
 

Anhänge

fahe

ww-robinie
Mitglied seit
15 Juni 2011
Beiträge
1.309
Ort
Coswig
Wie sollte ich das Holz vorbereiten, um auch die weißen Flecken (s. Bild) zu entfernen...

...sieht für mich nach abgeschliffen mit Resten der ursprünglichen Farbe aus.

Ich habe einmal mit so 'nem Ding angefangen... Abbeizen und schleifen...:eek:

Puh, nach einem Tag habe ich den professionellen Abbeizer angefragt, was er aufruft, wenn er's beim nächsten Durchgang mit in den Container schiebt.

Bei reichlich 100 Euro, incl. Abholung und Lieferung des schon wieder fein getrockneten Teils konnte ich nur schnell Ja sagen. Danach geschliffen, geölt, gefreut.
 

saja

ww-pappel
Mitglied seit
14 November 2014
Beiträge
13
Danke für deine Antwort. Reste von alter Farbe würde ich fast ausschließen. Für mich sieht es so aus, als wären die Flecken durch Feuchtigkeit entstanden.
 

saja

ww-pappel
Mitglied seit
14 November 2014
Beiträge
13
Okay, das tut mir leid, dass die Fotos so verwirren. Das Buffet ist noch nicht gereinigt. In den Vertiefungen ist Staub usw. Das Buffet stand im Werkraum. Ich versuche nochmal bessere Bilder einzustellen.
 

saja

ww-pappel
Mitglied seit
14 November 2014
Beiträge
13
Sollte man bei einem solchen Fall besser ölen oder wachsen? Was würdet ihr bevorzugen?
 

saja

ww-pappel
Mitglied seit
14 November 2014
Beiträge
13
Ich habe eine Gesamtansicht, aber leider ist das Foto zu schlecht. Ich liefere das nach. Wonach entscheidet sich das dann?
 

pedder

ww-robinie
Mitglied seit
19 Oktober 2007
Beiträge
3.571
Ort
Kiel
Sollte man bei einem solchen Fall besser ölen oder wachsen? Was würdet ihr bevorzugen?
Die Art der transparenten Oberflächenbehandlung ist doch erst mal egal. Zunächst muss man das Holz wieder halbwegs fleckfrei bekommen. Ich würde es erstmal feucht abwischen und den Dreck aus den Ritzen holen, wenn das geht und es keine Farbe ist. Oder willst Du das "Muster" behalten?
 

saja

ww-pappel
Mitglied seit
14 November 2014
Beiträge
13
Aufgrund einen anstehenden Umzugs würde ich gerne rasch voran kommen. Ich säubere das Buffet morgen komplett und stelle nochmal ein Bild ein. Das Muster möchte ich nicht behalten. Danke für eure bisherigen Antworten.
 

saja

ww-pappel
Mitglied seit
14 November 2014
Beiträge
13
Hier die Bilder nach dem Säubern. Ich werde jetzt schleifen und dann wahrscheinlich wachsen. Ist hier die Firma Bondex zu empfehlen? Wie kann ich die Schnitzereien noch etwas sauberer bekommen? Metallbürste?
 

Anhänge

WinfriedM

ww-robinie
Mitglied seit
25 März 2008
Beiträge
20.761
Ort
Dortmund
Ich hab solche Oberflächen recht gut mit einem Öl-Wachs aufgearbeitet. Empfehlenswerte Produkte:

* Naturhaus Hartwachs
* Auro Hartwachs 171
* Natural Antikbienenwachs
* Livos Bivos Öl-Wachs

Oder selber herstellen aus Bienenwachs, Carnaubawachs + Leinölfirnis.
 

saja

ww-pappel
Mitglied seit
14 November 2014
Beiträge
13
Danke dir. Ich muss den Schrank noch vorher abschleifen. Welche Körnung würdet ihr da empfehlen? Am besten ist wohl, man schleift mit der Hand.
 

saja

ww-pappel
Mitglied seit
14 November 2014
Beiträge
13
Das Buffet ist nun fertig abgeschliffen. Ich werde es nun mit farblosem Wachs polieren. Wird das Holz dadurch leicht dunkler? Leider weist das Holz auch nach dem Schleifen noch Farbunterscheide auf. Also keine Flecken, aber manche Stellen sind eben einfach dunkler geblieben. Wird sich das nach dem Wachsen angleichen?
 

Fiamingu

ww-robinie
Mitglied seit
24 August 2012
Beiträge
7.567
Alter
54
Ort
Ghisonaccia, Korsika, Frankreich
Das Buffet ist nun fertig abgeschliffen. Ich werde es nun mit farblosem Wachs polieren. Wird das Holz dadurch leicht dunkler? Leider weist das Holz auch nach dem Schleifen noch Farbunterscheide auf. Also keine Flecken, aber manche Stellen sind eben einfach dunkler geblieben. Wird sich das nach dem Wachsen angleichen?
Damit wir dir dazu Etwas sagen können,
brauchen wir Bilder.
 

saja

ww-pappel
Mitglied seit
14 November 2014
Beiträge
13
Ich werde es nun mit einem Antik-Wachs versuchen, denke ich. Über Tipps uns Empfehlungen freue ich mich trotzdem noch. Ich kann das Wachs auch moirgen noch umtauschen.
 

Fiamingu

ww-robinie
Mitglied seit
24 August 2012
Beiträge
7.567
Alter
54
Ort
Ghisonaccia, Korsika, Frankreich
Das Buffet hat ja auch gelebt und das
darf es auch ausstahlen. Wenn du nicht den
Aspekt eines neuen Möbels haben möchtest,
wachse es mit Antikwachs. Mache aber vorher
einen Test an einer nicht sichtbaren Stelle.
 

Holzfummler

ww-robinie
Mitglied seit
16 Januar 2013
Beiträge
656
Ort
Berlin
Moin saja,
du kannst es auch mit Seife, schaumig und einer Hartborstenbürste versuchen, noch besser zu reinigen. Aber dabei aufpassen, nicht das Weichholz rauszurubbeln.
Ansonsten sehe ich es auch wie Mark, es ist ein Schrank mit Lebensgeschichte...
Gruß
Thomas
 
Oben Unten