Wachse lösen

holzz

ww-eiche
Mitglied seit
10 Februar 2005
Beiträge
308
Ort
Ruhrpott
Hallo! Bitte mal in der Forumsuche "Heißwachs" eingeben, vielleicht ist was dabei.
Gruß
 

Unregistriert

Gäste
Hallo Bob -

habe mal eine vom falsch Wachsen versaute Tischplatte mit Orangenschalenöl hervorragend auspolieren können. Das Zeug ist Flüchtig, dein Wachs sollte also aushärten. Das Kann aber auch voll nach hinten losgehen - wie Reagieren die Altschichten auf das Öl, wie das Holz bzw. der Kunststoff der Bahnen? Ich würde mal bei den Herstellern der Pflegewachse, die Du verwendest, nachfragen - ich glaube aber, es wird nichts geben. Wenn's ginge, gäbe es schon ein entsprechendes Produkt auf dem Markt...

Das Wachs, was ich mit dem Öl angelöst bekommen habe: Proterra Cera Wachsbalsam GE 100. Hesse GmbH & Co., Warendorfer Str. 21, D 59075 Hamm
http://www.hesse-lignal.de/pdf/ti/GE100.pdf
Da ist im Übrigen auch direkt ein Verdünnungsmittel genannt...

Besten Gruß,
Görge
 

edelres

ww-robinie
Mitglied seit
16 November 2003
Beiträge
2.619
Ort
Redwood City, Kalifornien USA
Wachsmischungen

Hallo Volker,

Karnaubawachs laesst sich in erwaermten Testbenzin=Terpentinersatz loesen. Dadurch wird das Wachs streichfaehig, je groesser der Testbenzinanteil desto weicher die Wachssalbe.

Nach dem Auftragen der Wachsmischung, verfliegt das Loesungsmittel und das Wachs erreicht die gleiche Haerte welche es vor dem Loesen hatte.

Bei reinem Karnaubawachs haette ich Bedenken wegen der Glaette/Rutschgefahr.
Klick mal auf folgenden Link https://www.woodworker.de/forum/wachs-loesen-t3598.html klick auf den Reiter suchen in der grauen Kopfleiste und gebe da Wachsmischung ein da findest du einiges.

Bohnerwachs wurde frueher von Seifensiedern und Drogisten oertlich selbst hergestellt.

Eine Mischung aus Parafin mit 10 % Karnaubawachs (oder mehr musst du selbst ausprobieren Vorsicht!!) wird im Wasserbad erhitzt, wenn fluessig von der Heizquelle genommen und der Terpentinersatz (ca 1/3 der Wachsmischung) eingeruehrt. Das Ruehren ist fortzufahren, bis die Mischung fast erkaltet ist.

Fuer die haerteste Mischung ist folgendes angegeben: 50 gr Kolophonium und 150gr Parafin werden im Wasserbad geschmolzen in diese fluessige Mischung wird nun 350 gr Terpentinersatz eingeruehrt und weitergeruhrt bis zum Erkalten. Hoeherer Testbenzinanteil macht die Mischung weicher, doch verlaengert sich die Trockenzeit dadurch.

Da das Kolophonium nicht so leicht schmilzt, fuege ich dem Wasser eine Tasse Salz zu, dadurch erhoeht sich die Wassertemperatur/Siedepunkt. Oder ich verwende Oel z. B. Autooel zum Erhitzen.

Wichtig die oben genannten Wachsmischungen sind Fussbodenwachs!
Um Verwechslungen zu vermeiden.

Als Gedankenanstoss.

mfg

Ottmar


Ob sich das Wachs mit einer maschine auftragen laesst, entzieht sich meinen Kenntnissen. Probieren geht ueber Studieren
 

raziausdud

ww-robinie
Mitglied seit
22 Juni 2004
Beiträge
2.837
Ort
Südniedersachsen
Lösungsmittel - Benzin - Erhitzen ... da läuft es mir kalt den Rücken runter. Vorsicht !!!!!!!!!

Oder sind meine Bedenken unbegründet?
Rainer
 

edelres

ww-robinie
Mitglied seit
16 November 2003
Beiträge
2.619
Ort
Redwood City, Kalifornien USA
Testbenzin

Hallo Bob,

Testbenzin ist ein Begriff unter welchen petrodestillate eines genau festgelegten Siedepunkbereiches. Im Gegensatz zu dem Kraftstoff Benin verdunstet Testbenzin nicht so schnell. Ist weiter nicht wichtig.

Du kannst ohne weiteres Oelfarbverduenner verwenden. Meine Standart Moebelwachsmischung ist 250 Gr Bienenwachs(*) 50 Gr Karnaubawachs 700ml Testbenzin/Oelfarbverduenner. Diese Mischung laessst sich leicht duenn auftragen. Das Loesungsmittel ist nach dem Verdunsten verschwunden und hat keinen Einfluss auf das getrocknete Wachs.

Das Wachs schmelze ich im Wasserbad, wenn Fluessig ruehre ich das Loesungsmittel ein nehme das ganze von der Heissquelle und ruehre weiter bis zum Erkalten.

Wichtig keine offene Heizquelle verwenden, wenn nicht anders moeglich das Wachs Schmelzen und das Verduennungsmittel an einem anderen Ort als der Heizquelle einruehren

(*) Bienenwachs z. B. gereinigtes/gebleichtes ist nur notwendig fuer ganz helle Hoelzer.

Als Gedankenanstoss


mfg

Ottmar
 
Oben Unten