Vitrinenschrank mit Schubladen

elmgi

ww-robinie
Mitglied seit
25 Dezember 2009
Beiträge
3.281
Alter
70
Ort
Metropolregion Rhein-Neckar
Was macht ein woodworker sonntags zwischen 6.30 und 7.00 Uhr?

Ja, richtig, er schaut sich ein Holz-Video an. :emoji_wink: :emoji_grin:

Das gebaute Objekt wäre in unserem Land für den "Otto Normalverbraucher" unbezahlbar, aber bitteschön.

Und wer sich etwas darin üben will hinter die Kulissen zu schauen, der kann bei diesem Video die fast perfekt eingepassten Produktplatzierungen
suchen. Da gibt es einiges zu entdecken!

 

Batucada

ww-robinie
Mitglied seit
11 Juni 2019
Beiträge
1.177
Ort
Auf'm Land und nicht in der Stadt
Und wer sich etwas darin üben will hinter die Kulissen zu schauen, der kann bei diesem Video die fast perfekt eingepassten Produktplatzierungen suchen. Da gibt es einiges zu entdecken!
Na ja, was heißt fast perfekt! Es geschieht eher beiläufig, weil es sich um einen Werbefilm für eine Möbelmanufaktur in Kobe Seoul handelt, das steht im Vordergrund. Da musste man solches schon sehr perfekt machen. Dass die Japsen Koreaner so ganz nebenbei in ihrem Film für Werkzeuge und Maschinen Werbung platzieren wollten, würde ich nicht unterstellen wollen.

Batucada

Edit:
Ich schieb' diesen Nachtrag einfach mal hinterher. Diese Sätze habe ich von der Webseite und füge sie hier ein, weil sie mich beeindrucken:
Design und Produktion basieren auf dem Verständnis der langfristigen Nutzung des Holzes. Er (der Inhaber der Seite, meine Anm.) möchte das Design durch die strukturellen Details der Möbel entwickeln, die nur Holzmöbel haben. Es ist wichtig, wie man sie herstellt, ebenso wie das Design.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dietrich

ww-robinie
Mitglied seit
18 Januar 2004
Beiträge
5.170
Ort
Taunus
Hallo Elmar,

schönes Video...wenn auch mit Kamikaze-Kreissäge ohne Sägeblattschutz und einteiligem Parallelanschlag.
Bis auf die bereits genannte Kreissäge und die Standbohrm. eine ansehnliche Ausstattung.
Und obs jetzt unbedingt nötig war noch die Domino unter zu bringen...

Gruß Dietrich
 

Túrin

ww-robinie
Mitglied seit
20 Dezember 2009
Beiträge
5.288
Ort
deheeme
Man beachte vor allem Konstruktion der Hobelbank und Einrichtung des Schärfplatzes.
 

elmgi

ww-robinie
Mitglied seit
25 Dezember 2009
Beiträge
3.281
Alter
70
Ort
Metropolregion Rhein-Neckar
apropos, hat deine nun keine Möglichkeit
per Kurbel weiter zu arbeiten
Nee!

Aber ich hab´ ne Blockflöte beigeholt und versuch´s auf die Art wie
die indischen Turbanträger mit den lebenden Monsternudeln und den speziellen Zähnchen!:emoji_nerd:
Hab nur noch keine Idee wie das dann abwärts gehen soll...
Na ja, vielleicht fällt mir da noch etwas ein!? :emoji_thinking:
 

Macchia

ww-robinie
Mitglied seit
2 Mai 2014
Beiträge
6.078
Ort
Corsica
die indischen Turbanträger
na die hören einfach auf zu spielen und die fallen dann einfach wieder in den Korb zurück.
Doch wenn bei den ausgestopften Tierchen die Duracell leer sind ist auch aus mit der Flötenkunst....

Auch beim Autokauf verfolge ich immer die Devise:
was nicht dran ist, kann auch nicht kaputt gehen...

...
automatische Höhenverstellung.... Tsss :emoji_wink:


PS:
meine Kurbel funktioniert.. rauf und runter und wieder rauf und wieder runter, hat sich als praktisch erwiesen
wenn man was hobeln mußte......

duck und wech
:emoji_grin:
 

elmgi

ww-robinie
Mitglied seit
25 Dezember 2009
Beiträge
3.281
Alter
70
Ort
Metropolregion Rhein-Neckar
meine Kurbel funktioniert.. rauf und runter und wieder rauf und wieder runter, hat sich als praktisch erwiesen
wenn man was hobeln mußte......
Da muss ich Dir Recht geben, ohne wenn und aber...
Leider ist bei mir aber nix mit kurbeln,
auch wenn ich dafür jetzt froh wäre.

Aber an meiner ehemaligen Felder-Kombi hat mich genau das am Meisten genervt,
d.h. da musste der Dickentisch jeweils gefühlt endlos heruntergeleiert werden,
damit die Maschine umgerüstet werden konnte.
Was habe ich damals von einem elektrischen Tischhub geträumt...

...jetzt habe ich ihn
und die Kiste funktioniert genau deshalb nicht!

Dachte immer, dass das nur in den Ehen der Zweibeiner so wäre... :emoji_nerd::emoji_grin:
 

benben

ww-robinie
Mitglied seit
8 Februar 2013
Beiträge
10.016
Ort
Deensen
Man will immer das, was man geradenicgt hat. Hinterher ist man dann meist schlauer..... Aber zum Kurbeln würde ich auch nicht mehr kaufen, elektrisch hat aber auch noch nie Defekte gezeigt.

Edit: Dir ist hoffentlich klar, warum die jetzt defekt ist?

Gruss
Ben
 

elmgi

ww-robinie
Mitglied seit
25 Dezember 2009
Beiträge
3.281
Alter
70
Ort
Metropolregion Rhein-Neckar
Edit: Dir ist hoffentlich klar, warum die jetzt defekt ist?
Nö. Bin noch genau so schlau wie am Freitag (= Höhenverstellcrashtag).

Wollte eigentlich heute telefonisch bei Hofmann bzgl. des Defekts nachfragen, jedoch haben die noch eine
Woche Betriebsferien. Also ist weiterhin Geduld angesagt.

Aber wenigstens hat das Eiscafe noch offen! Die haben am 4.10. den letzten Tag geöffnet und dann geht´s in die
Winterpause. Das ist für mich sozusagen die fünfte Jahreszeit. Aber eigentlich gibt es ja ohnehin nur zwei Jahreszeiten:
Eiscafe offen, Eiscafe zu.
Und in den verbleibenden Zwischenzeiten gehe ich dann auch gelegentlich in die Werkstatt und baue etwas Schönes,
wenn denn das Dickenhobelchen sich bequemt zu funktionieren.

Und wie immer gilt: In der Ruhe liegt die Kraft!
 

elmgi

ww-robinie
Mitglied seit
25 Dezember 2009
Beiträge
3.281
Alter
70
Ort
Metropolregion Rhein-Neckar
Kauf die eine Eismaschine wie ich........
Mensch Mark, das ist doch einmal eine gute Anregung am Montag Morgen!

Konsequent zu Ende gedacht: Alle sonstigen Maschinen raus, kleines privates Eiscafe rein!

Aber dann fehlt mir bestimmt das ganze "Außenrum", das mit dem Besuch im Cafe verbunden ist.
Und, hätte ich so ein Gerät bei mir zu Hause verfügbar, oje, oje... ----> Eisjunkie!
 
Oben Unten