Verfärbung im Furnier - was ist das?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Olben, 26. Januar 2010.

  1. Olben

    Olben ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo zusammen,

    ich habe ein altes Radiogehäuse abgebeizt, es ist furniert mit Nussbaum und unter dem Lack kamen unschöne, schwarze Striche zum Vorschein:

    [​IMG]

    Das sah man auch vorehr schon durch den Lack, aber ich dachte, es sei Farbe und würde mit dem Lack verschwinden. Scheint aber tief im Furnier zu sein.

    Was ist das, und wie bekommt man es weg?

    Vermutungen: Etwas heißes oder nasses stand da drauf, oder es sind Spuren der Furnier-Schneidewerkzeuge...

    Bin dankbar für jeden Tipp!

    Grüße Tobi
     
  2. edelres

    edelres ww-robinie

    Furnierschaden

    Hallo Tobi,

    um genaues sagen zu koennen muesste ich die Schaeden unter dem Mikroskop sehen koennen.

    Werkzeugspuren, scheiden nach dem Verlauf der "Kratzer" aus.

    Solche Spuren kenne ich in der Papierverklebung mit Staerkekleister, soweit ich mich erinnere werden solche Frassgenge von Milben(??) verursacht im Volsmund werden die Verursacher Buchwuermer genannt, die Frassgaenge in Karton sehen genauso aus. Meine diesbezueglichen Unterlagen sind mir im Moment nicht zugaenglich.

    Ich wuerde nach "trial and error" Methode, mal einen Tropfen Wasserstoffperoxid auf die dunkelste Stelle fallen lassen. Hellt sich die Stelle auf bleiche ich die ganze Oberflaeche und beize nachher im gewuenschten Farbton.

    Auf keinen Fall Schleifen!!!!!

    Als Gedankenanstoss

    mfg

    Ottmar

    PS: In einer solchen Situation kann ich mich auch nur hinterm Ohr kratzen und warten dass mir was einfaellt.

    PPS: Oder komme mit dem Gehaeuse mal bei mir vorbei, dann koenne wir zusammen nach einer Loessung suchen!
     
  3. MarcoW

    MarcoW ww-buche

    Beiträge:
    291
    Ort:
    St.Ingbert
    Von Stuttgart nach kalifornien. Ist klar :cool:
    Da komm ich mit :emoji_grin:

    VG
    Marco
     
  4. Olben

    Olben ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Stuttgart
    Cool, wann gehts los? :emoji_grin:

    Ottmar, wohnst Du da wirklich? :emoji_slight_smile:

    Also das mit den Buchwürmern kann ich mir nicht vorstellen, denn dieses schlangenförmige Muster ist die Struktur des Holzes, nur an diesen Stellen ist es eben eingeschwärzt.

    Das mit dem Wasserstoffperoxid werde ich aber gerne mal versuchen. In welcher Konzentration gibt man das aufs Holz? Nicht dass da danach ein Loch drin ist :emoji_wink:

    Danke schonmal!

    Grüße Tobi
     
  5. edelres

    edelres ww-robinie

    Flecken im Furnier

    Hallo Tobi,

    manchmal behelfe ich mich in einem solchen Fall mit Lack welcher fuer die Modellbauer angeboten wird, in Flaeschchen ca 25 ml.

    Mit einem Aquarellpinsel 4/0 (der hat nur ca 10 Borsten) uebermale ich die Verfaerbungen. Ich wuerde die Farbe aus einem warmen Gelbton/Ocker und einem dunkleren Braun mischen. Von den Farben bringe ich je ein/zwei Tropfen auf ein Stueck Glas,( ein Flaschenboden tuts auch) und mische unter Zuhilfename des zudem Lacksystem gehoerenden Verduenner, den richtigen Farbton. So wenig wie moeglich auftragen, immer versuchen den dunklen Linien zu folgen.

    Durch die Tropfen fuer Tropfen gemischte Farbe variert der Farbeindruck und blendet leichter ein.

    Hier behelfe ich mich mit einer Kopflupe, so dass ich die Schadstelle in Vergroesserung sehe, damit kann ich z. B. den schlangenlinien auf deinem Bild folgen. Wichtig ist nicht zuviel auftragen sonst entsteht ein anders gefaerbter Flecken.

    Als Gedankenanstoss

    mfg

    Ottmar

    PS: Ich erfreue mich seit 22 Jahren hier zu Leben. Zum Wetter, 20 von den hier erlebten Wintern, wuerden in Unterfarnken als gute Sommer gelten.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden