Verbraucherschutz: Minister und ihre Kampfansage an unseriöse Telefonwerber

handwerk-info.de

ww-esche
Mitglied seit
15 Juni 2007
Beiträge
469
Neesfeed der Seite handwerk-info.de
Die Verbraucherschutzminister wollen den Schutz der Bürger vor unerwünschter Telefonwerbung verbessern. Zum Abschluss ihrer Konferenz in Baden-Baden sprachen sie sich dafür aus, die Wirksamkeit von Verträgen, die bei Werbeanrufen zustande kommen, künftig von einer schriftlichen Bestätigung abhängig zu machen. Die Bundesregierung wurde aufgefordert, dafür die Rechtsgrundlage zu schaffen. Zudem wollen die Minister Kinder besser vor unsicherem Spielzeug schützen.

Weiterlesen...
 
Oben Unten