VDI 3805: Einsparpotenzial für die TGA nutzen

baulinks.de

ww-robinie
Mitglied seit
8 Mai 2007
Beiträge
1.089
RSS Feed der Seite baulinks.de

Nichts geht mehr ohne EDV-Unterstützung. Auch in der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) wird heutzutage die Planung und technische Auslegung von Anlagen weitestgehend digital am PC durchgeführt. Wurden noch bis vor kurzem den Planern die herstellerspezifischen Informationen überwiegend in Form von gedruckten Produktkatalogen zur Verfügung gestellt, so liegt es heute im Interesse sowohl der Hersteller als auch der Planer, zeitnah und effizient die aktuellen technischen Daten über elektronische Medien auszutauschen. Allerdings beinhaltet auch der mittlerweile verbreitete elektronische Datenaustausch von Produktdaten gewisse Probleme. Nicht jeder Anwender arbeitet mit der gleichen Software und nicht jede Software verarbeitet die gleichen Daten. So haben bislang viele Hersteller von Produkten und Komponenten der Heiztechnik ihre technischen Daten in verschiedenen Formaten angeboten. Die mehrfache Datenpflege aber bringt nicht nur einen erhöhten Kostenaufwand mit sich, auch die Fehlerquote durch redundante Datenpflege steigt erheblich. Damit will die VDI-Richtlinie 3805 Schluss machen.

Weiterlesen...
 
Oben Unten