USA Wunschliste... Wenn man könnte...

Tim Taylor

ww-ulme
Mitglied seit
30 Mai 2006
Beiträge
173
Ort
Köln
was man wollte, was würdet ihr in den USA zur Holzbearbeitung kaufen?

Aber erstmal hallo zusammen.

Ich habe die Möglichkeit, mir in gewissem Rahmen etwas aus den USA Zoll- und Versandkostenfrei nach Deutschland mitbringen zu lassen. Das ganze ist relativ größenunabhängig, da es mit einem privaten Container nach Deutschland kommt.

Ich dachte zum Beispiel an ein Leigh D4R (metrisch) Zinkenfräsgerät, welches dort günstiger sein soll.
Maschinen machen wegen der Spannung eher kein Sinn, aber was hättet Ihr sonst für Ideen, was sich preislich oder wegen Nichtverfügbarkeit in Deutschland/Europa lohnen würde?

Über Ideen und Vorschläge Eurerseits von Kleinst Handwerkzeug bis zur Hobelbank, usw. würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße,
Tim Taylor
 

yoghurt

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Februar 2007
Beiträge
6.613
Ort
Berlin
Ich bitte um Entschuldigung - aber es geht nicht anders:

Blätter doch im Binford-Katalog..... :emoji_grin:

Gruß

Heiko
 

Hans-Friedrich

ww-robinie
Mitglied seit
29 November 2011
Beiträge
1.426
Das mit der Spannung soll laut einiger Forumsteilnehmer kein Problem sein, wenn man einen groß genug dimensionierten Spannungswandler nimmt.
Ich finde zum Beispiel die Oberfräsen recht interessant, wenn man die in einen Frästisch einbaut. Die Bauform gibts zwar auch in D, aber wohl zu deutlich höheren Preisen.
 

ole pinguin

ww-ahorn
Mitglied seit
15 Juni 2011
Beiträge
116
Hallo,
auf meiner Wunschliste ständen eine gute Oberfräse + passenden Router Lift,
Leigh D4R und Kreg Jig Master System ...

Grüße!
 

pedder

ww-robinie
Mitglied seit
19 Oktober 2007
Beiträge
3.804
Ort
Kiel
Maschinen machen wegen der Spannung eher kein Sinn,
Das glaube ich auch, Tim. Elektrische Geräte brauchen eine Spannungswandler und auch dann ist das wegen der unterschiedlichen Hz wohl ein Problem.

Allein um die Versandkosten zu sparen:

Lie-Nielsen Hobel (ggü dem deutschen Anbieter kann man da erheblich sparen!)
Veritas
Starrett

Ich habe gerade eine Norton 3X Schleifscheibe und einen Arkansas Schleifstein bestellt. Zoll und Versand machen fast 50% des Preises aus.

Liebe Grüße
Pedder
 

Gischpl

ww-eiche
Mitglied seit
24 Dezember 2010
Beiträge
388
Ort
Thalkirchdorf
Hai zam,

eine ähnliche Frage hatte ich letztes Jahr auch mal und hab dann auch in USA eingekauft....mußte allerdings alles selber transportieren ...

Was sich wirklich gelohnt hat ist folgendes:
- Schleifpapier für meine Rotex. Hat im 100er Pack ca. die Hälfte gekostet.
- Maglite LED Taschenlampe. Das Modell mit 3 D Batterien für gut 20 EUR.

Schau mal z.B. unter Woodworking Tools Supplies Hardware Plans Finishing - Rockler.com
Der Laden ist recht gut sortiert und hat sogar einen Onlineshop.:--)

Viele Spass beim Shoppen und Grüße

Oli
 

Tim Taylor

ww-ulme
Mitglied seit
30 Mai 2006
Beiträge
173
Ort
Köln
@Gischpl
Ja, bei Rockler habe ich dieses Jahr auch schon eingekauft. Und Schleifpapier für meine Rotex ist auch ein guter Tip. :emoji_slight_smile:

@elmgi
werde stöbern.

@ole pinguin
Leigh D4R war ja auch mein erster Gedanke.

@pedder
@narrhallamarsch
Mein Maschinenpark ist recht beachtlich mittlerweile, jedoch gutes Handwerkzeug leider noch rar. Werde mit Sicherheit ein paar Ideen von euch berücksichtigen.

@firefighter71
Mein Leatherman ist mittlerweile 20 Jahre alt und mein erstes gutes "Werkzeug" gewesen. Und immer noch top!

Vielen Dank schonmal an alle bis hierher für die Vorschläge.

Viele Grüße,
Tim

P.S. Weitere USA Shops aus eigener guter Erfahrung sind auch noch gerne willkommen.
 

Felix49

ww-eiche
Mitglied seit
7 Januar 2007
Beiträge
395
Alter
71
Ort
Darmstadt
Hi Tim,

für die A4R benötigst Du einen Koffer mit min. 70 cm Länge!
Das Teil ist schon ziemlich voluminös.
Habe mir eines rübergeholt. Wenn neu dann nach Möglichkeit in einem Staat kaufen in dem keine Tax darauf kommt z. B. Oregon!
Würde mir heute das 1600er kaufen, ist meistens lag genug.

Grüsse
 

Tim Taylor

ww-ulme
Mitglied seit
30 Mai 2006
Beiträge
173
Ort
Köln
Hi Tim,

für die A4R benötigst Du einen Koffer mit min. 70 cm Länge!
Das Teil ist schon ziemlich voluminös.
Habe mir eines rübergeholt. Wenn neu dann nach Möglichkeit in einem Staat kaufen in dem keine Tax darauf kommt z. B. Oregon!
Würde mir heute das 1600er kaufen, ist meistens lag genug.

Grüsse
Ok, das mit der Tax ist noch ein guter Tip. Platzbedarf ist noch "relativ" egal. :emoji_slight_smile:
 

Kramer

ww-buche
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
284
Falls du noch keinen Frästisch hast, wären vielleicht diverse INCRA Teile interessant. Der LS Positioner 17" mit SuperFence kostet bei Amazon.com z.B. nur 345 $, das sind rund 262 EUR. Hier kostet er fast 500 EUR. Eventuell bekommt man den bei anderen Händlern sogar noch günstiger, als bei Amazon.com. Die Alu-Befestigungsplatte für die Oberfräse kostet dort nur 99 $, entsprechend 75 EUR. In Deutschland sind es 120 EUR. Bei einem kompletten INCRA Frästisch könntest du einige Hunderter sparen.
 

Tim Taylor

ww-ulme
Mitglied seit
30 Mai 2006
Beiträge
173
Ort
Köln
Falls du noch keinen Frästisch hast, wären vielleicht diverse INCRA Teile interessant. Der LS Positioner 17" mit SuperFence kostet bei Amazon.com z.B. nur 345 $, das sind rund 262 EUR. Hier kostet er fast 500 EUR. Eventuell bekommt man den bei anderen Händlern sogar noch günstiger, als bei Amazon.com. Die Alu-Befestigungsplatte für die Oberfräse kostet dort nur 99 $, entsprechend 75 EUR. In Deutschland sind es 120 EUR. Bei einem kompletten INCRA Frästisch könntest du einige Hunderter sparen.
Hallo Kramer,

ich habe einen noch nicht montierten Guido Henn Frästisch Version 1, nicht montiert wegen Platzmangel. Heute aber habe ich ein Angebot für einen Werkstatt zur Miete bekommen. Ein Raum zu 30m² und einen weiteren mit 9m². Platz wäre also dann endlich da.
Bliebe die Überlegung, ob ich meinen dann INCRA modifiziere. :emoji_slight_smile:

@Wolfgang26
Ich habe mir vor 2 Jahren einen Gas Weber zugelegt. Allerdings in Deutschland. :emoji_frowning2:

VG,
Tim
 

Kramer

ww-buche
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
284
Heute aber habe ich ein Angebot für einen Werkstatt zur Miete bekommen. Ein Raum zu 30m² und einen weiteren mit 9m². Platz wäre also dann endlich da.
Herzlichen Glückwunsch! Suche selber auch schon länger nach so einem Raum und weiß, wie schwer es ist, etwas Passendes zu finden. Das Arbeiten in meinem kleinen fensterlosen Kellerkabuff ist auf Dauer irgendwie nix. Mich würde interessieren, wieviel Miete du dafür zahlst.
 

Wolfgang26

ww-ulme
Mitglied seit
8 Januar 2006
Beiträge
168
Ort
Rhein-Main-Gebiet
@Wolfgang26 Ich habe mir vor 2 Jahren einen Gas Weber zugelegt. Allerdings in Deutschland. :emoji_frowning2: VG, Tim
Ich habe meinen Weber-Gasi schon ein bisschen länger, seinerzeit als Auslaufmodell aus Österreich importiert :rolleyes: Aber vor 2 Jahren hatten wir Besuch aus USA, da hab ich vorher eine Wunschliste Weber-Zubehör geschickt, hat drüben so ungefähr die Hälfte gekostet.

Wolfgang
 
Oben Unten