Unterbau Holzterrasse

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von mal78, 24. März 2008.

  1. mal78

    mal78 ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Hallo
    wir planen zur Zeit den Bau einer Holzterrasse aus Bankirai.
    Ist es ok, wenn man als Unterbau ein Schotterbett und mit Splitt, zum herstellen des genauen Höhenverlauf, aufbaut?
    Oder sollte man das Holz der Unterkonstruktion nicht direkt auf den Splitt legen?

    Vielen Dank im voraus
     
  2. Eurippon

    Eurippon ww-robinie

    Beiträge:
    1.835
    Ort:
    Eppelborn
    NIE direkt auf den Splitt legen. Zum Thema Holzterasse wurde schon einiges geschrieben. Einfach mal die Suche bemühen...
     
  3. schreinerfisch

    schreinerfisch ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Lutzerath
    Hallo wir benutzen immer Aluprofile als Unterkonstrution ,die Maße sind 4cm auf 6cm Gruss Daniel
     
  4. mal78

    mal78 ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Danke für den Hinweis mit dem Splitt.
    Wenn ich z.B. Terassenplatten unter das Holz der Unterkonstruktion lege, wie weit müssen die auseinander sein? 50cm in der Breite ist klar, aber wie weit in der Länge bei 4,5 * 7cm Unterkonstruktion?
    Gruß
     
  5. kbradt

    kbradt ww-nussbaum

    Beiträge:
    98
    Ort:
    Detmold
    Bankirai direkt verbaut

    Ich habe bei meiner privaten Gartenfläche mal das Bakirai direkt auf ein Flies (gegen Unkraut) gelegt, d.h. eigentlich direkt auf den Splitt. Wollte mal probieren wie sich das Holz verhält.
    Ergebniss nach 3 Jahren, keine Fäulnisbildung. Würde es sofort wieder tun.
    Lt. Info kann Bankirai direkt mit dem Boden Kontakt haben.
    Bei uns ist dieses Holz in einem See verbaut worden, es befindet sich im Wasser,an der Luft und im Seegrund ( Schlamm). Bis jetzt gab es keine Probleme.
     
  6. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    terassenunterbau

    kleiner tipp vom holzwurm, die unterkonstruktion nicht direkt auf den splitt da der nachgibt und das holz zu viel feuchtigkeit abbekommt, am besten man legt sie auf pflastersteine und unter das holz einen dachpappestreifen.

    viel spass.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden