Umfrage: Neues Logo

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von bandit2405, 16. April 2014.

  1. bandit2405

    bandit2405 ww-eiche

    Beiträge:
    322
    Ort:
    Horb
    Hallo Forum,

    ich bin nebenher im Kleingewerbe selbstständig. Da es auch dementsprechend aussehen soll hab ich ein paar Logos entwerfen lassen und bitte euch mir bei meiner Endscheidung zu helfen.

    In den Anhang werde ich Bilder anhängen. Diese zu beurteilen.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      49,1 KB
      Aufrufe:
      178
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      67,6 KB
      Aufrufe:
      141
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      27,8 KB
      Aufrufe:
      124
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      34,6 KB
      Aufrufe:
      144
    • 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      35,9 KB
      Aufrufe:
      118
  2. bandit2405

    bandit2405 ww-eiche

    Beiträge:
    322
    Ort:
    Horb
    Teil 2 der Logo´s
     

    Anhänge:

    • 6.jpg
      6.jpg
      Dateigröße:
      95,8 KB
      Aufrufe:
      100
    • 7.jpg
      7.jpg
      Dateigröße:
      39,6 KB
      Aufrufe:
      58
    • 8.jpg
      8.jpg
      Dateigröße:
      68,6 KB
      Aufrufe:
      63
    • 9.jpg
      9.jpg
      Dateigröße:
      70,8 KB
      Aufrufe:
      79
    • 10.jpg
      10.jpg
      Dateigröße:
      56,7 KB
      Aufrufe:
      102
  3. bandit2405

    bandit2405 ww-eiche

    Beiträge:
    322
    Ort:
    Horb
    Teil 3 der Logo´s
     

    Anhänge:

    • 11.jpg
      11.jpg
      Dateigröße:
      46,6 KB
      Aufrufe:
      87
    • 12.jpg
      12.jpg
      Dateigröße:
      82,7 KB
      Aufrufe:
      120
  4. ChristophW

    ChristophW ww-robinie

    Beiträge:
    1.603
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich finde die ehrlich gesagt alle eher suboptimal ... und aussehen tun die auch nicht sehr professionelle bzw zeitgemäß.
     
  5. Túrin

    Túrin ww-robinie

    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    zu hause
    Ich kann mich läubis Ansicht nicht ganz verschließen. Es ist aber auch schwierig. Man muss es gut lesen können, es muss ins Auge springen, man muss es sich auf Anhieb merken können.
    Und zu Deiner homepage (über Dich): Weisheit hat nichts mit Farbe zu tun.:emoji_open_mouth:
     
  6. cruis

    cruis ww-kastanie

    Beiträge:
    36
    Ort:
    München
    Das entspricht auch meiner Sicht... wenn es eines aus dieser Auswahl sein soll, dann das 6.jpg

    Grüße, Christian
     
  7. Dietrich

    Dietrich ww-robinie

    Beiträge:
    2.877
    Ort:
    Taunus
    Hallo,

    immerhin findet der Sucher mit Doppel-o 403.000 mal "die Holzwerkstatt", scheint also ein regelrechtes Rennen um diesen Namen zu geben.

    Gruß Dietrich
     
  8. MysteriumHolz

    MysteriumHolz ww-robinie

    Beiträge:
    677
    Ort:
    BY
    Ich würde es bisschen anders angehen. Tut mir leid, die sehen alle nicht wie Logos für mich aus. Bisschen viel, bisschen schnörkelig, bisschen WordArt. Überleg auch mal, ob das Logo auf verschiedenen Medien auch anwendbar ist, z.B. Visitenkarten, Internet, Internet-Shop, T-Shirt, Ladenschild, Plakate, Aufkleber, ... . Ich bin leider kein Schriftart-Experte, sonst würde ich Dir jetzt eine andere Schriftart schonmal vorschlagen. Eine richtige Schriftart macht schonmal einen großen Unterschied. Sicher auch vom Rest abhängig. Und ob Du "HOLZwerkstatt" oder CamelCase "HolzWerkstatt" schreibst, ich weiß nicht. Ist der Name schon in Stein gemeißelt? Wenn schon Holzwerkstatt, dann wie wär's mit Abgrenzung zu anderen "Holzwerkstätten". "Reginas Holzwerkstatt" oder "Manfreds Holzwerkstatt" oder ein Beiname, der auf die Art der Produkte hinweist vielleicht? Ich würde nur ganz wenige Farben nehmen. Sowas Komplexes wie ein Foto von Bäumen ist, finde ich, schon zu komplex für etwas Einfaches wie ein Logo.

    Mal ein Logo, das nach meinem Laienverständnis "das andere Extrem" darstellt (nur s/w, kein Text, ...):

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. [Public domain], by derivative work: Lucano (talk)
    Bauhaus_logo.png: hendrike ♒ 07:27, 17 December 2006 (UTC) (Bauhaus_logo.png), from Wikimedia Commons
     
  9. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.495
    Ort:
    Dortmund
    Mich hat auch kein Logo angesprungen, worin ich mich sofort verlieben würde. Da fehlt mir eine klare und stimmige Gesamterscheinung. Vieles ist mir zu verspielt, zu viel Details. Ein Logo sollte für mich auf das absolut Wesentliche reduziert sein. Versuch 3 im ersten Post finde ich vom schwarzen Schriftzug schon mit hohem Wiedererkennungswert, aber die grüne Schrift darunter geht für mich gar nicht. Ist nicht stimmig zum Rest.

    Das vierte im Posting 2 wirkt für mich recht frisch, aber das ist was, was man auch schon viel zu oft gesehen hat. Und das letzte in Posting 3 find ich viel zu verspielt.

    "Die Holzwerkstatt" find ich auch wenig kreativ und viel zu oft gebraucht. Wenn du in einem Dorf damit auftreten willst, geht das. Genauso, wie es in vielen Dörfern Gastätten gibt, die ähnlich heißen. Aber wenn du überregional verkaufen/anbieten willst, wäre mir der Begriff zu beliebig, ohne Wiedererkennungswert.
     
  10. yoghurt

    yoghurt Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.945
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    die "Holzwerkstatt" ist wohl der gängige Begriff wenn man "Schreinerei" oder "Tischlerei" umgehen möchte oder muss.
    Zu den Logos: Auch mir gefällt da nix. Vielleicht mal den Profi fragen? Wie bei unserer Holz-Tätigkeit gibt es auch im Design sehr viel zu beachten. (Das Gekritzel erschließt sich erst wenn man weiß, dass Deine Initialen CK sind...)
     
  11. Sägenbremser

    Sägenbremser ww-robinie

    Beiträge:
    5.932
    Ort:
    Köln
    Glaube auch das der schon gut
    abgegriffene Begriff "Holzwerkstatt"
    eher im Meer untergehen wird.

    Geh doch mal mit Freunden in die
    reale Planungsphase. Was gibt jemand
    in die Suchfunktion ein, wenn er nicht
    auf Tischler/Schreiner fixiert sein will.

    Fangt beim Baum an, sucht ein Glied
    zum Möbel und es wird bessere Namen
    ergeben. Alleine dreht man sich bei so
    etwas immer nur im Kreis. Da sind schon
    die Bemerkungen von Kindern oft helfend.
    Etwas zum essen auf den Tisch, gan..z viel
    zu trinken, gute Musik im Hintergrund und
    es kann eine richtig schöne "Gründerparty"
    werden. Menschen wie die Kinder, Frauen
    und Männer deiner Umgebung werden ja
    auch deine Kunden sein, die werden dir schon
    den richtigen Weg aufzeigen denke ich.

    Liebe Grüsse, Harald

    Ach ja, ganz vergessen - die oben gezeigten
    Logos sind alle ganz schlecht. Ab in die Tonne.
     
  12. raziausdud

    raziausdud ww-robinie

    Beiträge:
    2.098
    Ort:
    Südniedersachsen
    Hallo,

    es ist echt schwierig, etwas neues zu erfinden und gleichzeitig nicht zu verspielt zu erscheinen. Den Begriff Schrott halte ich aber für unangebracht. Es sind ja Vorschläge und der/die Macher wollen am Anfang oft nur herausfinden, in welche Richtung das Ganze gehen soll.

    Da ich persönlich ein einfache klare "Anmutung" bevorzuge, gefällt mir Bild 4 2.Teil, also die Nr 9 recht gut.

    Etwas krampfhaft finde ich es immer wieder, wenn die Initialen verwendet werden, wohl gerade weil es immer wieder gemacht wird.

    Bei mir wäre das Kriterium einfache, schnelle Erkennung. Auch deshalb der o.g. Favorit.

    Rainer
     
  13. ole pinguin

    ole pinguin ww-ahorn

    Beiträge:
    116
    Hallo bandit2405,

    auch ich kann mich den Meinungen der anderen nur anschliesen,
    keines Deiner Logos ist das was ein Logo ausmachen sollte.
    Mein Tip - besorge Dir eine Software für solche Zwecke
    (google Logo Maker Software,LogoSmartz,The Logo Creator, Logo vector oä)
    Gibt es auch schon für Free. An den Samples kannst Du schon sehen
    auf was es ankommt, mit wenigen Mausklicken sind die auch schnell in Dein
    Wunsch-Logo abgeändert.

    Grüsse!
     
  14. predatorklein

    predatorklein ww-robinie

    Beiträge:
    3.702
    Ort:
    heidelberg
    Moin

    Finde bei Teil 2 die Nummern 4 und 5 ganz ok.
    Und bei Teil 3 die Nummer 1.

    Allerdings sollte man sich einfach mal fragen was man bezweckt :confused:

    Du willst im Nebengewerbe Waren verkaufen und Umsatz machen,dazu braucht man ein Konzept.
    Was für Artikel biete ich an,gibt es dafür einen Markt,wie viele Mitbewerber habe ich,wie komme ich am besten an meine Kunden ran.

    Ich kenne einen Schreiner der wie du in deinem Shop " Kleinigkeiten " aus Holz herstellt.
    Sein Laden läuft,er bietet seine Waren über andere Händler an ( Weihnachtsmärkte,Maimarkt,große Straßenfeste usw usw usw ......)

    Der hat seine " Hausaufgaben " gemacht was das Thema " Ware an den Mann bringen " angeht :emoji_slight_smile:

    Selbst die beste Internetpräsenz bringt nichts wenn deine Kundschaft sie nicht findet :emoji_wink:

    Gruß
     
  15. sif220

    sif220 Gesperrt

    Beiträge:
    505
    Ort:
    München
    Hallo Bandit,

    ... der Name gefällt mir :emoji_slight_smile:

    Das Logo hat - mich - jetzt auch nicht so angesprochen. Sieht für mich aus, wie "selbstgemacht".

    Es gibt so viele Grafiker. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es die Welt kosten wird, sich ein professionelles Logo erstellen zu lassen. Den Vorschlag mit der "Gründungsfeier" finde ich sehr gut.

    Herzliche Grüße

    Tom

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  16. Holz-Fritze

    Holz-Fritze ww-robinie

    Beiträge:
    4.675
    Ort:
    Bonn
    Mal ne andere Sache die Preise für die Holzprodukte in seinem Shop, sind doch nicht ernst gemeint, oder?
     
  17. Nikem

    Nikem ww-birnbaum

    Beiträge:
    237
    Ort:
    Herzogenaurach
    Also wenn schon "Holzwerkstatt" dann, das 6.jpg oder in der ersten Aufstellung ist das glaube ich 2.jpg oder sind die nur ähnlich ?

    Gefällt mir am Besten
     
  18. Pendejo

    Pendejo ww-robinie

    Beiträge:
    652
    Guten Tag

    Interessant was man im Holzforum alles antrifft. Nun geht es bereits um Logos :emoji_slight_smile:
    Ich möchte dir oder dem Entwerfer dieser Logos nicht zu Nahe treten, aber das sieht doch sehr schwach aus. Ich denke als 10 jähriger habe ich mit Paint und Word herumgespielt und dann wäre auch sowas dabei rausgekommen. Nichts für ungut, aber da ist ein reines Textlogo deutlich besser und professioneller!

    Was bei solchen Entwürfen immer helfen kann: Sich einmal genau anschauen, was die Konkurrenz für Logos hat. Dann bekommt man einmal einen Eindruck, wie so ein Logo aussehen könnte und welche Anforderungen daran gestellt sind.

    Idealerweise beauftragt man aber einen Grafiker dafür, den ein gutes Logo zu Entwerfen ist eine Kunst für sich. Hier lächelt man manchmal auch über Neuankömmlinge ohne jegliche Holzerfahrung, die doch gleich einmal ein Möbel bauen wollen ohne Know-How und ohne Grundausstattung. Beim Logo oder eben in einem Grafikerforum wäre das nun ähnlich.

    Falls du möchstest, kann ich dir auch gerne eine Grafikerin nennen, die einen guten Job macht meiner Meinung und auch sehr günstig arbeitet, da sie noch relativ jung ist und Kunden gewinnen möchte. Melde dich doch einfach per PN bei Interesse.
     
  19. bandit2405

    bandit2405 ww-eiche

    Beiträge:
    322
    Ort:
    Horb
    Vielen Dank für die rege Beteiligung!!!

    Die Logo´s hab nicht ich erstellt, sondern jemand, der kunstbegeistert ist und sich sowas zutraut. Aber anscheinend ist das leider gründlich in die Hose gegangen.

    Danke für eure ehrlichen Meinungen und Tipps! Bei mir sind auch einige gleich rausgefallen, die ich aber niemandem vorenthalten wollte, deshalb waren alle Entwürfe dabei.
    Werde wohl einen neuen Versuch starten mit einem hoffentlich besseren Ausgang :emoji_grin:


    @Holz-Fritze: Die Preise sind gesalzen, ich weis. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Produkte besser verkauft werden wenn diese teuerer sind. Wenn die Kunden das so wollen, können Sie das doch gerne haben. Dachte ich auch nicht, aber ist halt so! :cool:

    Also an Alle nochmals vielen Dank für Eure Meinung!!!
    Wünsche noch nen schönen Arbeitstag und schöne Osterfeiertage!!!

    Ciao Chris


    @sif220: Der Name ist noch aus meiner Motoradzeit! Meine letzte Kiste war ne Suzuki Bandit 1200 :emoji_grin::emoji_grin::emoji_grin:
     
  20. sif220

    sif220 Gesperrt

    Beiträge:
    505
    Ort:
    München
    Hallo Chris,

    :emoji_slight_smile:

    ich hatte auch mal eine "Bandit" - als dann die Kinder kamen, ist "sie" leider gegangen...

    ... gemeint hatte ich allderdings meinen Blog => Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Herzliche Grüße

    Tom
     
  21. Holz-Fritze

    Holz-Fritze ww-robinie

    Beiträge:
    4.675
    Ort:
    Bonn
    Das ist echt interessant! Witzig!
     
  22. PeerWoll123

    PeerWoll123 ww-pappel

    Beiträge:
    3
    Tut mir leid aber ich muss es sagen: Schrecklich! Versuche es mal klarer, ohne viele Schnörkel. Jetzt sieht das zum Teil aus wie selber mit Paint oder Word gemalt. Wo genau verkaufst du und möchtest das logo platzieren?
     
  23. MysteriumHolz

    MysteriumHolz ww-robinie

    Beiträge:
    677
    Ort:
    BY
    Was Passendes für Dich?

    Der gestrige Weekly Woodworking Wrap-up Review #15
    [ame=http://www.youtube.com/watch?v=KssJpjWaBc0]Weekly Woodworking Wrap-up Review #15 (04-17-14) - YouTube[/ame]

    Schau mal ab ca. 5-6 Minuten oder so. Ich bin kein Schreiner, der Waren verkaufen möchte und kann daher die Qualität der Tipps nicht bewerten - aber für Dich vielleicht interessant: er referiert über das Thema "Erfolg" im Woodworking. Wie man seine Waren präsentieren soll, ein paar Tipps für den Verkauf übers Internet sind, glaube ich, auch dabei. Wenn keine brauchbaren Infos drin sind: Im schlimmsten Fall hast Du Dir ein 22-minütiges Video umsonst angeschaut.

    Das empfohlene Etsy.com ist aber vermutlich nichts für Deutschland, man findet zwar deutschsprachige Einträge, aber da kommt dann Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. raus für einen Hobel:
     
  24. ministry

    ministry ww-robinie

    Beiträge:
    747
    Ort:
    Gera
    ich bin auch musikbegeistert und mute es trotzdem niemandem zu, irgendwas von mir hören zu müssen ^^

    ich schließe mich dem allgemeinen Tenor mal an und finde die Logos schwach.
     
  25. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.495
    Ort:
    Dortmund
    Logos sind auch etwas, was man nicht nur mit Kunstbegeisterung erstellen kann. Man muss die klaren Prinzipien kennen, denen Logos folgen. Dieser Aspekt hat mit Kunst erstmal wenig zu tun. Man muss sozusagen in diesem engen Rahmen der Logoprinzipien künstlerisch wirken.

    Ganz oft ist auch weniger mehr. Da braucht es viel Disziplin bei der Gestaltung. Ein Teil in uns möchte es vielleicht gerne aufwändig und verspielt, aber daraus wird dann kein sinnvolles Logo.

    Gib mal in die Google-Bildersuche "Logo" ein, da findest du viele Beispiele, womit man ein gutes Gefühl bekommt, was ein Logo ausmacht. Vor allem immer wieder einfache Formen mit wenig Details, die man sofort erfassen kann und die einen hohen Wiedererkennungswert haben. Bei Formen muss man auch höllisch aufpassen, dass die nicht wie etwas wirken, wozu man gar keine Assoziation will. Ich erinnere mich an ein Logodesign, was zwar nicht schlecht aussah, aber wo einige einen "Sarg" drin sahen. Das war in diesem Fall so mit das Letzte, was man beim Kunden an Assoziation erzeugen wollte. Musste sofort verworfen werden.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden