Trittstufen auf Betontreppe kleben

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Walter_E, 25. Februar 2008.

  1. Walter_E

    Walter_E Gäste

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem: Ich habe eine Betontreppe, bei der sie Setzstufe, also die Sichtseite nur verputzt und gestrichen ist, die Trittstufen sind mit Estrichbeton aufgefüllt, glattt abgezogen und verdichtet.
    Diese Treppe soll mit Holztrittstufen belegt werden, Material: Buche Schiffsparkett.
    Mit welchem Kleber ist sowas zu machen ?
    Ist es sinnvoll, auf der Treppe erst eine 2mm-Korkschicht als Entkopplung zu kleben und erst darauf die Stufe zu kleben ?
    Wer hat Tipps oder Erfahrungen ?


    freundliche Grüße
    Walter
     
  2. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    Parkett bei dem Wort Schiffsparket denke ich da irgendwie an Fertigparkett im Dreischichtaufbau würde eine Kantleiste notwendig werden. Sinnvoller wäre es mit Vollholz zu arbeiten. Wende dich doch mal an einen örtlichen Schreiner und oder Treppenbauer.
     
  3. 1000 Baustellen

    1000 Baustellen ww-ahorn

    Beiträge:
    128
    Ort:
    Rhein Main
    moin - vorausgesetzt der beton ist trocken , planeben : nimm einen PU 1K klebstoff ( z.b. uzin mk95) die schäumen in der regel leicht auf . deine fertigparkettstufen musst du daher nach dem einlegen in das kleberbett fixieren , am besten mit keilen .
     
  4. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Der Fertigparkett gehört vorher mit einem PU Kleber auf ein Trägermaterial (insg. ca. 400mm) aufgeklebt, vorne ein Anleimer bzw. Stufenprofil geleimt, dann erst auf die Stufenplatte aufgeklebt
     
  5. 1000 Baustellen

    1000 Baustellen ww-ahorn

    Beiträge:
    128
    Ort:
    Rhein Main
    warum ?? und was muss 400mm sein ??????? und wenn auf ein trägermaterial warum mit PU kleber ????? bitte mal erklären
     
  6. WalterE

    WalterE Gäste

    Erst mal vielen Dank für die Beiträge bisher.
    Also, das Material das ich verbauen will sind eigentlich Arbeitsplatten, 27mm dick, Buche stabverleimt, aus dem Baumarkt. Also kein Fertigparkett oder so Zeugs.
    Es stellt sich eben immer noch die Frage nach dem Kleber und ob es sinnvoll ist, zwischen Stufenplatte und Beton eine Korkschicht einzubringen, um die Klebestelle nicht mit der unterschiedlichen Ausdehnung von Betonstufe und Holzplatte zu belasten.
    Wäre als Kleber eventuell auch Silikon eine Option ?
    Ich habe mit PU-Kleber keine Erfahrung.

    grüsse

    Walter
     
  7. 1000 Baustellen

    1000 Baustellen ww-ahorn

    Beiträge:
    128
    Ort:
    Rhein Main
    du meinst wahrscheinlich rollkork - oder ?? rollkork ist dafür nicht geeignet - wenn eine entkopplung dann kork-gummi granulatmatten , oder aber entkopplungsvlies . wenn der beton trocken planeben und tragfähig ist brauchst du keine entkopplung - der richtige kleber nimmt die scherkräfte auf .

    deine baumarktplatten sind auch wasserfest verleimt :emoji_grin: ???? ich frage nur so , weil ich da schon die dollsten dinger gesehen habe , man konnte die patchwork-klötzchen einzeln zusammenkehren nach feuchtigkeitseinwirkung !!
     
  8. 1000 Baustellen

    1000 Baustellen ww-ahorn

    Beiträge:
    128
    Ort:
    Rhein Main
    mit silicon :emoji_grin: wirst du ja arm !!!

    erfahrung mit PU klebern brauchst du nicht , zumindest nicht mit 1K PU - die verarbeiten sich genauso wie dispersion , kunstharz oder ms-hybridklebsoffe - nämlich mit entsprechender zahnung auf den untergrund spachteln .

    wenn du es schön einfach haben möchtest , und eh schon im baumarkt bist und es ist zufällig ein I&M Baumarkt , dann haben die bestimmt den Sika T54 ( das ist auch ein PU kleber ) . der bleibt schön elastisch und klebt auf allem was nicht bei 3 auf den bäumen ist :emoji_grin:
     
  9. vollholzkopf

    vollholzkopf ww-kiefer

    Beiträge:
    51
    ich hab meinen dreischichtparkett auf eine alte steintreppe mit silikon geklebt. die tube zu 1 euro war leistbar und ich hab in summe 9 tuben gebraucht... der pu kleber kostet meist mehr als die 9 euro, aber pro tube :emoji_slight_smile:

    ob silikon optimal auf rohem beton hält weiß ich nicht, sollte wohl eher vorher mit einer grundierung behandelt werden, weil er sonst möglicherweise immer noch sandet.
    mit pu kleber hab ich aber bislang auch gute erfahrungen gemacht.
     
  10. Walter_E

    Walter_E Gäste

    Danke nochmal für die Ratschläge,

    ich werde es dann mal mit einem 1K-PU-Kleber probieren, mal sehen was es bei uns so gibt.

    @ 1000 Baustellen:
    guter Tipp mit der wasserfesten Verklebung, werde mal ein Reststück wässern.

    grüsse

    Walter
     
  11. RobbiTobbi

    RobbiTobbi ww-pappel

    Beiträge:
    13
    Ort:
    nahe Köln
    wir nutzen für solche fälle dern "ponal statik"
    den preis kenne ich nicht aber das ergebins sowie die verarbeitung sind opimal.

    google sollte dir bei der produktsuche helfen können
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden