Treppenstufen mit Parkett belegen

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Pitje Puck, 25. Januar 2015.

  1. Pitje Puck

    Pitje Puck ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Nrw
    Hallo zusammen,

    ich möchte eine Treppe, momentan irgendein rötliches Tropenholz, mit Parkett verkleiden. Die Setzstufen sind kein Problem, es geht eher um die Trittstufen.
    Bisher hatte ich eigentlich überlegt die Gehrungen mit einer günstigen TKS zu sägen.
    Nun habe ich von Gehrungsfräsern gehört.
    Beides müsste ich mir noch anschaffen da ich lediglich eine alte HKS und eine ganz passable Stichsäge von Makita habe..

    Also meine Frage ist: lieber sägen oder fräsen?

    Schon mal Danke für die Antworten!!
     
  2. Neige

    Neige ww-robinie

    Beiträge:
    2.757
    Ort:
    78655 Dunningen
    Hallo Pitje,
    so ganz versteh ich jetzt deine Frage nicht. Was willst du mit einem Gehrungsfräser und was sägen oder fräsen? Soll die Verkleidung nacher einer Faltwerktreppe gleich sein?

    Ein wenig konkreter könnte deine Frage sein, wenn möglich mit Bildern des Ist-Zustandes mit Beschreibung, wie es denn aussehen soll.

    Und noch eine Frage, wenn gestattet, was veranlasst dich eine Holztreppe mit Parkett verkleiden zu wollen? Nicht falsch verstehen, gell :emoji_wink:
     
  3. Pitje Puck

    Pitje Puck ww-pappel

    Beiträge:
    2
    Ort:
    Nrw
    Hallo Sigi,

    hab in der Tat etwas schlecht beschrieben worum es mir geht!
    Also ich möchte Robinie mit Eiche belegen weil die Treppe ziemlich gelitten hat und uns eh nicht gefällt...
    Es geht mir um die 45° Schnitte die ich zum verleimen an der Vorderkante brauche - möchte diese hässlichen Profile vermeiden!

    VG Pitje
     
  4. Neige

    Neige ww-robinie

    Beiträge:
    2.757
    Ort:
    78655 Dunningen
    Bilder wären nicht schlecht :emoji_wink:
     
  5. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    ob du das jetzt sägst oder fräst ist egal.
    Scharfes Werkzeug braucht es in beiden Fällen.
    bedenke aber das bei Fertigparkett die Deckschicht häufig nur wenige mm stark ist und das eine starke Profilierung der Kante verhindert.

    Es gibt aber auch fertige Treppenrenovierungsstufen auch in Massivholzausführung
    PS was denn jetzt rötlichen Tropenholz oder Robinie ???
     
  6. moto4631

    moto4631 ww-robinie

    Beiträge:
    2.443
    Ort:
    Upper Austria
    Wenn Du die Übergänge zwischen Setz- und Trittstufe aus Parkett mit einem 45 Grad Gehrungsschnitt machen willst erhältst Du (sehr gutes Werkzeug vorausgesetzt) eine rasiermesserscharfe Kante.

    Sowas möchte ich eher nicht auf meiner Treppe haben.

    Dafür gibts es Treppenrenovierungssysteme oder wenn das zu teuer ist entsprechende Blenden die man dann über den Winkel klebt.
    Optisch etwas ansprechender sind Winkel die man vorher montiert und dann das gewünschte Parkett einklebt.
     
  7. elchimore

    elchimore ww-robinie

    Beiträge:
    963
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Servus Moto, Servus Pitje,
    Da stimme ich dir zu, das funktioniert ohne Profile nur vernünftig mit Massivholz :emoji_wink:

    Möchte er aber nicht :emoji_wink: :emoji_stuck_out_tongue:

    Grüssle Micha
    Ps: Es taugt manchmal schon, den ganzen Thread zu lesen, und nicht nur den ersten Post, bevor man etwas schreibt. Kommt in letzter Zeit wieder häufige vor - leider.
     
  8. moto4631

    moto4631 ww-robinie

    Beiträge:
    2.443
    Ort:
    Upper Austria
    Und Dein Post hilft jetzt weiter weil.... :confused:
     
  9. Neige

    Neige ww-robinie

    Beiträge:
    2.757
    Ort:
    78655 Dunningen
    Also selbst hab ich es in der Form noch nicht gemacht, könnte mir aber vorstellen dann mit Gehrungsfräser
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    oder:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    zu arbeiten.

    Der Vorteil den ich darin sehe sind:
    1. eine größere Verleimfläche
    2. die Verleimung an sich ist ohne Hilfsmittel (Lamellos .....) möglich und einfacher.

    Die Kanten zu runden dürfte auch kein Problem sein. Allerdings Fine meine Tendenz zu Vollholz.
     
  10. Holz-Fritze

    Holz-Fritze ww-robinie

    Beiträge:
    4.811
    Ort:
    Bonn
    Wenn man Massivholz nimmt, kann man auch stumpf verleimen.

    Habe mal ein Bild von meiner Treppe gemacht, das war vorher eine alte Betontreppe.
     

    Anhänge:

  11. Sägenbremser

    Sägenbremser ww-robinie

    Beiträge:
    5.932
    Ort:
    Köln
    Habe jetzt zur Sicherheit noch einmal alle
    Beiträge gelesen…:emoji_grin:

    Ja @moto- falten von Fertigparkettelementen geht
    schon auch ohne Fräsen an der TKS, ist aber doch
    eine Lösung die nur bei starken Deckschichten zu
    einer belastbaren Treppenstufenkante führen wird.

    Kannst du dir nicht ein paar lfm. Eichenkanteln hobeln,
    einen Falz reinfräsen und das Fertigparkett da direkt rein
    leimen. Wenn du ein "Nichtclickparkett" dazu wählst, ist
    es noch etwas einfacher. Egal wie du es ausführen willst,
    um ein gutes Nachlackieren/Ölen der am heftigsten unter
    unseren Tritten beanspruchten Kante an der Treppe wirst
    du nicht wirklich umhin kommen.

    Solch eine Treppe im eigenen Heim wird ja nur einmal in
    den gewünschten Zustand versetzt werden, danach ist
    doch meistens eine neue Konstruktion fällig. Der Auftritt
    wird auch abgesägt werden müssen, soviel Vorholz haben
    die Wangen meistens nicht zu bieten. Auch solltest du die
    Treppenstufen vor der Belegung neu vorspannen. Dazu gibt
    es aber hier schon einige Arbeitsanleitungen.

    Gruss Harald
     
  12. tischlerteam

    tischlerteam ww-ulme

    Beiträge:
    166
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden