Topfbänder

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von teluke, 20. Februar 2017.

  1. teluke

    teluke ww-robinie

    Beiträge:
    992
    Ort:
    Irgendwo
    Ich hätte gerne Hilfe bei der Auswahl von Topfbändern für den Hängeschrank in der Küche.
    Ich bin da einfach unsicher.

    Der Korpus bekommt 5 Türen nebeneinander gleichlaufend öffnend.
    Die Trennwände sind 30mm dick.
    Die Türrahmen sind 25mm dick und vorliegend.

    Geplant habe ich dass die Türen auf beiden Seiten 10mm aufliegen so dass ein Spalt von 10mm zur nächsten Tür ist.

    Die Topfbänder sollen eine integrierte Dämpfung haben.

    Welche Topfbänder sind da richtig und welche Kreuzplatten dazu?
    Die Befestigung der Kreuzplatten erfolgt im System 32. Die Löcher dafür sind bereits in den Trennwänden.
    Welcher Bohrabstand für die Topfbohrung ist da richtig?

    Die Türen sind 98cm hoch und knapp 60cm breit (Rahmen/Füllung).

    Ich gehe von 3 Bändern/Tür aus.

    Danke für die Hilfe.
     
  2. Holz-Christian

    Holz-Christian ww-robinie

    Beiträge:
    2.412
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Hallo Theo,

    Topfbänder mit Kröpfung 9,5 mit Montageplatten D0.
    Bohrabstand Topf 6 mm.
    3 Bänder schaden nicht, würde ich auch anpeilen.

    Gruß Christian
     
  3. ChristophW

    ChristophW ww-robinie

    Beiträge:
    1.392
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  4. benben

    benben ww-robinie

    Beiträge:
    3.006
    Ort:
    Deensen
    Hallo,

    Da der Korpuss auch nicht mein Alltagsgeschäft ist habe ich mir Muster gemacht. Immer eine Bohrung in einen Rest MDF 10*10cm . Das in ein mm Schritten, hiermit kannst du schnell Anschlagsproben machen.

    Christian habe ich nicht kontrolliert, das kannste schön selber machen......:emoji_grin:

    Gruss
    Ben
     
  5. Beim Blum Standard Scharnier für Mittelanschlag passt das nicht mi Christians Aussage zusammen. Da ich davon ausgehe das seine Aussage fundiert ist, wird es ich wohl um einen anderen Hersteller handeln.
    Beim oben genannten Blun Scharnier hat man bei einem 6er TAB einen 8 mm Aufschlag. Im Katalog ist zwar 7,5 mm angegeben, praktisch sind es aber eher 8 mm.
    Der 6er TAB ist nämlich unser Standard TAB und wir haben meist ein 3 mm Fügenbild und das passt ohne nachstellen.
    Ich würde mir bei der Türdicke einen Katalog von dem Bandhersteller den Du Favorisiert nehmen und mal nachschauen. Ist sicher besser als sich später zu ärgern.

    P.S. Christians Aussage passt vielleicht auch auf ein Blun Scharnier, aber eben nicht auf die Standard Scharniere mit 110 Grad. Nur diese Scharniere kenne ich maßlich auswendig. Bei den Anderen müsste ich nachgucken und ich bin heute Abend schon zu faul.
     
  6. Holz-Christian

    Holz-Christian ww-robinie

    Beiträge:
    2.412
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Ich vergaß zu erwähnen das ich als Beispiel Hettich meinte.
    Zum Beispiel das Sensys 8645i Basis 3mm.
    Hettich gibt als Scharnierkröpfung für Mittelanschlag 9.5 mm an.

    Gruß Christian
     
  7. teluke

    teluke ww-robinie

    Beiträge:
    992
    Ort:
    Irgendwo
    Zuerst mal danke für die Antworten.

    Wir haben in der Stadt eine Häfele Vertretung. Häfele hat, wenn ich das recht sehe, nur Blum.

    Wähle ich da einen Mittelanschlag (z.B. 70T9650.TL) komme ich auch mit Distanzplatte 0 und Bohrabstand 7mm nicht über eine Auflage von 8,5mm hinaus. Da hört die Tabelle auf.
    Ich weiß nicht ob ich da nun einfach einen Bohrabstand von 8,5mm nehmen kann um auf die Auflage von 10mm zu kommen.

    Wähle ich einen Eckanschlag (70T9550.TL) komme ich mit Bohrabstand 5mm und Distanzplatte 6mm auf die gewünschten 10mm.

    Liege ich damit richtig oder lauert hier noch ein Fehler im Detail.

    Klar werde ich erst ein Muster machen.
    Wenn ich aber die falschen Scharniere dann im Schrank liegen habe ist auch nicht gut.
     

    Anhänge:

  8. uli2003

    uli2003 ww-robinie

    Beiträge:
    6.229
    Ort:
    Wadersloh
    Etwas mehr als 7 mm vom Rand kannst du bohren, irgendwann fängt es aber an zu kneifen.

    Mit Verstellung kommst du dann auf deine 10 mm, hast aber nicht mehr viel Reserve zum Einstellen.
    Die Hettich Bänder haben da wie Christian richtig sagt etwas mehr Auflage.

    Die Alternative wäre ein Band für den Eckanschlag mit 6 mm Platte.

    Grüße
    Uli
     
  9. teluke

    teluke ww-robinie

    Beiträge:
    992
    Ort:
    Irgendwo
    @Uli

    Hatte ich ja im Beitrag vorher geschrieben dass das mit dem Eckanschlag wohl richtig wäre.
    Hätte ja aber sein können dass ich da was übersehe.
     
  10. teluke

    teluke ww-robinie

    Beiträge:
    992
    Ort:
    Irgendwo
    Die Topfbänder sind für diesen Hängeschrank.

    Welche Fachbodenträger sind da zu empfehlen?
    Dafür habe nach System 32 gebohrt. Natürlich nur in dem Bereich in dem die Fachböden auch kommen.
     

    Anhänge:

  11. kgb007

    kgb007 ww-esche

    Beiträge:
    547
    Ort:
    Potsdam
    Ich würde sagen: alle.
    Es gibt sichtbare und unsichtbare und und und
     
  12. Ich nehme meist Bodenträger mit Nase, manchmal auch die die den Rafix Verbindern ähnlich sind. ( komme momentan nicht auf den Namen)
    Bei Vollholz Böden kannst Du auch Duplos nehmen und für diese noch kleine Taschen in die Böden fräsen. Dann sieht man sie nicht.
    Ansonsten finde ich die Duplos ziemlich schäbig.
     
  13. VENEREA

    VENEREA ww-nussbaum

    Beiträge:
    96
    Ort:
    Wendelstein
    Würde die Montageplatte aber in deinem Fall seperat anschrauben nicht in deiner Lochreihe, also noch je 2 Bohrungen oben und unten machen.

    Auf dem Bild sieht es so aus als wäre da locker 100-120mm Abstand von oben und unten bis zum ersten Loch

    Das oberste Topfband sollte aber so weit wie möglich oben im Schrank sitzen, unten ist jetzt nicht ganz so wichtig.

    Und noch was Häfele hat nicht nur Blum.
    Wir z.B. benutzen nur Grass Bänder da gibts auch die passenden für dein Vorhaben.
    Einfach mal im Online Katalog von Häfele blättern.

    Gruß Sebastian
     
  14. teluke

    teluke ww-robinie

    Beiträge:
    992
    Ort:
    Irgendwo
    Oben sind das 119,5mm bis zur Decke, unten genau 118,5mm jeweils von der Scharnierachse zu Boden/Decke. Dazwischen sitzt noch ein drittes Band auf 430,5mm von oben gemessen.

    Da ist doch nicht zuviel?
    Im fertigen Korpus möchte ich nicht mehr bohren.
    So genau wie das jetzt ist (gefräst mit Schablone) bekomme ich das nicht hin.

    Die Grass-Bänder habe ich auch gesehen.

    Witzig bei Blum ist dass die in der Tabelle Keuzplatten mit 6mm auflisten diese aber nicht im Programm haben. Genau die hätte ich aber gebraucht.
     
  15. VENEREA

    VENEREA ww-nussbaum

    Beiträge:
    96
    Ort:
    Wendelstein
    Mir wäre das zu viel Abstand, also so Kreuzplatten mit anreißen oder mit Bohrschablone ( gibt's auch bei Häfele für vllt. 3-4-5 Euro) bohren geht doch. Mach ich auch oft.
    Das oberste Band muss halt am meisten von allen halten vom Hebel.
    Die Montageplatten gibts von Blum in 0-3-6-9-11-18 ( aber nicht alle Distanzen in allen Versionen)
    Ich kann auch nur im Häfele nachschauen, Blum haben wir bei Bändern nicht, da haben wir Grass.

    Gruß Sebastian
     
  16. VENEREA

    VENEREA ww-nussbaum

    Beiträge:
    96
    Ort:
    Wendelstein
    Hallo ich bin mal so lieb und suchs dir raus.

    Bänder Häfele Nummer 342.43.600 ( zum schrauben) Häfele Katalog Seite MB 5.65

    für die äußere Tür Montageplatte 0 Topfabstand 7mm dann hast einen Aufschlag von 20mm Nummer 342.21.406

    für die mittleren Türen Montageplatte 6 Topfabstand 3mm dann hast einen Aufschlag von 10mm Nummer 342.21.460

    beide auf Seite MB 5.101

    Gruß Sebastian
     
  17. teluke

    teluke ww-robinie

    Beiträge:
    992
    Ort:
    Irgendwo
    Hallo Sebastian.
    Danke für deine Mühe.
    Ich habe gerade den Häfele Katalog in der Hand.
    Da sind auf diesen Seiten Einsteckschlösser.
     
  18. VENEREA

    VENEREA ww-nussbaum

    Beiträge:
    96
    Ort:
    Wendelstein
    Dann hast einen alten Katalog.

    Hier ist alles drin

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Gruß Sebastian
     
  19. teluke

    teluke ww-robinie

    Beiträge:
    992
    Ort:
    Irgendwo
    Stimmt, mein Katalog ist von 2013.

    Danke für den Link.
     
  20. teluke

    teluke ww-robinie

    Beiträge:
    992
    Ort:
    Irgendwo
    Habe mir nun den Blätterkatalog vorgenommen.

    Dabei habe ich auch nach den Grass Topfscharnieren geschaut.
    Haben die Vorteile gegenüber Blum weil ihr die verwendet?
    Sind die besser oder günstiger?

    Danke für die Hilfe.
     
  21. VENEREA

    VENEREA ww-nussbaum

    Beiträge:
    96
    Ort:
    Wendelstein
    Hmm ne sind glaub die teuersten,

    Besser ist so ne Auslegungssache.
    Ich mag die Kreuzplatten lieber weil man da 4 Befestigungen hat.
    Die Dämpfung kann man stufenlos einstellen.

    Hatten schon immer Grass Bänder, wobei ich sagen muss das die alten Grassbänder als es noch keine Dämpfung gab die stabilsten waren, Die Grundplatten waren stabiler, die Gelenke etc, irgendwo muss die Dämpfung ja rein vom Platz und dann wird halt Material weggenommen.

    Aber ist Geschmackssache der eine mag die der andere die.
    Auszüge z.B haben wir immer nur Blum da finde ich haben die es besser gelöst.
    Aber das ist nur meine Meinung.

    Gruß Sebastian
     
  22. teluke

    teluke ww-robinie

    Beiträge:
    992
    Ort:
    Irgendwo
    Habe jetzt eine Anfrage ( Blum und Grass) an die örtliche Häfele Vertretung gestellt und warte jetzt auf das Angebot.
    Vorrätig haben die anscheinend nichts.
     
  23. teluke

    teluke ww-robinie

    Beiträge:
    992
    Ort:
    Irgendwo
    Hat alles super geklappt.
    Türen sitzen genau wie geplant.

    Nochmal danke für die Hilfe.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden