Tischplatte neu furnieren

yoghurt

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
7 Februar 2007
Beiträge
6.566
Ort
Berlin
Liebe Gemeinde,

Freunde liegen mir seit Jahren mit ihrem Küchentisch in den Ohren. Der Tisch ist Buche furniert und die Fugen gehen auf. Lösung wäre also einzig und allein neu zu das Furnier runterzuschleifen, furnieren und lackieren. Da ich keine Tischlerei zur Verfügung habe steht mir die „Profi-Version“ mit Breitbandschleifmaschine, Furnierpresse und Lackraum nicht zur Verfügung. Hier in B. wüsste ich zwar bei welchem Tischler ich fragen kann, doch leider wohnen die Freunde bei Ffm.
Was meint Ihr, habe ich mit Excenterschleifer, Pattex und Lackrolle (bzw. Öl) eine Chance das zu schaukeln? Ich bin zwar Tischler – also in diesem Sinne „Profi“ – aber genau deswegen kenne ich mich mit solchen „Hobbymethoden“ nicht gut aus.

Der Zeitaspekt wäre eher nachrangig – wie gesagt es sind sehr gute Freunde.

Oder aber liest hier ein Tischler aus Ffm mit?? Die Sache wäre sicherlich auch als regulärer Auftrag zu vergeben (ich reiße mich nicht darum das zu machen!), es müsste nur jemand so einen Kleinauftrag auch wirklich machen wollen. (Kontakt über PN, ich vermittle dann weiter)

Gruß

Heiko

PS. Bei Ffm bedeutet Bad Soden
 
Oben Unten