Tischlerei, oder Holzhandlung für Spanplatten-Zuschnitt in Bremen?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Kramer, 6. September 2009.

  1. Kramer

    Kramer ww-buche

    Beiträge:
    284
    Habe beim Zuschnitt im Baumarkt bis jetzt immer, mehr oder weniger, große Abweichungen von den vorgegebenen Maßen gehabt. Beim letzten Mal waren die Platten sogar schief geschnitten. Diesen Ärger würde ich mir in Zukunft gerne ersparen, auch wenn es beim Tischler etwas teurer sein wird. Das Problem ist nur, einen Tischler, oder eine Holzhandlung zu finden, die eine ähnlich große Auswahl haben, wie die Baumärkte und auch an Privatpersonen verkaufen.

    Vielleicht kommt hier ja jemand aus Bremen und kann mir einen Tipp geben.
     
  2. Bremer

    Bremer ww-ahorn

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Bremen
    Also die Platten, die ich im Bauhaus Pfalzburger Str. bekommen habe, waren bisher immer maßhaltig und rechtwinklig. Nur Ablängen von Stabmaterial wird schräg, aber das sagen sie dir auch vorher (weil die Kappsäge altersschwach sei).
     
  3. Kramer

    Kramer ww-buche

    Beiträge:
    284
    Genau in diesem Baumarkt habe ich leider die negativste Erfahrung bis jetzt gemacht. Die Platten waren schief geschnitten (mehrere mm Differenz) und der Mitarbeiter war nicht willens, oder in der Lage, mir gerade Platten zuzuschneiden. Habe dann, nach 1,5 Stunden Nerverei, ohne Holz den Baumarkt verlassen.

    Aber auch bei anderen Baumärkten habe ich bis jetzt nie wirklich genaue und saubere Zuschnitte erhalten. Nachdem ich früher noch häufig abgesplitterte Kanten und ungenaue Schnitte reklamiert habe, bin ich mittlerweile schon zufrieden, wenn es nicht zu grausam wird. Man überlegt sich dann schon im Baumarkt, wie man später die unsaubersten Kanten verbaut, daß sie nicht zu sehen sind und wie man mit den 1-2mm falsch gesägten Platten klarkommt.

    Bei Baumärkten hängt es wohl auch davon ab, welcher Mitarbeiter gerade an der Säge steht, aber auf dieses Glück will ich nicht mehr hoffen müssen. Ich würde gerne etwas mehr bezahlen, für die Gewissheit auch ordentlich zugeschnittenes Holz zu bekommen.
     
  4. Bremer

    Bremer ww-ahorn

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Bremen
    Tja, das hat dann wohl tatsächlich mit dem jeweiligen Mitarbeiter zu tun, ich hatte noch nie mehr als einen halben Millimeter Ungenauigkeit. An eine leicht abgestoßene Kante kann ich mich schon erinnern, das ja.

    Aber ein vernünftiger Holzhandel würde mich genauso interessieren wie dich. War mal bei Roggemann, um ein paar Balken zu holen, der ist zwar günstig, aber weit draußen und nichts zum Anfassen und Angucken ("fahren Sie zu Tor 13 und warten Sie auf den Gabelstapler")...
     
  5. Kramer

    Kramer ww-buche

    Beiträge:
    284
    Roggemann? Ist das der in der Nähe vom GVZ? Das wäre mir nicht zu weit. Verkaufen die denn überhaupt an Privatleute? Ich fänd es gar nicht schlecht, denen die Maße zu geben und dann zu Tor 13 zu fahren, um dort die mm-genauen Platten abzuholen :emoji_slight_smile: Nur wenn man dort nichts anschauen kann, woher weiß man denn dann, was sie im Sortiment haben?
     
  6. birgi-star

    birgi-star ww-ulme

    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bremen
    Ich habe eine zeitlang bei Hansa Holz (Use Akschen) gekauft. Die beliefern auch die Baumärkte in der näheren Umgebung. Allerdings nur Plattenware - also Zuschnitt selbst.

    Ich kann Hornbach in der Neuenlanderstr. und Max Bahr in Habenhausen empfehlen.

    Eine sehr gute Tischlerei mit Privatverkauf ist - so meine ich - Eickworth in Arsten. Zu den Preisen und der Auswahl kann ich leider nichts sagen. Obwohl es nur 2min. zu Fuß sind...

    Hoffe ich konnte helfen!
     
  7. Bremer

    Bremer ww-ahorn

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Bremen
    @Kramer: Ja, Roggemann ist da in der Nähe von GVZ. Die machen allerdings keinen Zuschnitt, gibt's alles nur "am Stück". An Privatleute verkaufen sie auch nicht, aber eine Firma/einen Selbstständigen, über den man kaufen kann, kennt doch eigentlich jeder (?). Im Sortiment haben die "alles". Naja, ich würd vorher mal anrufen und fragen, wenn's was spezielles ist.

    @birgi-star: Use Akschen - im Hafen? Wie groß ist denn der Hansa Holz da? Kann man da rumgehen und sich die Bretter/Balken aussuchen?
     
  8. birgi-star

    birgi-star ww-ulme

    Beiträge:
    179
    Ort:
    Bremen
    Ist ein riesen Unternehmen! Musst mal die Hafenrundfahrt machen, da kannst Du sehen, wo von den Schiffen angeliefert wird. Sehr beeindruckend!

    Einen Teil der Bretter kann man sich vorort ansehen - aber bei weitem nicht alles. Ich habe meist telefonisch Preise und Holzarten erfragt, mir vorbestellt und dann abgeholt (nur als Beispiel: 9mm Siebdruck - 125,0 x 250,0 cm - ca. EUR 40,--).

    Ich habe aber auch schon - wenn mir ein vorbestelltes Holz nicht gefallen hat - vom Kauf abgesehen. Das war auch kein Problem. Haben auch eine Homepage mit Wegebeschreibung und Kontaktdaten.
     
  9. Bremer

    Bremer ww-ahorn

    Beiträge:
    110
    Ort:
    Bremen
    Danke, das klingt ja eigentlich ganz postiv! Wenn ich die Wahl hätte, wäre mir ja eher klein lieber, da gibt es dann eher mal die Chance, dass sich persönliche Beziehungen aufbauen, weil man immer mit demselben Verkäufer zu tun hat (der dann auch schnell weiß, was man so sucht und will in der Regel). Ich werd mir den Laden aber auf jeden Fall anschauen, schon mangels Alternative! :emoji_wink:
     
  10. BBK

    BBK ww-ahorn

    Beiträge:
    122
    Komme auch aus Bremen.
    Seit Ihr schon weiter oder habt mittlerweile eure Stammhändler?

    Von Hansa Holz habe ich in der Zeitung gelesen.

    Der neue Bauhaus hat ja nun doch um einiges mehr an Holz. Sonst hatte ich nur um Grasberg zwei Händler beim Vorbeifahren gesehen.
     
  11. Harold

    Harold ww-nussbaum

    Beiträge:
    92
    Ort:
    Bremen
    Ich suche ebenfalls noch nach einem Holzhändler. Besonders einen der mehr auswahl an Vollholz hat.
    Zu Hansa Holz eine kleine Ergänzung: Wenn man ganze Platten bestellt (also nicht nur aus dem Selbstabholer bereich kauft) kann man auch einen Zuschnitt (z.B. halbieren zum Transport) bekommen. Dies muss aber vorher angegeben werden, da der Zuschnitt nicht dort passiert wo der Kunde hindarf um die Waare abzuholen.
     
  12. BBK

    BBK ww-ahorn

    Beiträge:
    122
    Ab und zu fahre ich bei diesem hier vorbei in Grasberg:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Kennt den einer?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden