Tischbeinstärke Rundtischchen

Soryan

ww-kastanie
Registriert
27. März 2009
Beiträge
32
Hallo,

geplant sind zwei Rundtischchen aus Nussbaum.

1x 45 cm Durchmesser und 2,5cm Leimholzplattenstärke (lamellenverleimt)

1x 74 cm Durchmesser und 2,5cm Leimholzplattenstärke (lamellenverleimt)

Der Clou ist, dass es eine Konstruktion mit zwei Flächen sein soll.

-----------------------------------------|---|


-----------------------------------------|---|

So sollen die Platten übereinder angebracht werden. Die untere Fläche soll bei beiden Tischchen als Ablage dienen. Die Tischflächen sollen in Aussparungen der Beine eingeschoben und verleimt werden.:rolleyes: Denn die Beine werden von außen am Rand der Tischflächen jeweils oben und unten geschoben und stützen die Tischlfäche.


Nun sollen an den 45cm Durchmesser Tisch jeweils 3 Beine an den 74 cm 4.

1) Meine Frage ist, ob ich beim 74 Tisch die Platte von unten stützen muss bzw verstärken oder ist bei dem Durchmesser keine Gefahr des Durchbiegens gegeben? Alternative wäre ein Kreuz, das mit den vier Füßen verbunden wäre
und unter der PLatte angebracht werden würde.

2) Wie dick müssen denn die Beine sein? Beim 74cm dachte ich an 9,5cm x 9cm.
Reichen aber auch eventuell 8cm x 5cm bei beiden Tischen? Mit der längeren Seite zum Mittelpunkt des Tisches zeigend.

In beiden Fällen müsste ich zwei gleichbreite Nussbaumleisten zusammenleimen. Stellt das ein Problem dar in punkto Stabilität?

Bitte euch dringend um Hilfe, da ich nun wegen dem Holz eine Zusagen geben muss. :emoji_slight_smile:
 

yoghurt

Moderator
Teammitglied
Registriert
7. Februar 2007
Beiträge
8.251
Ort
Berlin
Hallo Soryan,
also ick wees ja nich, wasde mit denen Tischchen so vorhast, dassde Dich da Sorjen machen musst wejen der Durchbiegung.... ...Motorblöcke zerlejen??

Aber im Ernst: ich denke, Du brauchst die beschrieben Kreuze um die Tischbeine auch richtig festzukriegen und die Platte am Verziehen zu hindern. Deswegen sollten die Kreuze auch (wenn geschraubt) mit Langlöchern versehen sein und die Verbindungen in Plattenebene Luft aufweisen.

Die Dimensionen der Tischbeine sind eher nach optischen als nach konstruktiven Gesichtspunten zu wählen, die genannten Maße sollten ausreichen.... ...es sei denn Du willst doch noch Motorblöcke zerlejen!

Gruß

Heiko
 

Soryan

ww-kastanie
Registriert
27. März 2009
Beiträge
32
bei dem 45 cm Tisch ist auch so ein Kreuz notwendig?
Oder geht das auch so, d.h. zusammengeleimt.
Als Vorbild nehme ich immer folgendes Bild.

http://www.lodus.de/gfx/generator_tisch_items/IMG_7398_6-1.jpg

Die Füße werden weiter in die Fläche hineinragen 8 x 5 cm

ca 4 cm werden den Tisch an drei Stellen stützen. Die Platten, jeweils zwei untereinander, in die Aussparungen eingeschoben und verleimt.

Oder sollte das doch alles anders?

Beim 74cm Tisch kommt ein Kreuz drunter.
 

yoghurt

Moderator
Teammitglied
Registriert
7. Februar 2007
Beiträge
8.251
Ort
Berlin
so wie auf dem Bild sollte das schon gehen. Das ist zwar nicht so 1000% die "reine Lehre" aber da geht dann schon....

Gruß

Heiko
 
Oben Unten