Terrassenmöbel + Kunstleder

bello

ww-robinie
Registriert
21. Mai 2008
Beiträge
8.029
Alter
65
Ort
Koblenz
Hallo,

ich brauche eure eventuellen Erfahrungen mit Schaumstoff im Außenbereich.

Ich plane eine Terrasseneckgruppe in Form zweier Couchen mit Beistelltisch.

Der Standort der Möbel auf der überdachten Terrasse ist derart geschützt, daß selbst bei Unwetter direkt kein Wasser auf die Möbel fällt, weiterhin sind die Möbel keiner direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt.

Korpi fertige ich aus Birke Multiplex und beziehe diese (Version 1) mit Kunstleder.
Das liese sich ganz einfach mit Planatol-Buchbinderleim auftragen.

(Version 2) Das Ganze sähe etwas eleganter aus, wenn ich auf den Korpus mit Sprühkleber 2 cm Schaumstoffmatte aufklebe und darauf mit Sprühkleber das Kunstleder.
Wie verhalten sich aber Schaumstoff und eventuell Sprühkleber bei der ja trotzdem vorhandenen hohen Luftfeuchtigkeit im Außenbereich? Ist es sinnvoll, trotz der geringen Schaumstoffstärke Belüftungslöcher in das Multiplex zu bohren?


Gruß Volker
 

TischlerLoos

ww-robinie
Registriert
25. August 2003
Beiträge
1.328
Alter
42
Ort
Espelkamp
meinst du das der Sprühkleber und der schaumstoff sich vertragen`???

Desweiterne habe ich bei Kunstleder schlechte Erfahrungen mit transparentem Klebeband gemacht... und könnte mir vorstellen das es bei sprühkleber auch probleme gibt.


Gruß Tischlerloos
 

bello

ww-robinie
Registriert
21. Mai 2008
Beiträge
8.029
Alter
65
Ort
Koblenz
Danke für Deinen Hinweis. Aus meiner Erfahrung geht Sprühkleber und Schaumstoff einwandfrei. Klebeband wollte ich nicht verwenden, sondern dann Kunstleder um die Zuschnitte ziehen, Kanten auf der Rückseite tackern und dann zum Korpus zusammenfügen.


Gruß Volker
 

WinfriedM

ww-robinie
Registriert
25. März 2008
Beiträge
23.615
Ort
Dortmund
Zwischen Kunstleder und Schaumstoff würde ich keinen Kleber machen, damit beide Materialien sich unterschiedlich formen können. Überhaupt benutzt man in der Regel nirgendwo Kleber, wenn man etwas mit Kunstleder bezieht und dazwischen Schaumstoff ist. Kenne ich so zumindest bei Motorrad-Sitzbänken nicht. Da wird alles ohne Kleber gemacht.

Belüftung könnte später mal Sinn machen, wenn irgendwo kleine Löcher im Kunstleder sind und Wasser eindringt. Das kann dann nicht mehr raus.
 

bello

ww-robinie
Registriert
21. Mai 2008
Beiträge
8.029
Alter
65
Ort
Koblenz
@Winfried

Zwischen Schaumstoff und Kunstleder kommt kein Kleber. Belüftungslöcher sehe ich bisher auch so.
 

bello

ww-robinie
Registriert
21. Mai 2008
Beiträge
8.029
Alter
65
Ort
Koblenz
@Patrick

Hallo, der Sprühkleber hatte keine negativen Einwirkungen auf das Kunstleder.

Habe die Kanten damit fixiert und zusätzlich geklammert. Schaumstoff und Sprühkleber waren kein Problem, hatte ich auch schon öfter gemacht unter Verwendung von Servisol Universal-Sprühkleber.

@Winfried
Zwischen Schaumstoff und Kunstleder habe ich keinen Sprühkleber. Habe leider übersehen, daß ich dies in meiner Frage völlig falsch formuliert hatte. Ich hatte bei der Formulierung der Frage ursprünglich vor Vlies auf Schaumstoff zu fixieren, da Stoff auf Schaumstoff direkt problematisch ist. Dann erinnerte ich mich allerdings, daß Kunstleder auf Gaze kaschiert ist und ich so womöglich auf Vlies in diesem Fall verzichten kann. Belüftungslöchter waren besonders bei den Sitzflächen erforderlich, da ich hier von den ursprünglich 1 cm Schaumstoff auf 4 gewechselt habe. Bei Belastung muss hier also die Luft entweichen können.

Gruß Volker
 
Oben Unten