Terrassenlasur wieder entfernen, geht das?

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Unregistriert, 13. Juli 2008.

  1. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Hallo an die Holzprofis,

    folgende Situation liegt vor: Unsere Bangkirai-Terrasse wurde mit Lasur gestrichen. Das ist jetzt 2 Tage her. Es musste noch ein Eimer nachgekauft werden, sodass jetzt Lasur aus 2 Eimern verwendet wurde. Angeblich war das genau das gleiche Produkt, aber man sieht dass der eine Bereich eher ins rötliche geht und der andere ins Graue. Das ganze wurde von einem NICHT-Profi gemacht, der es nicht besser wusste :emoji_frowning2:
    Das ganze sieht nun aus wie "gewollt und nicht gekonnt" und wir würden das gerne wieder Rückgängig machen und nochmal neu Streichen.

    Welche Möglichkeiten gibt es da? Hat jemand damit Erfahrung?
    Vielen Dank für jede Antwort! :emoji_slight_smile:
    MS.
     
  2. Eurippon

    Eurippon ww-robinie

    Beiträge:
    1.835
    Ort:
    Eppelborn
    Ich würde mit der Messingbürste alles mal anbürsten und dann mit dem aktuellen Produkt wieder lasieren. Wenn nötig zweiter Auftrag machen. Abschleifen geht hier schlecht, da ich davon ausgehe es handelt sich um geriffelte Dielen.
     
  3. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.480
    Ort:
    Dortmund
    Ich würd auch nochmal eine Schicht von der Lasur drübermachen, die es farblich werden soll. Erstmal einen kleinen Versuch machen.

    Die radikale Methode wäre mit Hochdruckreiniger, aber bei frischer Lasur könnte es Schwierigkeiten geben, die runter zu bekommen. Zumal das Zeug dann ins Erdreich geht, was vielleicht nicht günstig ist. Je nach Hersteller und Produkt.
     
  4. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    Ja, es sind solche geriffelten Dielen, es ist auch der erst Anstrich. Ich befürchte nur, dass das ganze dann zu dunkel wird wenn wir nochmal drüberstreichen (oder 2 mal, wenns nötig werden sollte).
    Unsere Idee ist, das ganze künstlich zu bleichen, und dann nochmal mit der "richtigen" Lasur vernünftig streichen.

    Und noch eine Frage in diesem Zusammenhang, es wurden auch Granitwürfel und Basaltplatten mit der Lasur verschmutzt. Gibt es da einen Trick, das wieder zu entfernen? Beim Granit ist das halb so wild, weil es grob gebrochene Würfel sind, aber die Basaltplatten sind glatt und ca. 50cm im Durchmesser. Wenn man da mit Beizo oder rangeht, hab ich die Befürchtung, dass dann dort "noch" hässlichere Flecken bleiben.

    Danke für Eure Meinungen!!!

    Gruß,
    MS.
     
  5. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    18.480
    Ort:
    Dortmund
    Nenn mal das konkrete Produkt, um das es geht.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden