Terrasse aus Bongossi

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von schwsgt, 14. April 2008.

  1. schwsgt

    schwsgt ww-pappel

    Beiträge:
    5
    Ort:
    Niedersachsen
    Nabend,
    Ich habe vor mir eine Terrasse zu bauen und habe die Terassendielen aus Bilinga auch schon gekauft.
    Nun habe ich eine Frage zur Unterkonstruktion.
    Es soll eine Terrasse werden die ca. 800 mm über dem Boden steht.
    Was spricht dagegen Bongossi für die Unterkonstruktion zu nehmen?
     
  2. Stick6969

    Stick6969 ww-ulme

    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamm/Westf.
    Hi,

    gegen Bongossi spricht eigentlich garnichts ausser vielleicht der Preis denn ich aber momentan nicht kenne und vielleicht deine Werkzeugausstattung die ich auch nicht kenne. Ich weiß nur das wir mal Bongossiklötze 500x500x300 auf unsere CNC bearbeitet haben und der Mann ganz sachte in ganz kleinen Schritten an die Sache herangegangen ist weil das Zeug einfach scheißhart ist .(Und ausserdem saumäßig schwer):emoji_grin: .Soll heissen,du brauchst Maschinen mit entsprechenden Muskeln und sehr gute Handwerkzeuge. Wie wäre es denn alternativ mit Lärche ,auch top für draussen und wesentlich einfacher zu verarbeiten.


    so long

    Stick
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden