Terassenboden aus Holz Fragen über fragen

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Holzquäler, 17. Januar 2008.

  1. Holzquäler

    Holzquäler ww-fichte

    Beiträge:
    21
    Ort:
    58***
    Hallo
    Ich habe einige Fragen
    Derzeitiger Zustand .Holzfüßboden ca3,5*3,5m
    ist unterkonstruktion drunter und noch gut.
    Ich möchte die fläche um ca 1m verlängern und neue Lage aufbringen.

    Ich dachte dabei an einfache Bohlenbretter 28mm stark sägerauh
    die vorher und nachher mit holzschutz gestrichen werden.

    So und nun zu den Fragen
    Schrauben oder Nageln
    Anderes Holz verwenden... und immer dran denken ...alles wird teurer:emoji_grin:
    Wie sieht es aus mit Holz aus dem Internet ...ebay z.B
    oder diversen Baumärkte
    Wenn schrauben was für schrauben mit schaft oder durchgehenden Gewinde?

    was ist eigentlich besser für Holzkonstruktionen wenn ich Gewinde durch beide Bretter (also durchgehendes Gewinde ) oder nur durch ein Brett (also
    schaftschraube) verwende.
    Also wie ihr seht ..ich bin nicht im Tal der Ahnungslosen zu Hause...aber auch nicht weit davon weg.:emoji_grin:
    Erfüllt mich mit eurem Wissen und sage Danke
    Bis dann Gruß Michael
     
  2. hirsel13

    hirsel13 ww-pappel

    Beiträge:
    5
    Ort:
    55.... H...
    Hallo,

    also ich würde zuerst kucken wie die vorhandenen Bretter befestigt sind. Ich persönlich würde sie nageln.
    Achtung: Edelstahl-Nägel verwenden (Schrauben ebenfalls aus Edelstahl), sonst kann es zu häßlichen schwarzen Flecken rund um den Schrauben-(bzw. Nagel-)Kopf kommen.
    Ich würde das Material vom Händler holen. Hat man nen direkten Ansprechpartner!

    Ich hoffe das ich Dir weiterhelfen konnte.

    Viel Spaß noch!!!

    Gruß

    hirsel13
     
  3. Holzquäler

    Holzquäler ww-fichte

    Beiträge:
    21
    Ort:
    58***
    Okay mit Internethandel kann ich nachvollziehen..
    Aber warum ist nageln besser als schrauben.
    Gruß Michael
     
  4. hirsel13

    hirsel13 ww-pappel

    Beiträge:
    5
    Ort:
    55.... H...
    Hallo,

    die Köpfe sind kleiner bei den Nägel, also auch schöner. Würde aber darauf achten wie die restl. Bretter befestigt sind!!!

    Gruß vom

    hirsel13
     
  5. M.S.69

    M.S.69 ww-eiche

    Beiträge:
    377
    Ort:
    Hamburg
    ...Bin nicht so´n ganz Ahnungsloser

    Moin, mein Lieber.


    ..nicht ganz Ahnungslos bedeutet sowiel wie, ich werde mein bestes tun, aber ohne Gewähr.!!!??? :eek:

    Auf deine Fragen:

    Ein durchgängiges Gewinde arbeitet gegen sich selber, klaro!?

    Ein Schaft schafft das, was eine Schraube ohne Schaft nicht schafft!

    Ohne Schaft, vorbohren (erste Lage), mit ebenfalls, aber kein MUß, außer an den Enden- kein Ausriß.

    Baumarkt oder Fachhandel?

    Daimler oder Trabbi?

    Liebe Grüße aus Hamburg,m.s.
     
  6. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    20.643
    Ort:
    Dortmund
    Noch ein paar wichtige Fragen:

    * Terrasse frei bewittert oder überdacht?
    * Aus welchem Holz sollen die Bohlen sein?
    * Was meinst du mit "und neue Lage aufbringen" ? Nur den 1m oder alles?
    * Sägerauh stört dich von der Oberfläche nicht? In der Regel sind Terrassenhölzer gehobelt.

    Was die Schrauben angeht: Mach es doch so, wie fast alle und nimm ganz normale Terrassenschrauben guter Qualität (Spax, BTI etc).
     
  7. Holzquäler

    Holzquäler ww-fichte

    Beiträge:
    21
    Ort:
    58***
    Hallo
    Habe diesen Beitrag vollkommen vergessen.
    erstmal danke für die Antworten.
    Habe das eine oder andere vorher schon beherzigt .
    Auf dieser Terasse ,gebaut von einem aus dem Tal der Ahnunglosen(also mir:cool:) sitze ich jetzt ca. 3 JAhre.:eek:
    Naja hab nix verlängert oder aufgelegt.
    Sondern größer und neu gemacht,mit Unterkonstruktion und Schotterbett ,und allen Schikanen.Soll heißen,Frau hat mitgeholfen:emoji_grin:.
    Hat alles ganz gut geklappt.
    Edelstahlschrauben verwendet,übrigens aus dem Internet.
    Die waren echt gut und günstig,nicht billig.
    Naja muß ein zweimal im Jahr streichen ,aber das war mir klar und gehört dazu
    Und bin recht happy damit.


    So das wars erstmal von mir.Danke für eure Tips und Ratschläge .
    Gruß bis dann Michael
     
  8. M.S.69

    M.S.69 ww-eiche

    Beiträge:
    377
    Ort:
    Hamburg
    ...und mit Edelstahl- Schrauben, übrigens aus dem Internet,..

    ................- mit oder ohne Schaft -, geschafft?

    :confused::emoji_slight_smile::emoji_wink:
     
  9. Holzquäler

    Holzquäler ww-fichte

    Beiträge:
    21
    Ort:
    58***
    Hallo
    Habs mit Schaft geschafft:emoji_grin:
    Gruß Michael
     
  10. airon

    airon ww-pappel

    Beiträge:
    5
    Nageln oder Schrauben ist beides *****
    Denn somit macht man das Holz nur kaputt.
    Es gibt , und darauf warte ich schon sehr lange, endlich ein neues Verlegesystem dass ohne die Bretter zu verschrauben angebracht werden kann. Denn hier wird das Profil befestigt an der Unterkonstruktion. Dieses Profil wird dann durchbohrt,was zur Folge hat dass die Bretter eine viel längere Lebenszeit haben - was enorm an Geld spart.
    Falls ein Brett kaputt geht kann man es einzeln wieder austauschen ohne die komplette Fläche abschrauben zu müssen - dies spart Zeit & Nerven :emoji_wink:
    Zu guter letzt kann man das Profil das zwischen den beiden Holzbrettern ist und die Holzbretter festklemmt auch noch beleuchten. Was eine super Optik ergibt.

    soweit mal,

    gruß
     
  11. Holzquäler

    Holzquäler ww-fichte

    Beiträge:
    21
    Ort:
    58***
    Hallo
    Ja dieses System gibt es schon eine geraume Zeit.
    Hat den riesigen Nachteil,es reißt große Löcher.
    Und zwar in meinem Gedbeutel.:emoji_grin:
    Klar ist es damit etwas leichter ,einzelne defekte Bretter zu ersetzen.
    Aber ich hoffe auf keine defekten Bretter.:eek:

    In diesem Sinne
    Gruß Michael
     
  12. airon

    airon ww-pappel

    Beiträge:
    5
    Ja weiß nicht, dafür hat man lange gar keine Probleme mehr :emoji_wink:
    Und vielleicht passiert dir das nicht bzw. ich wünsche dir das nicht, aber ich musste früher selbst mal eine ganze Terrrasse abschrauben weil lediglich ein Brett kaputt war -.-
    Klar es ist ein bisschen teurer in der Anschaffung aber wenn man den Balkon bzw die Terrasse 2x bauen muss weil die Unterkonstruktion kaputt ist oder lieber gleich etwas mehr Geld ausgibt ist ja jedem selbst überlassen ^^

    Danke für die Antwort , Michael !

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden