Teppichkleber von schüsseligen Dielen entfernen

HeikoB

ww-robinie
Mitglied seit
8 September 2009
Beiträge
1.614
Ort
Bremen
Moin,

bin gerade dabei einen schüsseligen Dielenboden von Teppichkleber (1mm und mehr dick) zu befreien um danach mit einer Bodenschleifmaschine zu arbeiten.
Hab schon ein paar sachen probiert Renofräse(problem Dielenverformung),Bristle Disc und Winkelschleifer ( zu hoher verschleiss des 30€ Schleifmittels sonst toll) Lackfräse,Bandschleifer und Rotex. Am besten gehen noch Bosch GOP mit flexibelen Spachtel (allerdings kann der schnell mal ins Holz gehen:mad:) und Bahco Kraftschaber 665 (weiß jemand ne günstige Bezugsquelle für die Wellenklingen?)
Könnte ne Bürstmaschine erfolg bringen? Wie geht ihr sowas an?

Gruß Heiko
 

elgarlopin

ww-robinie
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
2.078
Ort
Hamburg
Was Besseres als die Lackfräse fällt mir auch nicht ein. Warum bist du damit nicht zufrieden?
:emoji_slight_smile: Franz
 

HeikoB

ww-robinie
Mitglied seit
8 September 2009
Beiträge
1.614
Ort
Bremen
Moin Franz,

die Dielen sind zu schüsselig und der Kleber ist stellenweise sehr dick, verklebt die Fräse.

Gruß Heiko
 

ölfisch

ww-robinie
Mitglied seit
7 Juni 2006
Beiträge
653
Ort
Bonn
das ist eine Hummel: LÄGLER Hummel
(ein Synonym für Walzenschleifmaschine, ähnlich wie Flex und Winkelschleifer oder Tempo und Taschentuch)

Hülsenschleifer/Walzenschleifer sind aber nicht so gut geeignet.

Gruß Mario
 
Oben Unten