Tauchsäge Wegoma

Dieses Thema im Forum "Profi fragt Profi" wurde erstellt von Peter_Clemens, 4. Mai 2009.

  1. Peter_Clemens

    Peter_Clemens ww-ahorn

    Beiträge:
    108
    Ort:
    Pfalz
    Hallo zusammen,

    kennt jemand die Tauchsägen von Wegoma? Soweit ich das sehe, haben die einen Spaltkeil und sind preislich recht vernünftig. Aber wie ist die Präzision der Maschinen?

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Welche Produkte stecken dahinter?

    Danke Euch im Voraus,

    Gruss,

    Peter
     
  2. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    Sägen kenne ich von denen nicht nur die kleine Oberfräse und die finde ich klasse.
    Solide und einfach aufgebaut und Ersatzteile haben wir recht flott bekommen.
     
  3. t.ost

    t.ost ww-esche

    Beiträge:
    429
    Ort:
    garbsen
    Hallo Peter

    Die Sägen scheinen identisch zu sein
    mit den Tauchsägen von Spero.

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Gruss Thomas
     
  4. Rei123

    Rei123 ww-robinie

    Beiträge:
    681
    Ort:
    Rhein-Main
    Ich finde solche "Handwerkermarken" immer etwas obskur.
    Auf der Internetseite werben sie mit ihrer großen Forschung, das Ding ist aber baugleich mit Spero. Ja, was denn nun? Selbst entwickelt oder in HutschiPutschi-Land eingekauft?

    Außerdem ist der Preis von 380 Euro für die große Maschine jetzt nicht so der Knaller. Von Festool und Makita ist man da nicht weit entfernt.
    Und die forschen und bauen selber.

    Grüße

    Reiner
     
  5. Georg L.

    Georg L. ww-robinie

    Beiträge:
    3.802
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Selbst Firmen wie Mafell, Festool oder Metabo entwickeln nicht alles selber. Es ist ganz normal, daß jeder Vollsortimenter einige Produkte zukauft, oft ist es sogar so, daß ein bestimmtes Gerät von vier, fünf Firmen unter ihrem Namen verkauft werden. Typische Beispiele sind der Holz Her 1000W Bandschleifer, den es auch als Metabo, Milwaukee (AEG) und Festool gibt.
    die Wegoma Handmaschinen werden übrigens zum größten Teil von der spanischen Firma Virutex hergestellt und nicht von Wegoma selber.
     
  6. Peter_Clemens

    Peter_Clemens ww-ahorn

    Beiträge:
    108
    Ort:
    Pfalz
    Hallo,

    wenn ich mir die Daten von Spero anschaue, so scheint es wirklich ein Nachbau bzw. ein Umlabeln zu sein. Ähnliches habe ich bei der Oberfräse von Wegoma gesehen. Das ist eine Perles OF9E in anderer Farbe, aber für ca. 100 Euro mehr als im Sautershop.

    Prinzipiell ist nichts gegen einen Nachbau einzuwenden, solange der Support stimmt und die Qualität passt.
    Danke und Gruss,

    Peter
     
  7. schneimar

    schneimar ww-pappel

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Gifhorn
    Hallo,
    Ich bin neu hier und habe seit einem Jahr mit dem Holzwerken angefangen. Mein Maschinenpark wird ständig erweitert und ist eigentlich schon ganz ordentlich. Da ich aber nur eine normale Handkreissäge habe, liebäugele ich schon länger mit einer Tauchsäge. Nun wird die Wegoma Ts230 im Moment bei eBay für 130€ neu, aber von 2009 angeboten. Da musste ich einfach zuschlagen. Ich warte nun gespannt was mir da geliefert wird. Was meint ihr, ist die Säge das Geld wert?
     
  8. wasmachen

    wasmachen ww-robinie

    Beiträge:
    622
    Ort:
    Tirol
    ...ich meine, dass du vermutlich im falschen Forenteil postest?

    Richtiger dürfte sowas bei 'Neuling fragt Profi' sein...
     
  9. schneimar

    schneimar ww-pappel

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Gifhorn
    Hallo,
    Ich bin neu hier und habe seit einem Jahr mit dem Holzwerken angefangen. Da ich meinen Maschinenpark immer noch erweitern möchte, gucke ich immer nach günstigen Angeboten. Allerdings möchte ich schon gute Markengeräte haben. Nun wird die Wegoma TS230 im Moment bei EBay für 130€ neu, aber von 2009 angeboten. Was meint Ihr, ist es ein gutes Angebot und ist die Säge das Geld wert?
     
  10. schneimar

    schneimar ww-pappel

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Gifhorn
    Oh, sorry. Und dann auch noch doppelt...
     
  11. schneimar

    schneimar ww-pappel

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Gifhorn
    Aber warum soll ich in einem anderen Forenteil posten wenn es konkret um diese Maschine geht?
     
  12. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    macht ja nix ist ja zumindest Themenbezogen .
    WIr hatten erst vor ein paar TAgen genau das Thema ( finde es gearde nicht) Da ging es weniger um die Säge ansich als das es zu verlockend ist die Säge für den Preis anzubieten. Es könnte sein dass es sich um Abzocker handelt die gar keine Ware liefern. Ansonsten ist Wegoma im Profibereich recht bekannt als Hersteller von Sondermaschinen.
    Bezüglich der Qualität hätte ich keien Bedenken aber eben ob das Angebot seriös ist.
     
    bassdr0m gefällt das.
  13. Holzrad09

    Holzrad09 ww-robinie

    Beiträge:
    3.130
    Ort:
    vom Lande
    Hallo
    Du weißt aber das es die große Wegoma mit 85 mm Schnitttiefe ist ?
    Ich benutze sie selbst mit Spero Label, nur mit 55 mm Schnitttiefe, gab es vor ca 10 Jahren mal beim Sauter. Die Verstellung ist etwas hakelig aber ansonsten macht sie ihr Ding, ist eben keine Festool.
    Hergestellt wird sie bei AGP in Taiwan Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    LG
     
  14. schneimar

    schneimar ww-pappel

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Gifhorn
    Zum Thema seriös, kann ich sagen, dass ich Kontakt mit dem Anbieter hatte. Alles ganz korrekt. Paypal hat ja Käuferschutz.Ich denke es handelt sich bei dem Angebot um Konkursmasse. Er hat noch weitere Sägen annonciert. Also wer noch Bedarf hat.....
    Ihr könnt aber auch gerne warten bis ich die Maschine bekommen habe, oder eben nicht
     
  15. carsten

    carsten Moderator Mitarbeiter

    Hallo

    nee Konkurs ist Wegoma nicht. Die Säge ist nicht mehr im aktuellen Angebot und in der letzten Anzeige war von Lagerbereinigung die Rede.
    Nur damit keine Gerüchte aufkommen.
     
  16. Holzrad09

    Holzrad09 ww-robinie

    Beiträge:
    3.130
    Ort:
    vom Lande
    Bei Wegoma.it ist sie noch drin Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. und wenn er sie wirklich für 130 Eu neu geliefert kriegt ist doch alles super. Bernardo ruft für die Große knapp 500 Eu auf Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar. und Spero für die Kleine 360 Eu
    LG
     
  17. tiepel

    tiepel ww-robinie

    Beiträge:
    2.565
    Ort:
    Sauerland
    Hi,
    Das war hier:
    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
    Gruß Reimund
     
  18. schneimar

    schneimar ww-pappel

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Gifhorn
    So, meine Säge wurde heute verschickt. Es sind übrigens inzwischen alle Sägen verkauft. Ich bin gespannt. Lieferung Donnerstag oder Freitag
     
  19. treiti

    treiti ww-pappel

    Beiträge:
    11
    Ort:
    München
    Servus zusammen,

    ich habe mir auch zwei gekauft ( die zweite für meinen Arbeitskollegen ) schaun ma moi obs was taugen.....

    Gruss Bernhard
     
  20. schneimar

    schneimar ww-pappel

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Gifhorn
    Hallo, Säge wurde heute geliefert
     

    Anhänge:

    tiepel gefällt das.
  21. Fiamingu

    Fiamingu ww-robinie

    Habe die auch hier, tut wass sie soll. Keine Reklamationen. War echt ein Schnäppchen.
     
  22. IngoS

    IngoS ww-robinie

    Beiträge:
    3.191
    Ort:
    Ebstorf
    Hallo,

    Glückwunsch zur neuen Säge. Da werden wir ja bald bei den Projektvorstellungen deine selbst gebauten Möbel bestaunen können.:emoji_slight_smile:

    Gruß

    Ingo
     
  23. schneimar

    schneimar ww-pappel

    Beiträge:
    10
    Ort:
    Gifhorn
    Hallo und guten Abend,
    nachdem die Säge ohne Sägeblatt geliefert wurde, bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Blatt. Das originale Blatt hat wohl die Maße 230x2,6x30. Viel geläufiger ist aber 230x2,8x30. Meint Ihr das würde auch gehen?
    Schöne Grüße
    Martin
     
  24. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.793
    Ort:
    Dortmund
    Nimm doch die Festool Blätter, die sind 230x2,5x30. Auf den Zehntel kommts sicher nicht an. Festool hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und wirst du auch in 10 Jahren noch genauso bekommen. Ob im Internet oder Vorort.

    Würde aber nochmal den Spaltkeil von der Dicke her messen.
     
  25. Knatterman

    Knatterman ww-fichte

    Beiträge:
    21
    Hallo,

    ich habe auch eine erworben - in der Bedienungsanleitung ist eine Blattgröße von 230x2,5x20 angegeben ...

    Grüß
    Frank

    P.S.
    Danke an den Tipp-Geber - ich hatte vor Jahren die kleinere mal in einer ähnlichen Aktion erworben und mich schon mehrfach geärgert, dass ich damals nicht beide bestellt hatte (in der Aktion gab es beide Versionen)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden