Tauchsäge Spaltkeil / Rutschkupplung

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von presario1978, 21. August 2008.

  1. presario1978

    presario1978 ww-nussbaum

    Beiträge:
    84
    Hallo und guten Abend!

    Ich spiele zur Zeit mit dem Gedanken, mir in absehbarer Zeit eine Handkreissäge mit Tauchfunktion zu zulegen. Interesse hätte ich an den folgenden Geräten:

    Metabo KSE 55 Vario Plus (lieferbar ab September 200:emoji_sunglasses:
    Makita SP6000
    Festool TS 55 EBQ

    Da die Geräte von Metabo und Makita nicht über einen Spaltkeil verfügen, hatte ich mich schon beinahe für die Festool entschieden. Nun habe ich aber festgestellt, dass die Festool im Gegensatz zur Metabo über keine Rutschkupplung verfügt.

    Nun stelle ich mir folgende Frage: Sollte beim Gebrauch der Metabo bzw. der Festool einmal das Sägeblatt im Schnittgut verkeilen und steckenbleiben, ist in diesem Fall ein Spaltkeil oder eine Rutschkupplung sicherer bzw. von Vorteil?

    Ich bin zwar kein Spezialist, könnte mir aber vorstellen dass eine Rutschkupplung sicherer ist als ein Spaltkeil.

    Bitte belehrt mich eines besseren, wenn ich mich irre!

    Bin dankbar für jede Antwort!
     
  2. Georg L.

    Georg L. ww-robinie

    Beiträge:
    3.263
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Zuerst einmal, die Metabo wird auch keinen Spaltkeil haben. Man spart halt wo man kann.
    Grundsätzlich ist eine Säge mit Spaltkeil immer vorzuziehen, denn wenn ein Werkstück durch innere Spannungen plötzlich zugeht, kann die Maschine trotz Rutschkupplung herausgeschleudert werden. Und wenn nicht, wirst du manchmal vielleicht Mühe haben, das verklemmte Sägeblatt wieder aus dem Werkstück zu bekommen.
    Bei deiner Suche nach einer Tauchsäge solltest du dir aber auch noch die Mafell KST 55 SE und die DeWalt DWS520K ansehen.
     
  3. TimS

    TimS ww-ulme

    Beiträge:
    193
    Ort:
    Rhein-Sieg-Kreis
    Moin,

    ich kann die Mafellsägen empfehlen. Ich selbst besitze seit kurzem ein Mafell KSS, also dass Kapp Säge System, das ist eine Tauchsäge, die auf einer Schiene zusammen mit einer Rückfeder montiert ist. Die TS kann man auch einzeln verwenden oder auf die Mafellschiene setzen (die sogar etwas durchdachter sein soll als die Festoschiene). Insgesamt finde ich mittlerweile die Mafellgeräte etwas besser als die Festogeräte. An den Mafells ist etwas weniger Plastik und die Festowerbung reicht bei der Aggressivität aktuell an Felder heran. Mafell wirkt auf mich etwas seriöser.

    Die Mafell TS haben einen Flipkeil, können aber beim Rückschlag einiges an Geschwindigkeit entwickeln :emoji_wink:. Ob eine Rutschkupplung das verhindern kann, weiß ich nicht. Schlieslich will man ja auch noch sägen.

    viele Grüße
    Tim
     
  4. derdad

    derdad Moderator

    Beiträge:
    3.529
    Ort:
    Wien/österreich
    Hallo!
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass heutzutage noch eine Handkreissäge OHNE Spaltkeil verkauft werden darf.

    gerhard
     
  5. TimS

    TimS ww-ulme

    Beiträge:
    193
    Ort:
    Rhein-Sieg-Kreis
    Hallo Gerhard,

    ich habe bei Makita nachgeschaut, die SP6000 besitzt laut Explosionszeichnung keinen Spaltkeil. Ich glaube, verkaufen darf man recht viel in der EU, ob aber eine gewerbliche Nutzung erlaubt ist, ist fraglich.

    viele Grüße Tim
     
  6. Georg L.

    Georg L. ww-robinie

    Beiträge:
    3.263
    Ort:
    Bei Heidelberg
    Wenn ich mir bei meinem Händler zum Vergleich die TS 55 von Festo und die KST 55 von Mafell anschaue, muß ich sagen der Plastikanteil ist in etwa gleich. Ob die Führungsschiene von Mafell durchdachter als die Festool, kann ich nicht beurteilen, mir erscheint aber die Führungsnase auf der Festool Schiene (und auch bei Metabo DeWalt und Bosch) stabiler als die bei Mafell. Außerdem hat die Festool Säge ein Schwenkelement, das es ermöglicht, jeden Gehrungswinkel zwischen 90 und 45° direkt am Anriss zu sägen, also Gummilippe der Säge am Anriss angelegt und gesägt. Zumindest bei älteren Mafell Sägen ging das definitiv nicht. Möglicherweise ist aber mittlerweile das Patent, das Festool auf dieses Schwenksegment hatte, abgelaufen und wird auch von einigen anderen Herstellern kopiert.
    Grundsätzlich kannst du aber nicht viel verkehrt machen, wenn du dich für eine der beiden Maschinen entscheidest.
    Was das Fehlen der Spaltkeile angeht, so ist das mittlerweile erlaubt, wenn die Maschine über eine Schnellstop Funktion, die die Maschine im Falle des Falles schlagartig stoppt. Bosch bietet mittlerweile fast nur noch Maschinen (auch blaue) ohne Spaltkeil an. Makita und Metabo haben jetzt mit ihren Tauchsägen nachgezogen.
    Trotzdem hätte ich ein mulmiges Gefühl ohne Spaltkeil.
     
  7. Werkzeugprofi

    Werkzeugprofi ww-robinie

    Beiträge:
    1.504
    Mir würde bei Maschinen von Mafell und Festool der Ausdruck "moderne Kunststoffe" anstelle von "Plastik" besser gefallen.

    Manchmal sind die Kunststoffteile dieser Hersteller besser als so manches "Metallteil" von Billigstanbietern...

    Die Mafell Führungsschiene hat den Vorteil, auch an extrem schmalen Werkstücken mit Zwingen befestigt werden zu können. Das kann die Festool in dieser Form nicht.

    Preislich habe ich festgestellt liegt Mafell mittlerweile etwas über Festool, soweit man Produkte direkt miteinander vergleichen kann. Und die Preispolitik von Fixpreisen a´la Festool beherrscht Mafell mittlerweile auch schon ganz gut...

    Auch wenn es mittlerweile erlaubt ist - würde mir NIE eine HKS ohne Spaltkeil kaufen!!!

    lg

    David
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden