Stuhl neu verleimen

flo2

ww-birke
Mitglied seit
4 Oktober 2007
Beiträge
73
Ort
Stuttgart
Hallo, seit dem letzten Sperrmüll bin ich im Besitz eines schönen alten Stuhles (Jahrhundertwende). Der Stuhl ist aus Buche hat eine Sperrholzsitzfläche mit Muster - und ist leider in einem erbärmlichen Zustand. Mein Problem ist nun folgendes: die Hinterbeine wackeln, und müssen neu verleimt werden. Aber soviel ich auch wackele, sie lassen sich nicht vom Stuhl lösen. Vermutlich liegt es daran, dass eine Verbindungsstrebe, die die beiden Hinterbeine verbindet, noch mit der Sitzfläche verleimt ist. Auch größeren Hämmerschlägen hält die Konstruktion noch stand. Wie macht man sowas? Ach ja, der Stuhl ist nach Einschätzung eines Schreiners noch mit Knochenleim verleimt. Vielen Dank für eure Hilfe, Grüße, Florian
 

civil engineer

ww-robinie
Mitglied seit
31 März 2007
Beiträge
1.469
Ort
Nordostbayern
Hallo Florian,

Du könntest mit einem Heißluftfön (falls vorhanden) versuchen die Holzflächen anzuwärmen, also im Bereich der Leimfuge, die Du lösen willst. So konnte ich schon öfter alte Leimverbindungen lösen. Ist ein wenig Gefühlssache zwar anzuwärmen aber das Holz nicht zu verbrennen.

Gruß
Jochen
 
Oben Unten