Stabilitäts-/Materialfrage Holzplatte

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von BusPeter, 3. April 2013.

  1. BusPeter

    BusPeter ww-pappel

    Beiträge:
    1
    Ort:
    München
    Hallo zusammen,
    bin leider nicht sehr bewandert im Holzbau - finde aber gerade Spaß daran...

    Zu meiner Frage: Ich bin auf der Suche nach möglichst stabilen Holzplatten. Diese sollen im Campingbus als Sitzbank und Bett dienen (2 Personen). Die Platten liegen nur rechts und links auf. Die Auflagepunkte sind ca 115cm von einander entfernt. Konstruktionsbedingt kann ich sie in der Mitte leider nicht zusätzlich abstützen.

    Ist natürlich nicht optimal, aber sollte doch irgendwie machbar sein, oder?
    Je dünner und leichter die Platten bleiben, desto besser wär´s natürlich.

    Ein erster Test mit einer alten 12mm Siebdruckplatte hat gezeigt, dass da noch einiges mehr her muss - aber wie dick und welches Material?
    Im Optimalfall würde ich die Platten zur Belüftung noch mit Lochbohrer mit einigen Löchern versehen - aber ob das realistisch ist?!? Leichtes Biegen der Platten würde mich nicht stören, sollte aber dauerhaft halten...

    Hoffe, die Fragestellung ist klar geworden und jemand da draußen kann mir helfen!?

    Schon mal vielen Dank!!!!
    Grüße Peter
     
  2. elmgi

    elmgi ww-robinie

    Hallo Peter,

    gewerbliche Ausbauer von Campingmobilen verwenden hier z. B. Sperrholz (18 mm).

    Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
     
  3. Fiamingu

    Fiamingu ww-robinie

    Hallo Peter,
    ich würde mal nach Wabenplatten der FA. Egger schauen. Auf Mass schneiden, Holzrahmen integrieren.
     
  4. seschmi

    seschmi ww-robinie

    Beiträge:
    696
    Ort:
    Mittelfranken
    Es wird deutlich stabiler (und leichter), wenn Du Leisten hochkant unter eine dünne Platte leimst. Geht das von der möglichen Höhe her? Die beschriebenen Wabenplatten basieren auf dem selben Prinzip. Ich würde lieber einige 4-5 cm hohe Leisten nehmen, und darauf eine dünne Sperrholzplatte.

    Wenn Du eine Massivplatte verwenden willst, wird das ein ziemlich schweres Teil (und teuer).

    Google mal nach "Torsion Box", da siehst Du, wie solche Leichtbaukonstruktionen aussehen.
     
  5. eurostar

    eurostar ww-robinie

    Beiträge:
    746
    Ort:
    Berlin
    Im Baumarkt gibt es "Wedi-Platten"!
    Es müsste eigentlich gehen, die zusätzlich beidseitig mit 4-5-mm Hartfaser zu verkleben (PU-Leim).

    Geh doch mal auf deren Website! Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

    Im Sanitärbereich werden damit tolle Konstruktionen gemacht!
     
  6. WinfriedM

    WinfriedM ww-robinie

    Beiträge:
    19.790
    Ort:
    Dortmund
    Von der Physik her kannst du nur dünn und schwer oder dick und leicht bauen. Es ist also viel sinniger, z.B. 30mm Plattendicke zu verwenden bei leichtesten Materialien, als gleiche Stabilität mit einer 8mm Stahlplatte zu erreichen.

    Ich hab früher in meinem Bus einfach und billig 19mm Tischlerplatte verwendet. Ganz edel gibts da z.B. auch 3 Schicht Platten, wo die mittlere Lage aus superleichtem Balsa-Holz ist.
     
  7. eurostar

    eurostar ww-robinie

    Beiträge:
    746
    Ort:
    Berlin
    Das ist Statik!

    Und wenn die Dicke der Platten nicht stört würde ich möglichst leicht bauen!

    Ich habe es nicht ausgerechnet, aber ich glaube, die 50 mm Wedi-Platte kann man ohne Holzverstärkung locker über 1,50 m spannen.

    Mal bei Wedi fragen oder ausprobieren. Kommt auch auf das Gewicht des Nutzers an!:emoji_grin:
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden