Siebdruckplatte mit Verblender

jackmickel

ww-pappel
Mitglied seit
20 Dezember 2007
Beiträge
5
Hi..

brauche eure hilfe..!! würde gern ein Wasserfall bauen mir schwebt vor eine Siebdruckplatte als Kasten zu bauen und davor dann Verblendsteine (Natursteine) mit einem flexiblen Fliesenkleber zu bauen nun mal die Frage ob sowas überhaupt hält sollte nicht nur ein Jahr halten..:emoji_wink: also die Siebdruckplatte bekommt vom wasserfall kein Wasser ab.!!die wichtigste frage ob die Verblendsteine auf die Siebdruckplatte halten und nicht durch Wasser frost kaputt geht..!!?? wäre für andere Lösungen auch dankbar..!!!!!

MFG
 

fritz-rs

ww-robinie
Mitglied seit
13 Mai 2010
Beiträge
1.563
Ort
Remscheid
Ohne besondere Haftvorkehrungen werden die Steine nicht auf der Siebdruckplatte halten.
Siebdruckplatten sind aus Holz und damit nicht auf Dauer wasserbeständig.
Die Fugen von Fliesen/Steinen sind nicht in dem Maße, wie erforderlich, wasserdicht.
Die Platten würden zudem unter der Plattebverkleidung schwitzen.
Solche Arbeiten sollten aus reinmineralischen Baustoffen erstellt werden, die als frostbeständig deklariert sind.

Gruß Fritz
 

jackmickel

ww-pappel
Mitglied seit
20 Dezember 2007
Beiträge
5
O.k. ja verstehe schon also als Haftung sollte Grundierung halten sagte man mir im baumarkt..??? klar eine hinterwand aus Steine wäre besser aber sowas wäre für mein anliegen dann sehr schwer und ich müßte ein Betonfundament gießen was ich ja vermeiden will..!!!!! na dachte schon das die Platten für den außenbereich geeignet sind..?? sehe ich es doch faslch..!?

gibt es alternativen sollte leicht sein und stabil so das man Riemchen davor kleben kann..!! sooryy also keine Verblender nur diese dünnen riemchen meinte eigentlich..:emoji_wink:
 

jobu

ww-nussbaum
Mitglied seit
24 Januar 2007
Beiträge
96
Hallo,
wie wär's mit einer Zementfaserplatte?
Meistens sind die schon einseitig gewebearmiert (Stabilität)

Gruß Jo
 

fritz-rs

ww-robinie
Mitglied seit
13 Mai 2010
Beiträge
1.563
Ort
Remscheid
Google mal unter "JACKOBOARD".
Das sind Polystyrol-Schaum-Platten in vielerlei Dicken, die z.B. als Wannenverkleidung usw. eingesetzt werden und für Deine Zwecke konstruiert sind. Die Platten haben schon eine Haftoberfläche für Fliesenmörtel.
Werden vom Fliesenfachhandel geliefert.

Gruß Fritz
 

jackmickel

ww-pappel
Mitglied seit
20 Dezember 2007
Beiträge
5
O.k ja an den beiden Platten habe ich auch schon gedacht..!!! aber nehmen die die Feuchtigkeit nicht noch besser auf so das Sie im Frost kaputt frieren..?? klar für die Riemchen ist der untergrund na klar viel besser und würden besser halten..!! aber wie sieht es mit der Feuchtigkeit aufnahme der JACKOBOARD-Platten..??
 

kölner77

ww-buche
Mitglied seit
12 Juli 2011
Beiträge
251
Hallo auch wenns nicht shr leicht ist was ist mit L steinen? STYRODUR weis net was d an hinterbau ist
 

Donau

ww-esche
Mitglied seit
14 Dezember 2009
Beiträge
494
Alter
55
Ort
Suhlendorf
Hallo Jackmickel bau dir doch ein Wasserspiel damitHolzdachrinnen das hält Jahrzehnte und Holz im Garten ist immer schön oder soll es unbedingt ein Wasserfall werden ?

Gruß aus der Heide
Rainer
 
Oben Unten