Schrankwand mit Rollen

Dieses Thema im Forum "Neuling fragt Profi" wurde erstellt von Hurricane2706, 18. Februar 2008.

  1. Hurricane2706

    Hurricane2706 ww-birnbaum

    Beiträge:
    210
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen,

    ich wollte eine Schrankwand bauen, die ca 2,5m hoch ist und 3,5m breit und 0,3m tief.

    Es sollen einzelne Module a 1m werden und eine kurzes Modul mit 0,5m

    Die Seitenwangen sollen aus 28mm Esche Leimholz und die Böden aus 19mm Leimholz Esche.

    Die oberen /unteren /mittleren Bretter wollte ich entweder mit einer Gratnut oder 8er Dominos befestigen, die restlichen Einlegebretter werden mit Bodenträgern eingelegt.

    Was haltet ihr von der Befestigung ? Reicht das aus ?
    Man sollte dazu sagen das die gesamten Böden mit Büchern befüllt werden.:eek:

    Jetzt kommen wir zum komplezierten Teil, und zwar wollte ich noch zwei elemente ca 2,5m hoch, ca 0,8m breit, und ca 0,25m tief als rollbaren Teil davor machen, ähnlich wie in einem Archivsystem, ich habe sowas auch schonmal bei Hülsta gesehen wo halt ein weiters Regal vor der Schrankwand in einer Schiene läuft.
    Gibt es für sowas fertige Beschläge oder sollte man das selber bauen, habt ihr hier Ideen oder Vorschläge ?:confused:

    Gruß
    Martin
     
  2. Hurricane2706

    Hurricane2706 ww-birnbaum

    Beiträge:
    210
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammne,

    hat keiner einen Tipp für mich ?

    Gruß
    Martin
     
  3. Unregistriert

    Unregistriert Gäste

    versuchs mal bei soppART.net oder bei raumplus.de die haben Beschläge für Schiebetüren die auch für andere Sachen eingesetzt werden können. Laufen recht ruhig und sind extrem hoch belastbar....
    oder aber du setzt eine Baumarktlösung ein.
     
  4. holzdackel13

    holzdackel13 ww-nussbaum

    Beiträge:
    76
    Ort:
    neumarkt
    hallo

    wenn ich das richtig verstanden hab möchtest du eine schrankwand bauen!
    und als türenersatz regale die vor dem schrank laufen:rolleyes:

    eine möglichkeit schiebetürenbeschlag mit unten laufender rolle!
    allerdings sind die nicht alzuhoch belastbar!

    rolle läuft in einer stabilen aluschiene unten
    oben wird sie in einer schiene geführt alles zum aufschrauben
    hersteller eku
    ich glaub belastung bis 60 kg


    servus gerd
     
  5. holzdackel13

    holzdackel13 ww-nussbaum

    Beiträge:
    76
    Ort:
    neumarkt
    hallo unregistriert

    das trennwandsystem ist schön und gut und (teuer)!
    (funktionsweis :unten laufschiene direkt auf boden,oben streifschiene direkt auf decke,platte(front ist kleiner als die licht) nach oben in die schiene schieben und mit den rollen auf die laufschiene stellen!)

    aber da bei dem regal ein sehr großes gewicht am werke ist,und das system nur unten laufrollen hat und oben streift wird das keine dauerhafte lösung sein!(2,5m deckenhöhe oder nur schrankhöhe?)

    gruß
    gerd
     
  6. Hurricane2706

    Hurricane2706 ww-birnbaum

    Beiträge:
    210
    Ort:
    Köln
    Hallo Gerd,

    die Raumhöhe ist ca 2,8 M
    so das man was auf den Schrankschrauben kann.
    Ich hatte gedacht Rollen unter die vorderen Schränke zu bauen und dann oben und unten eine Führung damit das Regal nicht umfällt und in der Spur bleibt, nur fehlt mir ein wenig die Idee zu einer vernünftigen Führung.
    Gruß
    Martin
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden